Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Standgas zu hoch
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 22:15 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Mai 2015, 19:18
Beiträge: 252
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: YZF R1 , XJR1200SP
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,
ich habe nach der Anleitung von Franks meine Vergaser gereinigt. Das hat auch alles super funktioniert.
Nun gibt es nach dem Synchronisieren sowie CO einstellen nur ein Problem:

Das Standgas bleibt bei 1300 u/min stehen. Man kann die Einstellschraube auch soweit runter drehen wie man will, 1300 bleibt als Drehzahl. Nach oben kann man aber erhöhen.

Wenn ich den Gasgriff bewusst zu drehe stirbt die Karre ab. Lasse ich den Griff nur los, geht das Ding sofort auf 1300 u/min.

Nun weiß ich nicht wirklich woran das liegen könnte....

Entweder stimmt die Gaszugeinstellung nicht oder die Vergaser sind noch nicht ganz synchron, so dass einige Drosselklappen schon zu sind, während eine noch auf ist.

Der Motorlauf im Stand, ist so gut wie noch nie.

Hat da einer ne Idee?


Viele Grüße

Ralf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Standgas zu hoch
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 22:38 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1526
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Dreh erst mal die beiden Züge loser.
Die müssen etwas schlabbrig sein.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Standgas zu hoch
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 23:45 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Mai 2015, 19:18
Beiträge: 252
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: YZF R1 , XJR1200SP
Geschlecht: Männlich
Ich werde Donnerstag mal die Bowdenzüge tauschen.
Habe da heute eine Stunde dran eingestellt. Ergebnis war:

Voll aufreißen = schnappt zu wie ne eins

Langsam auf = Drehzahl bleibt bei 2000 u/min hängen. <-- man kann dann ganz von Hand schließen.

mal sehen, ob es mit neuen Zügen besser wird. :-k


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

1300 rp02 verschluckt sich und dreht nicht mehr hoch
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Schlechtes Standgas, einbruch beim anfahren
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 4
4PU : Hintern hoch, Plug And Play ?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 15
CO2 Wert zu hoch, wie einstellen?
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Richy
Antworten: 9

Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz