Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 15:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Fr 31. Mai 2019, 12:43 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

vielleicht war ich auch nur zu doof zum Suchen... gefunden habe ich zum meinem aktuellen Problemchen nichts was mir weitere geholfen hätte.

Meine Digge ruckelt zwischen 2500 und 3000 Touren, darüber ist alles i.O.
Kerze Nr3 ist nass - das fühlt sich doch nach Schwimmernadelventil an

Die Gaser sind ausgebaut, die Schwimmerkammern abgenommen, die Schwimmerstände am unteren Minimum eingestellt - laut Reparaturanleitung sollen sie 21,3 - 23,3mm haben.

Und nun meine Frage: wie bekomme ich die Achsen der Schwimmer gelöst?
Meine Versuche mit einem kleinen Austreiber blieeben bislang erfolglos und gewalt wollte ich nicht anwenden.
Außerdem: wenn man die Achse an Vergaser Nr4 draußen hat: wie geht es weiter, also wie komme ich an die Achsen der nächsten Schwimmer heran?
Im XJ-Forum schrieb jemand, er benutze einen Mini-Seitenschneider... sollte das des Rätsels Lösung sein?

Gruß
Michael

P.S.: nein, ich musste in allen Jahren noch nie die Schwimmer ausbauen... ::roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Fr 31. Mai 2019, 13:17 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 9. Mai 2019, 22:55
Beiträge: 60
Wohnort: Nähe wien
Motorrad: XJR1200
Ich hab sie mit einen kleinen durchschlg rausgeklopft. Mit wd40 eingesaut, und beide seiten versucht.
Vorsicht aber auf die füsschen, die brechen leicht. Solt jeman mit einen zweiten hammer gegenhalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Fr 31. Mai 2019, 13:25 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 9. Mai 2019, 22:55
Beiträge: 60
Wohnort: Nähe wien
Motorrad: XJR1200
Bild

Achtung auch das du nicht am stift (achse) gegen haltest.
Sind sie raus nimm auch die buchsen raus vom ventil sitz. Die sitzt mit O ringe. Es kann auch der sitz ok sein, und läuft über den O ring durch.


Bild

Also das messing teil hinter der hauptdüse.

Gutes gelingen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Fr 31. Mai 2019, 16:34 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 763
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Hi Michael,

ich hatte gerade das gleiche Problemchen, da ich mir einen gebrauchten RP02 Gaser zur Revision zugelegt hatte.
Die Achsen gehen nur in eine Richtung raus, da eine Seite einen etwas größeren Flachkopf hat.
Mit etwas Gefühl, der oben bereits beschriebenen Sicherung der Gegenseite und einem beherzten Schlag gingen die Achsen dann mittels einem geeignetem Austreiber los.
Bitte beachte daß die von dir angegeben Schwimmerstände in dem entsprechenden Winkel zu messen sind.
Nicht aber wenn die Gaser auf den Kopf gestellt sind (also um 180° gedreht), da das Gewicht des Schwimmers so das Schwimmernadelventil bereits belastet.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Fr 31. Mai 2019, 18:30 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Hi,

erstmal Danke für die Hinweise \:D/

Nachdem ich meinen angegnaddelten Splintentreiber nochmal ganz genau angeschaut hatte, hab ich den lieber weggelegt und den Schrauber-Tag zwar erfolglos, dafür aber mit heilen Vergasern beendet.
Geht aber in Kürze mit besserem Werkzeug weiter.

Zum Thema Schwimmerstände war ich dann doch wirklich erstaunt ::roll:
Mein Reparaturbuch sagt (auch) auf den Kopf stellen, messen und ggf. korrigieren.
Dann las ich das hier und... wusste das schlichtweg (auch) noch nicht.
Und nochmals: danke für die guten Tipps, die unser Forum liefert \:D/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Sa 1. Jun 2019, 08:36 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 763
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Eine gute Beschreibung der Einstellung der Schwimmerstände mit Werten für diverse Mikunis findet Mann auch hier bei GS-Classic.
Dass die Handbücher in dieser Sache gelegentlich ungenau sind ist ein alter Hut.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: So 2. Jun 2019, 00:31 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 490
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
Achse austreiben mit einem kleinen dünnen Nagel. Den packt man mit einer Zange und hämmert gegen die Zange mit Bedacht. Geht ganz einfach.

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >115.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: So 2. Jun 2019, 11:10 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 13:52
Beiträge: 276
Wohnort: Rodgau
Motorrad: XJR RP02
Hallo
Mit einem kleinem Seitenschneider kann man den kleinen Bund rausdrücken

_________________
Viele Grüsse Paule 36
Der Starke zweifelt nach der Entscheidung, der Schwache davor!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2019, 09:05 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

bevor ich es vergesse: die fest sitzenden Achsen habe ich schließlich mit einem Teppichmesser besiegt 8-)
D.h. ich bin mit der Klinge hinter den Bund gegangen und habe dann ein/zwei ganz zarte Klopfer mit einem 50g Hämmerchen drauf gegeben und zagg lösten sie sich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwimmerachse demontieren
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 13:15 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 490
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
Guter Tipp

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >115.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Heckverkleidung demontieren
Forum: Technik allgemein
Autor: nagibaer
Antworten: 6
Eierbecher demontieren
Forum: Design/Lack
Autor: mini_me
Antworten: 1
Schwimmerachse
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Sensenmann
Antworten: 2
Tageskilometer "Einstellrädchen" demontieren
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 8
RP19 Sicherungshalter demontieren
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Björn
Antworten: 7

Tags

Bau, Erde, Forum, Tour, Treiber

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz