Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 18:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gasschieber Nadel Reparatursatz
BeitragVerfasst: Di 16. Jun 2020, 22:17 
Offline

Registriert: So 31. Mai 2020, 11:27
Beiträge: 7
Wohnort: Mettmann
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Hallo,

bin gerade am Vergaser meiner 4PU.

Im Keyster-Reparatursatz berfindet sich u.a. die Nadel für den Gasschieber. Die Nummer auf der Nadel lautet Y520.

Die auf der Nadel des Vergasers aber 5D66. Diese ist auch leicht konisch, die Y520 nicht.
Die alte Nadel sieht augenscheinlich gut aus und ich würde diese wegen den Unterschieden wiederverwenden.

Kann mich jemand aufklären?

VG

christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasschieber Nadel Reparatursatz
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 06:12 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
die 5D66 ist die richtige, die Y520 gehört wohl an anderes Bike.
Hättest Du den Leistungskit von Topham drin, wäre es eine 5G54

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasschieber Nadel Reparatursatz
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 10:45 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 856
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Scheint aber so richtig zu sein. In allen Angeboten die ich so für die 4PU finde, ist diese Nadel drin.

nur zwei Bsp:
Nina
Kawa-Schrauber

Ich würde auch immer die originale verwenden. Die Nadeln verschleißen m.E. nicht in 20 Jahren. Selbst bei 40 Jahre alten Vergasern sahen die von andern Motorrädern noch brauchbar aus.

@Christoph: Falls du noch die Gelegenheit hast wäre ein Foto beider Nadeln im Vergleich mal interessant.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasschieber Nadel Reparatursatz
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 23:03 
Offline

Registriert: So 31. Mai 2020, 11:27
Beiträge: 7
Wohnort: Mettmann
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Im Zuge des Photos noch mal nachgemessen:

Trotz augenscheinlichem Unterschied - links 5D66; rechts Y520 - haben beide oben am Schaft 3mm und direckt über der Spitze 2,5mm.
Die Länge ist auch identisch.

Stellt sich dann doch die Frage alt oder neu?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasschieber Nadel Reparatursatz
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2020, 23:24 
Offline

Registriert: So 31. Mai 2020, 11:27
Beiträge: 7
Wohnort: Mettmann
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Danke an euch!

Im Teilehandel stehts auch geschreiben: Y520 = 5D66

vg

Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasschieber Nadel Reparatursatz
BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2020, 07:24 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 856
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
:thumbright:

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasschieber Nadel Reparatursatz
BeitragVerfasst: Do 18. Jun 2020, 22:32 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 547
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
Ich war mal vor ca. 15 Jahren wegen eines hohen Benzinverbrauchs beim Vertragshändler. Wollte den zugesetzten LuFi ersetzen und dort eben einen neuen kaufen. Im Plaudergespräch mit dem Chef meinte der glatt, dass die XJR dafür bekannt sei, dass die Düsennadeln schnell verschleißen und er mir den Tausch derselben dringend empfiehlt. Der neue Lufi hatte es dann gebracht. Nadeln sind nach jetzt 119 tkm immer noch dieselben. Der Verbrauch hat sich auch nie erhöht, sofern nicht wieder ein verstopfter Lufi im Spiel war. Die Düsennadeln halten.

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >118.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reparatursatz für Kupplungsnehmer verbaut - geht nicht
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Reparatursatz Vergaser
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Bremssattel Reparatursatz hinten
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Träge Gasschieber
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Crusty
Antworten: 14
Drosselung übern Gasschieber!?
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 21

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz