Aktuelle Zeit: Fr 18. Okt 2019, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2009, 23:21 
Hallo Leute.
Habe mit meiner "Schwatten" folgendes Problem:
nach Vollgasfahrt läuft sie, wenn ich wieder Gas wegnehme, wie ein Trecker. Klopfe ich auf die Vergaser, läuft sie wieder normal..... bis zum nächsten Vollgas.
Vergaser zerlegt, Sichtkontrolle, alles OK! Gereinigt, zusammengebaut, Probefahrt, läuft klasse.
Vollgas... Trecker!!!!! auf vergaser klopfen, läuft wieder.
Wer kennt das Problem, wer weiss Rat.
Ach ja, Krause Leistungskit L1 ist eingebaut, aber schon seid ca. 4 Jahren. Kann normalerweise nicht der Grund sein, oder?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2009, 05:31 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Da wird wohl eine Schwimmernadel hängen. Bei Vollgas verbrauchst Du dann den ganzen Sprit, Kammer läuft somit nicht voll und sie läuft. Nach Gaswegnehmen läuft die Kammer voll und dann wohl auch der Zylinder, daher Trecker. Nach Klopfen auf Vergaser läuft sie wieder, weil dann die hängende Nadel wieder dichtmacht und nicht der Zylinder geflutet wird. Schwimmer auf Leichtgängigkeit prüfen, nach Handbuch einstellen (glaub was von 21mm) und prüfen, ob diese eventuell Loch haben und sich somit vollsaugen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2009, 18:43 
Danke für den Tip. Ist alles leichtgängig und sieht auch alles gesund aus. Sehr geheimnisvoll. Werde wohl mal ein paar Euro in neue Nadeln investieren und dann schaun wir mal.
Schönen Abend noch.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2009, 19:21 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1108
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Müßte man auch von außen kontrollieren können: durchsichtigen Schlauch auf die jeweiligen Vergaserabläße stecken, Ablaßschraube aufdrehen und Schlauch seitlich hoch halten, dann müßte bei jedem der gleiche Stand erreicht werden, auf jeden Fall nicht höher als ca. 4mm unter Oberkante von Schwimmerkammer. So der Reihe nach jeden checken, bei dem wo es weiter steigt, hängt, klebt oder ist einfach nur der Schwimmer verstellt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Fr 1. Mai 2009, 10:23 
Moin Leute.
Hab gestern noch mal alles zerlegt, penibel gereinigt und die Nadeln unternander getauscht. mal zum testen. UND SIE LÄUFT WIEDER einwandfrei :-P :-P mal seh´n wie lange. Vielleicht ist sie ja kuriert.
Danke an Alle und schönen Feiertag noch

Allzeit gute Fahrt, Klausi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 00:41 
meine alte 12000er macht zicken :-k was hat denn das aufbohren gekostet :mrgreen: :schlaumeier:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 07:38 
Wie groß ist da den der Motor ,scheint wohl ein Schiffsdiesel zu sein der darf dann auch mal ein bischen rumspinnen :whistle: :freude: :rofl: :rofl:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 09:56 
ich hatte so etwas schon mal an einer Kawa

da war der Sitz der Nadeln verharzt.................

beim testen (ausgebauter Zustand) hab ich auch nix gemerkt

eine der Nadeln hat sich dann wohl immer verkantet

Den Bereich mit einem Pinselstiel (Holz) und einem umwickelten Lappen gut gereinigt (Vergaserreiniger) und ruhe war


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 19:53 
Gut aufgepasst!!!!
Da kann man mal sehen, was der Alk anrichten kann. 12000 ist natürlich falsch.
Meine 120er machte Zicken. Sie läuft ja wieder :-P
Allen ein schönes Wochenende.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: meine alte 12000er macht zicken
BeitragVerfasst: Sa 2. Mai 2009, 20:25 
Ach schon wieder knapp Vorbei ](*,) 120er :whistle: ist doch ein wenig lütt oder gibet jetzt schon eine 120, 400,1200und 1300er XJR :-k :loldev:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Alles was man nicht selber macht....
Forum: Bremsen
Autor: Fastgerdi
Antworten: 4
...alles neu macht der Mai....
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Der Beamte
Antworten: 71
Klassische 4 in 1 (wie alte Kerker oder Sebring)
Forum: Auspuff
Autor: Fastgerdi
Antworten: 10

Tags

Bau, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz