Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme mit K&N-Luftfilter...
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2008, 18:01 
wurde ja mal Zeit für einen Neuen, und so habe ich mir diesen bestellt:
http://www.sportluftfilter-shop.de/spor ... A-1295.htm

Habe ja den Topham-Kit drin mit dem ausgefrästen Luftfilter.
Wollte ich erst mal nicht machen und habe den K&N mit dem Originalen Deckel verbaut. Hm, ab 9000 verschluckt sie sich gehörig, dreht kaum höher mit Last.
Hat das Ding schon mal einer aufgemacht, um den Lufi mit dem Topham-Luftfilterdeckel zu betreiben? Ist ja nicht ganz billig - nicht das ich den hinterher wegschmeissen kann....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2008, 19:46 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Nov 2006, 19:46
Beiträge: 69
Wohnort: Saarbrücken
Hallo crazy du Elektronikexperte :D

Bei mir funzt das einwand frei,habe den K&N mit der offenen

Luftfilterplatte. Und seit der Stick (der Mutterstick aller Klone) drin ist dreht

sie freudig auch im fünften in den Begrenzer.

_________________
Saarländer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2008, 20:36 
also hast du den auch ein wenig erweitert?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2008, 06:14 
Hab mal gehört das das ganze nicht Harmoniert, Anruf bei Topham und Ihr habt Klarheit!!!

Ganz Wichtig ist co% anpassen und evt. ist die Hauptdüse nicht mehr passend. Wenn das ganze dadurch zu mager läuft droht Motorschaden!!!

Ich frage mich schonlange warum Topham keinen K&N Filter verbaut, aber ich bin mir sicher das er es tun würde wenn ......


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2008, 08:29 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2005, 16:13
Beiträge: 330
Wohnort: Marburg(Hessen)
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Frage mich warum der teure K&N gekauft wird??
Was kann der besser als ander für ein paar Eus??
Habe auch den originalen und mit Kit und geht ganz gut wie ich auf dem Treffen gesehen habe :D

_________________
Gruß
Manfred

Zum besuchen unserer Webseiten klickt auf das Bild ;-)

Bild * Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2008, 10:59 
Morticia hat auch den siffigen K&N drin. Wollte nen originalen für RP02 in die 4PU basteln, wollte aber nicht ohne weiteres passen. (?) Also ließ ich den K&N erssma drin. Datt ölige Teil kommt mir aber weniger durchlässig vor als ein Originalfilter. Is dem so?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2008, 20:07 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Nov 2006, 19:46
Beiträge: 69
Wohnort: Saarbrücken
crazy horse hat geschrieben:
also hast du den auch ein wenig erweitert?


Ja habe ihn genau auf die öffnung der Aluplatte zurecht geschnitten.

_________________
Saarländer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2008, 20:28 
letzte Frage: umgedreht, wie empfohlen? oder die Originalöffnung vergrössert?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2008, 21:07 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2007, 18:18
Beiträge: 215
Wohnort: Oberlausitz
Geschlecht: Männlich
crazy horse hat geschrieben:
letzte Frage: umgedreht, wie empfohlen? oder die Originalöffnung vergrössert?



Ich habe die Originalöffnung vergrößert, sonst zieht der Motor von der anderen Seite ungefilterte Luft.Nicht so gut glaube ich. :salute:

_________________
Gruss der Berni


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 29. Aug 2008, 14:25 
gemacht - funktioniert. Geht ab :D
Besten Dank an alle.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Aug 2008, 08:17 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Nov 2006, 19:46
Beiträge: 69
Wohnort: Saarbrücken
crazy horse hat geschrieben:
letzte Frage: umgedreht, wie empfohlen? oder die Originalöffnung vergrössert?


Die originalöffnung vergrößert. Wenn du ihn rumdrehst zieht er meines wissens nach falsch Luft (ungefilterte Luft).

_________________
Saarländer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Probleme mit LSL Fussrastenlage und Auspuffhalter
Forum: Technik allgemein
Autor: Limelite
Antworten: 7
Probleme bei der Montage meiner 4 in 1
Forum: Auspuff
Autor: mopedfahren
Antworten: 6
Luftfilter
Forum: Motor/Getriebe
Autor: alexjr
Antworten: 3
Probleme nach Scheinwerferumbau-wie nun die Kabel verlegen?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: fluffy
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz