Aktuelle Zeit: Do 29. Jul 2021, 14:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Di 2. Nov 2010, 20:45 
Hallo zusammen,

Da meine Kette jetzt bald fällig wird, werde ich wohl gleichzeitig eine Heckhöherlegung verbauen.Wie ich jetzt schon heufiger im Forum gelesen habe werden dann auch größere Ritzel fallig.
Giebt es für Ritzel und Kette einen bestimmten Hersteller oder spielt der keine Rolle :?:

Danke Gruß Udo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Mi 3. Nov 2010, 21:11 
Ok das Thema Ritzel und Kette ist erledigt.(Danke Eddi)
Ich habe mich für die Heckhöherlegung von Krause (ca.30mm)entschieden.Was passiert bei einer Höherlegung mit den Dämpfern?
Muss ich da auf etwas bestimmtes achten,oder die Krauseteile einfach einbauen und gut ist?

Danke


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Do 4. Nov 2010, 08:29 
30 mm?
Da kannst du wohl auch gleich den Hauptständer mit abschrauben. Und einen neuen Seitenständer wirst du wohl auch brauchen. :whistle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Do 4. Nov 2010, 08:53 
cowboy.xjr hat geschrieben:
30 mm?
Da kannst du wohl auch gleich den Hauptständer mit abschrauben. Und einen neuen Seitenständer wirst du wohl auch brauchen. :whistle:


Wofür?

Bei der Krause Höherlegeung sind eigentlich so halbierte Rohre bei die unte rden Hauptständer geschweißt werden.

Meine stand die ganze Zeit auf dem Seitenständer mit Höherlegung. Wollte aber nie umkippen!!

Hatte 18/43 und ne DID ZVM. Geordert beim Horst


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Do 4. Nov 2010, 09:14 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1228
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Cheffee hat geschrieben:
cowboy.xjr hat geschrieben:
30 mm?
Da kannst du wohl auch gleich den Hauptständer mit abschrauben. Und einen neuen Seitenständer wirst du wohl auch brauchen. :whistle:


Wofür?

Bei der Krause Höherlegeung sind eigentlich so halbierte Rohre bei die unte rden Hauptständer geschweißt werden.

Meine stand die ganze Zeit auf dem Seitenständer mit Höherlegung. Wollte aber nie umkippen!!

Hatte 18/43 und ne DID ZVM. Geordert beim Horst



Genau so ist es, meine steht mit Haupt & seitenständer (Krause 30mm mit halbschalen) und nix passiert.

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Do 4. Nov 2010, 20:46 
Da die Heckhöherlegung gebraucht ist,sind die Anschweißadapter für den Hauptständer nicht vorhanden.
Wo genau werden die Dinger denn Verschweißt? Könnte jemand ein Foto machen?
Es wird doch möglich sein die selber zu bauen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Do 4. Nov 2010, 21:43 
Werden direkt auf die Stellfläche des Hauptständer geschweißt!! (logisch wie sollte es auch sonst "länger" werden
Und Ritzel/Kettenrad nim JT-Sprockets= Ritzel und für schön Kettenrad =Supersproxs und das ganze in 18/45 :thumbright: \:D/ :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Fr 5. Nov 2010, 08:14 
Manolo38 hat geschrieben:
Cheffee hat geschrieben:
cowboy.xjr hat geschrieben:
30 mm?
Da kannst du wohl auch gleich den Hauptständer mit abschrauben. Und einen neuen Seitenständer wirst du wohl auch brauchen. :whistle:


Wofür?

Bei der Krause Höherlegeung sind eigentlich so halbierte Rohre bei die unte rden Hauptständer geschweißt werden.

Meine stand die ganze Zeit auf dem Seitenständer mit Höherlegung. Wollte aber nie umkippen!!

Hatte 18/43 und ne DID ZVM. Geordert beim Horst



Genau so ist es, meine steht mit Haupt & seitenständer (Krause 30mm mit halbschalen) und nix passiert.



Eigentlich hatte ich ja auch nie behauptet dass man den Hauptständer nie mehr benutzen kann. [-X
Natürlich kann man den umbauen. :whistle:
Wusste aber nicht, dass ihr diese Halbschalen bei montiertem Ständer anschweißt. :-k


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Sa 11. Dez 2010, 17:18 
HIIIIILFEEEEE..........

Ich habe mich heute voller Tatendrang in meine Garage begeben und habe die Höherlegung und einige andere Teile verbaut.Dann dachte ich mir das ich doch eigentlich alles für den neuen Kettensatz,den ich bei Horst geordert habe,vorbereiten könnte.
Gesagt getan =D>
Und wie ich dann, in meinem Umbauwahn,als letzten Schritt die Ketten durchgetrennt habe hat mich der Schlag getroffen.
Ich Trottel habe die Ritzelmutter nicht gelöst :eek:

Hat jemand eine Idee wie ich sie trozdem gelöst bekomme?

Danke


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Sa 11. Dez 2010, 17:29 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:51
Beiträge: 101
Wohnort: Wuppertal
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Hey,
kann man doch mit Draht wieder zusammen rödeln. Zum Lösen der Mutter wird´s reichen.

_________________
Gruß Kupfi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Sa 11. Dez 2010, 17:42 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 734
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
feuerpatsche hat geschrieben:
HIIIIILFEEEEE..........

Ich habe mich heute voller Tatendrang in meine Garage begeben und habe die Höherlegung und einige andere Teile verbaut.Dann dachte ich mir das ich doch eigentlich alles für den neuen Kettensatz,den ich bei Horst geordert habe,vorbereiten könnte.
Gesagt getan =D>
Und wie ich dann, in meinem Umbauwahn,als letzten Schritt die Ketten durchgetrennt habe hat mich der Schlag getroffen.
Ich Trottel habe die Ritzelmutter nicht gelöst :eek:

Hat jemand eine Idee wie ich sie trozdem gelöst bekomme?

Danke



Kette so aufs Ritzel legen dass sie gut greift und die Kette dann irgend wo einspannen bzw. fixieren! Sollte funktionieren...

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: Sa 11. Dez 2010, 18:42 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jul 2009, 23:44
Beiträge: 260
Wohnort: Nittendorf/Pollenried
Motorrad: RP 06 blau
Geschlecht: Männlich
Würde das Ritzel mit einer großen Rohrzange halten und evtl. mit Schlagschrauber aufmachen.

_________________
Gruß Michael
Was ewig hält bringt mir kein Geld.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: So 12. Dez 2010, 15:26 
Ich habe es mit Draht und anderen Hilfsmitteln versucht die Mutter zu lösen aber das Ding sitzt bombenfest.

Was passiert wenn ich einen Gang einlege und dann mit dem Schlagschrauber an das Ritzel gehe?

danke


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: So 12. Dez 2010, 16:43 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Sep 2008, 18:59
Beiträge: 570
Wohnort: Kaarst/Neuss
Motorrad: YAMAHA MT-10
Geschlecht: Männlich
feuerpatsche hat geschrieben:
Ich habe es mit Draht und anderen Hilfsmitteln versucht die Mutter zu lösen aber das Ding sitzt bombenfest.

Was passiert wenn ich einen Gang einlege und dann mit dem Schlagschrauber an das Ritzel gehe?

danke


Was soll da passieren? Im ungünstigsten Fall drehst du den Motor an, also Zündung auslassen sonst drehst du dich.... :mrgreen: :wech:



Sorry konnte nicht wiederstehen, aber Kölner haben ja Humor. :mrgreen:

_________________
Gruß Börni...
Ich schicke meinen besten Mann...
Ich komme selbst!
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Ritzel
BeitragVerfasst: So 12. Dez 2010, 21:18 
Es ist auch besser an manchen tagen den Humor nicht zu verlieren.Aber ich hoffe doch sehr das mir das beim Schrauben nicht passieren wird :whistle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kurze Hilfestellung für D.I.D. Kettenkit vorderes Ritzel
Forum: Technik allgemein
Autor: xjr-schleicher
Antworten: 5
Neue Kette....
Forum: Kette/Ritzel
Autor: Digger
Antworten: 2
Anzugsmoment Ritzel und Schwingenlagerachse?
Forum: Kette/Ritzel
Autor: uwepapa
Antworten: 11
Neue Reifenmarke ?
Forum: Reifen/Räder
Autor: Anonymous
Antworten: 12

Tags

Bau, Erde, Forum, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz