Aktuelle Zeit: Mi 3. Mär 2021, 09:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2020, 11:39 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 4. Jun 2020, 06:46
Beiträge: 32
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: RP10/TigerExplorer
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen!

Noch nicht all zu lange bin ich im XJR Game wieder drin und habe auch schon das erste Problemchen ;-)

Ich bin sie jetzt ca 700km ohne Probleme gefahren. Gerade eben bin ich tanken gewesen, Tankdeckel auf, Rüssel rein und wirklich knacke Voll das dingen gemacht. Dann bin ich etwa 8km gefahren und sie nahm kaum noch Gas an und stockelte. Dann bin ich rechts ran gefahren und konnte mich dran erinnern das ich so etwas ähnliches bei meiner XJ vor über 10 Jahren auch mal hatte. Tankdeckel aufgemacht maschine gestartet -> lief wie eine 1. Also weiter, nach ein paar KM wieder das Problem aufgetreten. Jedes Mal wenn ich den Tankdeckel öffne "zischt" es ganz gut und ich kann wieder ein paar km fahren. Bin dann auf direktem Wege nach Hause. Der Tank ist etwa 200km vorher mal demontiert worden. Das Dashcam System ist dabei verbaut worden sowie die Zündkerzen gewechselt. Danach lief die Maschine aber wie schon geschrieben 200km, ich kann mir kaum vorstellen das dann was geknickt war o.Ä.

Ich gehe fest davon aus, dass die Tankentlüftung irgendwo zu ist, anders kann ich mir das zischen nicht erklären, oder wie seht ihr das? Es ist auch so, nach der Fahrt stelle ich die Maschine in der Garage ab, warte 3min und beim öffnen ohne das der Motor vorher an war zischt sie wieder ordentlichst.

Mein Vorgehen wäre wie folgt:
- Tank demontieren.
- Sämtliche Schläuche dabei überprüfen ob diese korrekt angeschlossen waren oder etwas porös oder rissig ist.
- Alle Schläuche mit Druckluft einmal durchpusten.
- Anhand der Anleitung hier auch mal den Tankdeckel überprüfen: 45302369nx35339/vergaser-einspritzanlage-benzinzufuhr-f76/how-to-tankdeckel-zerlegen-und-tankentlueftung-pruefen-t38196.html

Hab ich was vergessen, habt ihr noch andere Ideen?

Viele Grüße
Chris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2020, 14:45 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 17:32
Beiträge: 2302
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Kannste so machen meist reicht es auch den Tank kurz anzuheben und die Schläuche unten abzuziehen und eben durch zu blasen. Vielleicht sind sie auch nur einwenig eingeklemmt warum auch immer!

Viel Erfolg!

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2020, 05:26 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 08:42
Beiträge: 346
Wohnort: Kassel
Motorrad: zarte schwarze RP06
Geschlecht: Männlich
Klingt nach Tankdeckel. Fahr mal mit offenem Tankdeckel, wenn es dann weg ist, hast du die Arbeit des Tankabbaus gespart. :thumbright:

_________________
Gruss von Jürgen :hello2:

Bild Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2020, 06:40 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 4. Jun 2020, 06:46
Beiträge: 32
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: RP10/TigerExplorer
Geschlecht: Männlich
Also es scheint wirklich irgendwo der Entlüftungsschlauch gewesen sein der wohl leicht geknickt ist, ich habe zunächst den Schlauch einmal abgesteckt und es zischt nun gar nichts mehr.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Heckumbau ohne Rahmen kürzen?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Gabelfedern wechseln ohne Simmerringe - einfach oder nicht ?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Kellermann Micro LED ohne Widerstandsbastelei!?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Tags

Essen, Haus, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz