Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 19:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2020, 21:47 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:36
Beiträge: 411
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Hallo,
wie verhält sich das bei der RP06?
Beinflusst sich das gegenseitig?
Sprich verändert sich der Co-Gehalt wenn man
synchronisiert oder umgehrt?
Also erst CO und dann synchronisieren oder
umgehrt oder gar beides zusammen?

Achund das SLS abklemmen und dann 2,5 % bei Topham Kit?

Gruß Uwe

_________________
immer Asphalt unter den Gummis!
und Schwarz ist auch an der Dicken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 09:24 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 132
Motorrad: RP02 / CB250K4
Moin!
Erst CO einstellen, dann synchronisieren! Ersteres beeinflusst zweites nämlich durchaus, was umgekehrt lange nicht so ausgeprägt ist.
Wenn der Tank eh runter ist beides in einem Aufwasch erledigen!

Synchronisieren halt ich übrigens für wichtiger als rumreiten auf nem Nachkomma-CO-Wert, Hauptsache nicht zu mager und nicht viel zu fett, der Bereich in dem die Dicke sauber läuft ist doch recht breit. Mangelhafte Synchronisierung macht sich da eher bemerkbar...

Zum SLS kann ich nix sagen, die Forumsmeinung geht aber eher zum abklemmen, glaub ich.

Grüße, Frank

PS: Wo bleibt der verdammte Frühling????? ](*,)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 10:42 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Sep 2006, 15:46
Beiträge: 3135
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Motorrad: RP06+NC700X DCT
Geschlecht: Männlich
SLS abklemmen und vorgehen wie zed es beschrieben hat :thumbright:

_________________
Rolf Bild
If you don`t do anything you`ll never make mistakes
Bild
Mein Hund ist meine Medizin in einer Welt in der Menschen mich krank machen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 14:52 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Sep 2005, 10:59
Beiträge: 392
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
Mmmmmhhh ich mach es umgekehrt
SLS ab ist klar
Ich synch.aber erst da man ja die Drosselklappen verändert und dadurch sich auch der CO
Ändert....und dann gehe ich zum Schluss an die CO Schraube die ja um die Drosselklapppen herum leitet.....konnte es grad nicht anders erklären

_________________
Gruß Michael
XJR 1300 RP02 natürlich schwarz, MT 09 Tracer natürlich Rot

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 15:10 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:36
Beiträge: 411
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
:-k Okay, danke für eure Antworten.
Da jetzt 2 Meinungen vertreten sind und ich niemanden benachteiligen möchte, werde ich mir noch einmal die Sych. Uhren leihen.
Dann beides anschließen und beide Anzeigen beim verstellen
genau beobachten.
Werde dann meine Beobachtung bekannt geben.

Gruß Uwe

_________________
immer Asphalt unter den Gummis!
und Schwarz ist auch an der Dicken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 19:07 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1784
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
3. Meinung.... :-)
Ich mach es etwas anders.
Da Werksseitig eigentlich fast alle dicken zu mager laufen, drehe ich profilatisch zuerst einmal alle CO Schrauben ca. eine halbe Umdrehung raus.
Dann synchronisieren und danach mit abgeklemmten SLS, alle CO Werte auf gut 3,5 %CO einstellen.
Danach SLS wieder anklemmen oder auch nicht.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 19:28 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:36
Beiträge: 411
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Hallo Ralf,
Also sind die 2,5% die Topham angibt auch zu mager?

_________________
immer Asphalt unter den Gummis!
und Schwarz ist auch an der Dicken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 19:44 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Sep 2005, 10:59
Beiträge: 392
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
XJR Uwe hat geschrieben:
Hallo Ralf,
Also sind die 2,5% die Topham angibt auch zu mager?


Nein aber 3,5 hört sich einfach FETTER an :-P :-P

_________________
Gruß Michael
XJR 1300 RP02 natürlich schwarz, MT 09 Tracer natürlich Rot

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 20:13 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1784
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
:mrgreen:


Die 2,5% CO, die Topham angibt, sind an sich schon okay.
Allerdings kommen da noch ein paar Faktoren dazu.
Die dicke ändert zum Beispiel ihr CO, je nachdem wie heiß oder alt das Öl ist.
Dann kommt noch dazu, dass fast jeder mit angeschlossener Kurbelwellengehäuse Entlüftung einstellt, was wiederum den CO Wert verfälscht.
Stell sie auf gut 3,5 ein und Du hast effektiv die von Topham gewünschten 2,5 CO erreicht.
Und keine Angst, die säuft danach nicht mehr!
Eher deutlich weniger. Auch wird die Gasannahme "untenrum" besser und gleichmäßiger.
Viel Erfolg!

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 11. Mär 2020, 12:35 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 132
Motorrad: RP02 / CB250K4
Moin!
Nochmal kurz zur Frage ob erst Co und dann Synch. oder umgedreht – eigentlich ist es wurscht!

Es muss nur am Ende jeder Vergaser den angestrebten Co-Wert aufweisen (die inneren beiden je nach Geschmack etwas fetter) UND die Zylinder untereinander müssen den gleichen Unterdruck erzeugen, was sich ja über die jeweilige Drosselklappenöffnung einstellen läßt. Da sich beide Vorgänge gegenseitig durchaus beeinflussen ist das Ganze ein iterativer Prozess, bei dem man sich durch Wiederholung schrittweise an die Ideallösung an nährt.

Meiner Meinung nach hat die CO-Einstellerei einen größeren Einfluss auf die Synchronisierung als umgekehrt, und im an zu strebenden Bereich (2-3,5%) einen kleineren Einfluss auf ein geschmeidiges Laufverhalten. Deshalb fang ich damit an und bin mit einem Durchlauf idR. fertig und hab dann ein unter Last ab Leerlaufdrehzahl sauber raus drehendes Krad. Man kann das Ganze natürlich auch andersrum angehen, ich wette aber ne Kiste gutes fränkisches Bier, das bei einer Kontrolle der Synchronisierungseinstellung nochmal kräftig dran gedreht werden muss, was beim CO nach dem Synchronisieren eher nicht der Fall ist…

Aber wie gesagt, eigentlich isses wurscht, wichtig ist nur was hinten raus kommt!

Grüße, Frank

Und im Übrigen bin ich der Meinung das jetzt langsam mal Frühling werden muss!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mär 2020, 19:22 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:36
Beiträge: 411
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Hallo Freunde der XJR,
ich bin heute zum einstellen gekommen und wollte ja berichten über die Abhängigkeit
von CO und Synchronisierung.

Also Synchronuhren dran und den CO Tester. Die Vergaser waren mehr oder weniger synchron.
Vergaser 1 und 2 bei -3,1 bis 3,2 und Vergaser 3 und 4 bei -3,0 mbar bis 3,1 mbar.
CO lag sehr Hoch bei 5% ohne SLS.
Nun habe ich alle 4 auf 3,4% -3,6% eingestellt, was mir dabei mit der Synchronisation aufgefallen ist,
war das sich dabei kaum etwas verändert hat.
Ich habe eher den Eindruck das sie noch etwas synchroner sind. Verstellt habe ich sie nicht und sie sind nun fast alle um die -3,1 mbar. Also besser angeglichen.
Ich habe die Messgeräte noch nicht wieder abgegeben und will erst noch eine Probefahrt machen. Ich hoffe am Wochenende
bekomme ich das hin.
Im Stand läuft sie jedenfalls super. Denke sogar besser als vorher.

Dieses war meine Beobachtung, was nicht heißt das es bei allen so ist. Theoertisch sollte es aber so sein.


Ich danke euch allen für die Meinungen und Tips.

Beste Grüße Uwe

_________________
immer Asphalt unter den Gummis!
und Schwarz ist auch an der Dicken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2020, 08:26 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 132
Motorrad: RP02 / CB250K4
:thumbright:

Die Kiste gutes fränkisches Bier kann dann bei mir daheim abgeholt werden! :bia:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

42er und vergaser einstellen?
Forum: Auspuff
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Leerlaufdrehzahl einstellen
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Blazuj
Antworten: 21
RP19 Helligkeit einstellen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: jim-wormold
Antworten: 20
Anderer ESD, fetter einstellen?
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Tankuhr einstellen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Popeye
Antworten: 3

Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz