Aktuelle Zeit: Mo 23. Sep 2019, 01:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 26. Nov 2016, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:43
Beiträge: 8
Wohnort: Chur/das ist in der Schweiz
Motorrad: XJR 1300 RP19/RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen, ich bin neu hier und will mich auch gleich vorstellen. Heisse Armin bin 53 Jahre alt und aus der Schweiz, fahre XJR^s darunter eine RP19.
Nun zu meinem Problem das ich in der sufu nicht gefunden habe. Meine XJR 1300 läuft in niedriger höhe wunderbar rund und ohne Konstantfahrruckeln oder ähnlichen Problemen die hier im Forum beschrieben sind.

Aber: Immer wenn ich die Serpentinen hochfahre/hinunterfahre ab einer höhe von ca. 1800 m.ü.M. habe ich beim Gaswegnehmen bei 4000U/min ein abruptes Ruckeln/Stottern. Wenn ich dann in dieser Höhe anhalte steht das Standgas auf ca. 1700 U/min.

Mühsam wird es dann in Spitzkehren wenn ich hinunterfahre, dann muss ich immer um die Kurve auskuppeln damit ich nicht über die Kurve hinausfahre. Wie gesagt, dieses Problem ist nur in höheren Lagen da. Vielleicht weiss jemand etwas dazu?

Grüsse aus der Schweiz
Armin

_________________
„Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe!“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Nov 2016, 20:13 
Hi,

lese mal hier

45302369nx35339/technik-allgemein-f17/lambdasonde-stecker-getrennt-bei-rp19-t35707.html

habe schon öfters gehört das sie abmagert ab 1500 m , im Internet gibt es Fehler von defekter Lambasonde, Sensoren in der Einspritzeinheit bis undichter Krümmerdichtung. Öfters lieg es an K&N Luftfilter, dann muss eine andere ECU drauf.

lg

Thomas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Nov 2016, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:43
Beiträge: 8
Wohnort: Chur/das ist in der Schweiz
Motorrad: XJR 1300 RP19/RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo Thomas

Hey, vielen dank für deine Info :thumbright:

Hat jemand schon mal die Power-Command von Goerz eingebaut?

http://www.xjr-tuning.de/artikel/1602/Powercommander-IIIusb-fuer-Yamaha.html

_________________
„Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe!“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Nov 2016, 21:41 
Hi,

oder lese hier

45302369nx35339/vergaser-einspritzanlage-benzinzufuhr-f76/co-werte-eurer-rp19-t14780.html

co2 Werte anpassen geht auch, im Gebirge +20, normal ist viel weniger ..... hat einigen auch geholfen.


lg

Thomas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Nov 2016, 09:46 
Alle Unregelmässigkeiten mit dem Sauerstoff MÜSSTE das System erkennen und korrigieren. Die Einspritzung der XJR ist serienmässig mangelhaft. Aber zumindest bei mir hat abstellen und neu starten immer geholfen. Dann war sie wieder im richtigen Modus und absolut problemlos zuverlässig.
Warum da von YAMAHA kein Rückruf gemacht wurde versteh ich nicht. Da stellt man lieber die Produktion ein !


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Nov 2016, 10:46 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 18:30
Beiträge: 1246
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: XJR1300-RP19 ZL 1000
Geschlecht: Männlich
:schlaumeier:

Kann jetzt nicht sagen ob meine RP19 auch gesponnen hätte in Höhenluft.
Aber ich habe die Einstellung mit den Löchern im Krümmer gemacht und hatte dann weder in den Dolos noch dieses Jahr in den Franz. Alpen bis auf 2.800 keinerlei Probs. Vor der Tour kam dieses Jahr noch das Backblech weg.

Das Einzigste worauf ich achten muß ist, wenn ich in freier Wildbahn kalt losfahre, nochmal kurz anhalten das sie runterregelt. Zuhause aus der TG raus ist das kein Problem hier in Staugart.

:tach: Dirk

_________________
In´n 80ern auf´m Moppedtreffen: Saufen - Gröhlen - Party - Fi**en!
Heutzutage auf´m Moppedtreffen: "Schatz, hast Du schon Deine Tabletten genommen?"


Bild

Intensiver Extrem-Pool-Gammler 2019 :1:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Nov 2016, 16:59 
Hi,

ich habe einen K&N Luftfilter drinne, bei wurden danach die Krümmer blau. Laut C02 Messung bei Yamaha, waren der CO2-Wert zu niedrig. Alle Zylinder wurden min. 3 Punkte angehoben. Seit dem besseres Verhalten im untertourigen Bereich. Und das Gefühl ist weg, das sie ab 7000 U/min zu wenig Benzin bekommt. Beschleuigt ohne zicken bis an den roten Bereich durch. Die CO2-Werte sind alle im grünen Bereich für den TÜV.

Lg

Thomas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Nov 2016, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:43
Beiträge: 8
Wohnort: Chur/das ist in der Schweiz
Motorrad: XJR 1300 RP19/RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen, vielen dank für euere Tipps. Laut den Aussagen vermute ich die Fehlerquelle bei der ECU (falsch Programmiertes Mapping)

Zitat: ich habe im FJR-Forum mal gelesen, dass es zu diesem Problem eine Austauschaktion für die ECU gab. Offenbar wird bei der ersten Version die Information der Luftdruck-u. scheinbar auch des Temp.-Sensors erst ab ca. 1/3 geöffneter Drosselklappe berücksichtigt. Weil das bei längerer Passabfahrt oft nicht der Fall ist, magert das Gemisch entsprechend dem steigenden Luftdruck ab.

Nun demnach werde ich ich mal beim freundlichen nachfragen, vielleicht hilft eine Korrektur der ECU.

Lg
Armin

_________________
„Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe!“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 5. Dez 2016, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:43
Beiträge: 8
Wohnort: Chur/das ist in der Schweiz
Motorrad: XJR 1300 RP19/RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen

Habe einen Yamaha Händler in der Nähe gefunden. Er meinte, die XJR 1300 RP19 haben fast alle das Problem mit der Höhenkorrektur. Die einen mehr, die anderen weniger.
Es liegt an der Einstellung der ECU. Er wird das Mapping anpassen. Mit der überarbeitetem Version, wird die Beschleunigung von unten heraus auch gleich verbessert :-P

Sobald ich mehr weiss, werde ich es euch mitteilen.

Grüsse
Armin

_________________
„Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe!“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 6. Dez 2016, 22:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 18:54
Beiträge: 118
Wohnort: In der Nähe vom Kyffhäuser!
Motorrad: Yamaha XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Interessant, bin mal gespannt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 7. Dez 2016, 16:57 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 10. Feb 2016, 18:44
Beiträge: 195
Wohnort: Steinfeld (OLB)
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Moin
Würde mich auch Intressieren wie es weitergeht.

_________________
Immer am gassssssss :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2016, 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:43
Beiträge: 8
Wohnort: Chur/das ist in der Schweiz
Motorrad: XJR 1300 RP19/RP02
Geschlecht: Männlich
Kleines Update, ECU ist zurück und auch schon damit gefahren:

Ich habe jetzt das Gefühl die Maschine macht das was ich am Gasgriff befehle :-) Völlig neues Fahrgefühl.
Immer noch seidenweicher Motorlauf bei Konstant-Drehzahl, kein Ruckeln etc. (hatte ich auch vorher schon nicht) Stabiles Standgas und Spürbar mehr Leistung untendurch, saubere Sache..... freue mich auf die Pässe! (Die konnte ich noch nicht Testen)

Update ab 1800 Metern folgt leider erst im Frühjahr!

Bei Fragen PN \:D/

Grüsse aus der Schweiz

Armin

_________________
„Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe!“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2016, 10:49 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 18:30
Beiträge: 1246
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: XJR1300-RP19 ZL 1000
Geschlecht: Männlich
shaolin hat geschrieben:
Es liegt an der Einstellung der ECU. Er wird das Mapping anpassen.


Was hat er nun gemacht? Selber programmiert oder von einer der bekannten Firmen aufgespielt?
Regelt es jetzt auch automatisch das Standgas runter nach dem Start mit kaltem Motor?
Kostenpunkt?

:tach: Dirk

_________________
In´n 80ern auf´m Moppedtreffen: Saufen - Gröhlen - Party - Fi**en!
Heutzutage auf´m Moppedtreffen: "Schatz, hast Du schon Deine Tabletten genommen?"


Bild

Intensiver Extrem-Pool-Gammler 2019 :1:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2016, 11:55 
Meine RP 19 ist weg. Somit mach ich mir keine Gedanken mehr über die skandalösen Missstände in der Software dieses ansonsten sehr guten Motorrades.
Interessant dass über die Jahre hinweg der Fehler einfach mitgeschleppt wurde. Meine hatte die gleichen Macken wie die des Threadstarters. Da stimmt irgendwas nicht im System von Yamaha.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2016, 14:37 
Walter59 hat geschrieben:
Meine RP 19 ist weg. ...

Es sei die Frage erlaubt, ob Du sie deswegen - also wegen dieses Manko - abgestoßen hast?
Abgesehen davon existieren ja auch (ältere) Modelle, die davon nicht betroffen sind - was mir
sehr zusagt. :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Probleme mit Leerlaufeinstellschraube
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Joker
Antworten: 6
Probleme mit Bremse hinten nach Stahlflex einbau. Entlüften
Forum: Bremsen
Autor: jb1066
Antworten: 12
Probleme mit der Leistungssteigerung
Forum: Leistungssteigerung
Autor: XJR Siggi
Antworten: 7
Probleme beim einstellen mit Colortune-Kerze
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Probleme mit der Dicken
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Antis
Antworten: 15

Tags

Forum, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz