Aktuelle Zeit: Mi 21. Aug 2019, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:09
Beiträge: 16
Motorrad: XJR 1300SP
Geschlecht: Männlich
Hallo Freunde.
Nun habe ich es geschaft Ihn zu zerlegen.
Festgestellt das es verdammt nötig war.
Benzinrückstände inkl.Oxidation(Grünspan)waren vertreten.Leerlaufdüsen sind Schrott.Membranen ok.
Nun wieder alles zusammen gebaut ganz in Ruhe....
Dabei habe ich festgestellt,das der 1.Vergaser(Schieber) irgendwie nicht so auf und ab geht wie die restlichen 3.
Kann auch nicht feststellen woran es liegen könnte.Alles glatt und sauber.
Falls jemand ein guten Ratschlag oder Tip hat,nur her damit...Danke und schönes Weekend Euch. \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 07:43 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1526
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Dann guck Dir mal die Düsennadel und den Düsenstock genauer an. Oft sind die auch oxidiert.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:09
Beiträge: 16
Motorrad: XJR 1300SP
Geschlecht: Männlich
Guten Morgen nein alles sauber und gereinigt.Es kommt mir vor als wenn der schieber klemmt wenn ich ihn leicht nach oben schiebe?Noch mal ausbauen das Teil.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 09:31 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1064
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
die Dinger werden durch die Wärme der Hand, wenn man sie eine Weile in der Hand hält, schnell minimal dicker und klemmen dann gerne. Wenn wieder kalt, müsse sie aber alle gleich frei laufe. Ansonsten mal in einem anderen der vier Einzelvergaser testen, ob er da besser läuft.
Penibelste Sauberkeit eh vorausgesetzt, hatte schon einmal während der Fahrt so ein Problem, daß da Dreck reinkam und einer sich verklemmte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:09
Beiträge: 16
Motorrad: XJR 1300SP
Geschlecht: Männlich
Danke ,werde ich noch mal unter die Lupe nehmen das Problem...
Sagt mal hier und da sagen welche den Schieber leicht einhauchen mit W40,andere sagen wieder nicht ??So heute Teile gekommen, kann also weiter gehen.....bis später Mfg.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 14:58 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1064
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
mit Öl kleben sie noch mehr. Sollen schon trocken sein. Mittlerweile sind mir die unbeschichteten 1200er lieber, hab schon einige 1300er Vergaser gehabt, die hatten starke Laufspuren in der schwarzen Beschichtung, das kann dann nicht mehr sauber laufen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 16:57 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Man kann auch den Schieber und den Schacht mit 1000er Schmirgelleinen und Ballistol glätten,dann flutscht das auch wieder.
Aber nicht ausschleifen wie verrückt sondern nur ganz vorsichtig einmal durcharbeiten.
Hab ich bei verschiedenen Vergasertypen (nicht nur Yamaha) schon so gemacht und die liefen danach alle wieder sauber auf und ab.

Manchmal fingert man sich auch selber nen Krümmel oder Staubkorn rein das dann der Bremsklotz ist.

Vari


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:09
Beiträge: 16
Motorrad: XJR 1300SP
Geschlecht: Männlich
Danke noch mal für die Hinweise und Tips von Euch.
Ja die Schieber sind beschichtet ,ist mir auch aufgefallen.Morgen geht's mit einen frischen Kaffee in die Garage zum schrauben..Kann aber auch sein,das ich ein wenig zu pingelig , mit der Dicken bin....Lach...ist ja auch nicht mehr die Jüngste aber Geil !!! \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 19:26 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 24. Mai 2017, 20:00
Beiträge: 156
Motorrad: XJR
Schieber und Vergaserkorpus innen mit Autosol putzen und es gleitet wie es soll.

Gruß
Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2018, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:09
Beiträge: 16
Motorrad: XJR 1300SP
Geschlecht: Männlich
Hallo Freunde.
Es ist ja wieder etwas Zeit vergangen und ich war fleissig am schrauben. =D>
Neue Teile in der Vergaserbatterie verbaut,alles aldente und mit viel Gefühl und 150%Sauberkeit erledigt.
Das einsetzen der Vergaserbatterie war heftig ](*,)
Aber so habe ich das eine oder andere gleich mit erledigt. :thumbright:
Ich hab alles wieder dran und auch nichts übrig behalten an Teilen. \:D/
Nachdem ich der Dicken 102 ultimative verpasst hatte hustete sie erst mal. :whistle:
Hat schon lange keinen guten Schluck bekommen...
Unterdruckschlauck leichter Knick, geändert.
Start....läuft bestens,kurz auf Strasse und siehe da hängt gut am Gas....
Glaube hab alles richtig gemacht \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2018, 18:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 24. Mai 2017, 20:00
Beiträge: 156
Motorrad: XJR
Gratulation.

Gruß
Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2018, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:09
Beiträge: 16
Motorrad: XJR 1300SP
Geschlecht: Männlich
:thumbright: Danke...3


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: So 28. Okt 2018, 09:09 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 14:33
Beiträge: 408
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Wenn du so was zum ersten mal machst, Hochachtung! =D> mfg.

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: So 28. Okt 2018, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2018, 14:09
Beiträge: 16
Motorrad: XJR 1300SP
Geschlecht: Männlich
Danke... :thumbright:
Also erlich gesagt, ja mit der Vergaserbatterie.Dank Handy + Fotos machen vorher über jeden einzelnen Schritt war es super zu vergleichen , vorher nachher...
Aber auch viel feingefühl gehört dazu. ;-)
Natürlich auch hier im Chat ,sowie viel lesen im Reparaturbuch der Dicken.
Auf jeden Fall kann ich jedem nur empfehlen sich etwas zu zu trauen und dabei sich viel Zeit nehmen.
Bin stolz wie Bolle über mein Ergebnis..
Schönes Wochenende noch MfG.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaserbatterie RP 02
BeitragVerfasst: So 28. Okt 2018, 12:55 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 14:33
Beiträge: 408
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Das kannst du auch ! :thumbright: Mein Lehrherr hat immer gesagt: dumm darf man sein, man muß sich nur zu helfen wissen. :whistle: mfg.

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, NES, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz