Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 21:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 06:56 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
Hallo,
nachdem ich die Vergaseranlage zerlegt und gereinigt habe steht nun der Wiedereinbau an.
Dazu muss ich natürlich den DKS neu einstellen. Den Prüf-und Entsellvorgang habe ich verstanden, also soweit kein Problem.
Laut WHB muss ich aber darauf achten das die Leerlaufdrehzahl sauber eingestellt ist.
Kann oder muss ich die Leerlaufdrehzahl ohne DKS einstellen, bzw geht das überhaupt?
Oder wird der DKS sporadisch montiert, dann die Leerlaufdrehzahl eingestellt und dann der DKS?
Oder gibt es ein ganz anderes Verfahren? :-k

Danke
MfG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 08:41 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 93
Motorrad: RP02 / z1000A1(noch)
Moin,
alles halb so wild!
Stell erstmal die LL-Drehzahl halbwegs ein, dann den Drosselklappensensor wie beschrieben.
Anschließend wirst du ja eh CO einstellen und synchronisieren, dadurch ändert sich die Drosselklappenstellung eh wieder. Deswegen ganz zum Schluss die Sensoreinstellung nochmal prüfen und ggf. neu einstellen.

Grüße, Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2019, 10:29 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
Hallo

Vielen Dank dafür, so werde ich das tun :-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2019, 19:55 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
Hallo,

so der Vergaser ist dran und habe heute versucht zu starten.
Leider springt der Bock nicht an.
Funken ist da.
Choke gezogen.
Schwimmerkammern sind voll. LL Schrauben 2 Umdrehung raus.
Auch wenn ich Gas ziehe kommt kein Lebenszeichen.
Mit Startpilot funzt er kurz, dreht sehr hoch, geht aber sofort wieder aus.
Also ne Sprit Sache.
Oder.......?

Jemand ne Idee was ich übersehen oder falsch gemacht habe?

Gruss Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2019, 20:33 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1994
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 Rp06
Geschlecht: Männlich
Kann alles sein, schläuche alle wieder richtig dran, nichts geknickt! Mal denn tankdeckel beim starten auf lassen? Versuch macht kluch! :)

Gruß Mario

Gesendet mit Tapatalk auf meinem alten Knochen!

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 16:51 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
Hab grad nochmal geschaut, mir fällt nichts auf...
Ich baue die Vergaserbatterie nochmal ab und mal schauen vielleicht zeigt sich ja der Fehler.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 17:34 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 13:52
Beiträge: 266
Wohnort: Rodgau
Motorrad: XJR RP02
Not Aus Schalter ::roll:

_________________
Viele Grüsse Paule 36
Der Starke zweifelt nach der Entscheidung, der Schwache davor!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 18:24 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
paule36 hat geschrieben:
Not Aus Schalter ::roll:


:lupe: warte.....



Nein :mrgreen:

Fehler ist gefunden, die Standgasschraube war fast bis Anschlag reingedreht.
Moped sprang eben an, muss jetzt noch synchronisieren, Ventile kontrollieren etc. und dann wieder alles vernünftig zusammen ferkeln.
Habe keinen CO Tester. Habe die LL jetzt laut WHB auf 2 Umdrehung raus geschraubt. Hat jemand Erfahrung mit der Grundeinstellung ohne CO Werte?
Synchrontester habe ich. Wollte mir den Gang nach Yamaha ersparen.

Gruß Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 20:08 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 13:52
Beiträge: 266
Wohnort: Rodgau
Motorrad: XJR RP02
Beim Krausekit sind es 2,5 u

_________________
Viele Grüsse Paule 36
Der Starke zweifelt nach der Entscheidung, der Schwache davor!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 22:30 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 93
Motorrad: RP02 / z1000A1(noch)
Kleine Ursache... :-)
Wegen Co, schon mal an ne Colortune-Zündkerze gedacht?
Ist zwar etwas fummelig, funktioniert aber erstaunlich gut. Ich hab bei meiner mit Topham-Kit die Co-Schrauben 4,5 bis 5,5 Umdrehungen raus drehen müssen!
Lief zwar mit den 2,5 Umdrehungen auch ganz ok, jetzt geht's aber wirklich fast ab Standgasdrehzahl geschmeidig vorwärts.

Grüße, Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Sa 13. Apr 2019, 22:53 
Offline

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 16:57
Beiträge: 19
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Wenn Du in der Nähe von Schweinfurt wohnst, kann ich mir einem CO Tester aushelfen.
Grüße
Rainer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2019, 16:22 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
Vielen Dank für das Angebot, leider ein bisschen weit weg. Komme aus der Nähe von Hannover...

Gruß Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 15:28 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
...mal ein kleines Update.
Bin heute ein paar Meter gefahren.
Läuft, Leistung ist da leider magert es relativ schlecht ab.
Hat jemand Tipps wie ich mit Hausmittel weiter komme?
Ansonsten bleibt mir der Gang zum unfreundlichen wohl icht erspart...

zed hat geschrieben:
Kleine Ursache... :-)
Wegen Co, schon mal an ne Colortune-Zündkerze gedacht?
Ist zwar etwas fummelig, funktioniert aber erstaunlich gut. Ich hab bei meiner mit Topham-Kit die Co-Schrauben 4,5 bis 5,5 Umdrehungen raus drehen müssen!
Lief zwar mit den 2,5 Umdrehungen auch ganz ok, jetzt geht's aber wirklich fast ab Standgasdrehzahl geschmeidig vorwärts.

Grüße, Frank


Habe so ein Ding, allerdings noch nie gebraucht.
Wie muss denn die Farbe aussehen damit es gut läuft?
Und wie bekommst Du alle 4 genau eingestellt, stelle es mir schwierig vor....

Gruss Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 15:37 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:14
Beiträge: 78
Motor war fahren, Kerze raus und Colouretune-Kerze rein. Motor starten und dann mit der Gemischregulierschrauben so einstellen dass die Flamme gerade von bläulich auf gelblich wechselt.
Das ganze dann noch 3 mal mit den anderen Zylindern.
Und.... Vorsicht, heiß. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drosselklappensensor
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 15:50 
Offline

Registriert: So 10. Mär 2019, 09:21
Beiträge: 20
Motorrad: XJR 1300
Bei welcher Drehzahl?

Muss der Vergaser perfekt Synchronisiert sein? Meine Synchronuhren sind nicht die besten....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Drosselklappensensor?!
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Drosselklappensensor
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Drosselklappensensor RP19 Wiederstand ?
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: TEPMAN Wim
Antworten: 5
Drosselklappensensor Widerstandsbereich
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: fourfever
Antworten: 5
Drosselklappensensor TPS einstellen Problem
Forum: Technik allgemein
Autor: Zetti77
Antworten: 11

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz