Aktuelle Zeit: So 5. Jul 2020, 00:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 13:51 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 16:30
Beiträge: 107
Wohnort: Köln
Motorrad: 4 PU TRX 850
Geschlecht: Männlich
Hi liebe Gemeinde,
gerade kam die Sonne raus und ich wollte meine 4PU mal wieder auf die Strasse bringen. Am Anfang war alles wie gewohnt(bis der Motor warm ist, zickt sie manchmal ein wenig und lläuft noch nicht ganz so schön sauber
An der Ampel hab ich nach ein paar Kilometern festgestellt, dass es auffällig stark nach Sprit riecht . Irgendwann kam es mir dann ganz komisch vor, hab angehalten und hab gesehen, dass sie Benzin pisst. Und zwar aus dem Ablaufschlauch zwischen Vergaser Nr1 und Vergaser Nr2. Im Standgas pisst sie permanent und wenn ich ein wenig Gas gebe, wirds weniger. Wenn ich sie aus mache, läuft noch was nach, dann hörts auf.Dazu gibts noch zu erwähnen, dass sie so richtig beschissen läuft, hört sich an , wie auf 3 Pötten. Und sie springt auch sehr schlecht an. Hab nach der sehr enttäuschenden und holprigen Heimfahrt sofort den Vergaser rausgeholt um vielleicht den Fehler sofort zu lokalisieren. Ich seh aber nix aussergewöhnliches. Kann es sein, dass die Schwimmernadeln undicht sind?
Wenn jemand von euch eine Ahnung hat, was es sein könnte, wäre ich froh um jede Mitteilung.
Vielen Dank schonmal im vorraus

_________________
Das war schon kaputt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 14:27 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Ich hatte das auch mal nach langer Standzeit.
da hängt der Schwimmer aus Vergaser 1 oder 2.
Manchmal hilft schon eine Fahrt um dieses Problem wieder in den Griff zubekommen.
Bei dir ja anscheinend nicht. :mrgreen:
Ich würde die Schwimmerkammern mal abschrauben alle Düsen durchblasen und reinigen.
Dann zusammenbauen, den Tank drauf und auf PRI stellen.
Damit werden die Kammern geflutet und die Schwimmer müssten dem Spritlauf ein Ende setzen
indem sie die Zulaufdüsen schließen. Also kannst das auch im Stand bei ausgeschaltetem Motor prüfen.
Viel Erfolg.

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 14:30 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1781
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich Tippe auf defekte Gummiringe.
Die die ich meine, sitzen von außen um den Ventilnadelsitz.
Das hat zur Folge, dass das Benzin, um das komplette Ventil herum läuft. Weißt Du was ich meine?

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Zuletzt geändert von XJR Ralf am Sa 2. Apr 2016, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 14:30 
Klopf mit dem Schraubenziehergriff an die Schwimmerkammer des betreffenden Gasers wenn der Motor läuft, dann löst sich der Schwimmer unter Umständen wieder. Keine Garantie aber für den ersten Anlauf kein Aufwand.

Gesendet via TapaTalk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 15:47 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
2highlander hat geschrieben:
...aber für den ersten Anlauf kein Aufwand.

Gesendet via TapaTalk


Der Vergaser ist schon draußen.
boburian hat geschrieben:
...Hab nach der sehr enttäuschenden und holprigen Heimfahrt sofort den Vergaser rausgeholt...

:whistle:

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 16:47 
Wenn schon draußen ist Nadelventile ersetzen und gucken ob die Schwimmer noch dicht sind nie ein Fehler

Gesendet via TapaTalk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 18:17 
Bei mir waren es auch die O-Ringe,waren total porös schau auf jeden Fall nach ob Du schon Sprit im Öl hast !!!!!!!
Andy 62


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 20:15 
Bei mir auch die O-ringe und Sprit im Öl.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 20:36 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Da ich auch grad meinen Vergaser in der Mangel hab,
könnt ihr mir sagen welche O-Ringe ihr meint?
Sind das die vom Nadelsatz(siehe Bild)?
Bild

Teilenummer 3CF-14107-23

gibts die irgendwo als Repsatz?

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 20:44 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 16:30
Beiträge: 107
Wohnort: Köln
Motorrad: 4 PU TRX 850
Geschlecht: Männlich
Erstmal Danke an alle
ich konnte mich heute nicht mehr drum kümmern und werde das auf jeden Fall auf den heiligen Sonntag verschieben müssen.

woran sehe ich denn dann, ob die neuen Nadelventile dicht sind, müsste dann etwa auch wieder Sprit aus den Schläuchen fliessen? Oder läufts direkt in den Motor ins Öl? Ausserdem würd ich gern mal meine Schwimmerhöhe einstellen, falls die nicht mehr stimmt, wie macht man das, Biegt man die solange, bis sie in der richtigen Position sind?

_________________
Das war schon kaputt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 21:04 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 16:30
Beiträge: 107
Wohnort: Köln
Motorrad: 4 PU TRX 850
Geschlecht: Männlich
XJRob hat geschrieben:
Da ich auch grad meinen Vergaser in der Mangel hab,
könnt ihr mir sagen welche O-Ringe ihr meint?
Sind das die vom Nadelsatz(siehe Bild)?


Teilenummer 3CF-14107-23

gibts die irgendwo als Repsatz?



http://www.motorradbay.de/xjr1200-kyv-3 ... 474-3.html
Das hier hab ich gefunden. Sieht so aus als wenn das das komplette Teil ist.Fast 36 € plus Versand geht ja tatsächlich noch.

_________________
Das war schon kaputt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 21:54 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1781
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Bekommst du auch einzeln bei Topham


Gruß XJR RALF

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 23:16 
Lass das mit Schwimmerständen, die verstellen sich nicht von selber!

Benzinhahn auf Pri und dann darf da nix rauslaufen. Mit steigendem Spritpegel in den Kammern schließen die Nadelventile und wenn die Kammer voll ist machen sie komplett dicht. Falls trotzdem was aus den Überläufen kommt hängt der Schwimmer des betreffenden Vergasers oder ein Nadelventil schließt nicht.

Gesendet via TapaTalk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Apr 2016, 09:26 
...und wie ich hier gelernt habe: Benzin im Öl kann zu Motorschaden führen - im Zweifel also lieber wechseln! ;-) Viel Erfolg :thumbright:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Apr 2016, 09:59 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 16:30
Beiträge: 107
Wohnort: Köln
Motorrad: 4 PU TRX 850
Geschlecht: Männlich
aussie hat geschrieben:
...und wie ich hier gelernt habe: Benzin im Öl kann zu Motorschaden führen - im Zweifel also lieber wechseln! ;-) Viel Erfolg :thumbright:


Ich hatte vor 10 Minuten die Nase überm Öleinfüllstutzen und hatte genau den Gedanken. (riecht die scheisse jetzt nach Benzin oder nicht??????)
Vorsichtshalber wird dann wohl gewechselt werden müssen. Das Öl ist gerade mal 200 km alt ](*,)
Ich bestell heute auch mal neue Schwimmernadelventile, da der Gaser eh schon raus ist.
Ich meld mich , wenn das der Fehler war. Wenns nicht daran lag, meld ich mich auch :-)

Danke nochmal an alle, selbst wenn man schon ne Idee hat, was es sein könnte, die mentale unterstützung hier ist echt Gold wert. ( an die Dichtung vom Schwimmernadelgehäuse z.B. hätt ich wahrscheinlich nicht gedacht sondern nur die eigentlichen Nadeln getauscht )

_________________
Das war schon kaputt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Brauche mal Hilfe bezüglich Schwingenlager
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Ich brauche Eure Hilfe
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 14
HIIIIILLLLLFFFFÄÄÄÄÄÄ bitte eilig !
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Was brauche ich?
Forum: Leistungssteigerung
Autor: alexjr
Antworten: 25
Wo kommt es her und wo gehört das hin???
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 10

Tags

Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz