Aktuelle Zeit: Sa 17. Aug 2019, 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 00:07 
2 1/2 Umdrehungen ist Standart .......aber von alleine verdrehen die sich Normalerweise nicht.........

würde ich in die Werkstatt bringen ,hast doch Rep Garantie......


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 30. Mär 2008, 20:17 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 71
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Tippe da eher auf schlechte Synchronisation.In warmen Zustand wird die wahrscheinlich auch nich besser laufen,oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2008, 15:36 
Duese hat geschrieben:
Laut WHB 1 - 1/2 Umdrehung
aber die ganze Einstellerei nach WHB ist Mumpitz!
Richtig wird es nur mit CO-Tester und die Synchronisation sollte dann auch geprüft werden.

Gruss
Duese




Im Whb steht für die 1300 1 1/2 und für die 1200 3 Umdr. Band 5235

auf CD habe ich 2 1/2 was ist Richtig für die 1300er...??

...und sag mal dazu habe bei mir 2 1/2 eingestellt CO ca 2,8 %


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 31. Mär 2008, 19:29 
Stimmt Duese ....Abstimmung ist anders...... ;-)


zb.mit Colortune .......habe nur einen ....aber funzt....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 11. Mai 2008, 11:26 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 13:52
Beiträge: 276
Wohnort: Rodgau
Motorrad: XJR RP02
Wie macht ihr das mit dem Co einstellen?
Am Auspuff ist doch ungenau.am besten wäre doch die Schrauben am Krümmer raus zumachen und da die Sonden anschliessen oder?
mfg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2008, 20:42 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 527
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Ich hab meiner dann heute mal die 2 1/2 Umdrehungen Grundeinstellung gegönnt. Ich bin eigendlich davon ausgegangen, das Krause das beim Kit-Einbau gemacht hätte, aber der 1. und 2. Zylinder war derart verdreht, das ich glaube ein Azubi hat bei meiner XJR an den Gemischschrauben synchronisieren wollen.

1. Zylinder weniger als 1 Umdrehung :-?
2. Zylinder 3 3/4 Umdrehungen :shock:
3. Zylinder 1 1/2 Umdrehungen, Gummikappe noch vorhanden
4. Zylinder 1 1/2 Umdrehungen, Gummikappe noch vorhanden

Nachdem ich alle auf 2 1/2 Umdrehungen gedreht, und anschließend nachsynchonisiert habe hat meine Dicke wesendlich feinere Umgangsformen bekommen. Besonders wenn ich ganz sanft Gas gebe reagiert sie jetzt sehr sensibel. Genaueres weiß ich dann in ein paar Tagen, dann werde ich auch CO in den Krümmern messen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 16:50 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

mit den Colour Tune habe ich früher an der FJ sehr gute Erfahrungen gemacht, die Synchro dann mit Boehm Uhren.

Da ich im Rahmen meiner (zum Glück jetzt ein für alle mal beendeten) Pause diese Einstellwerkzeuge verkauft habe: welchem Produkt kann man heute trauen?
Damals gab es (noch kein Internet und) quasi nur Boehm Uhren für teuer Geld, vorhin sah ich in der Bucht einen 4er Satz Uhren für ~55€ :?:
Da ich meinen Dukatenscheißer gegen Haus und Kinder getauscht habe interessiert mich natürlich auch der Preis... ;-) solange die Teilchen hinreichend arbeiten.

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 20:40 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 527
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Von Böhm gibt es günstige grüne Uhren, heißen dann Memo. Die habe ich, bin sehr zufrieden damit. Habe bisher von keinem etwas negatives drüber gehört. Die sind in der Bucht günstiger als direkt vom Hersteller.

http://cgi.ebay.de/Synchrontester-Synch ... dZViewItem


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 3. Jun 2008, 21:34 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1061
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Die Synchro-Uhren von Böhm gibt es in mindestens 3 Markennamen, Böhm, grüne Meno und die billigen roten Moto-Detail von Louis. Sind aber von den Innereien nicht gleich:
die billigen mit normaler Feder und die teuren Böhm mit Kapselfeder. Diese soll den Vorteil haben, das sie robuster und genauer ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 28. Sep 2008, 20:05 
Hallo Leute,

habe heute mal CO² gemessen und festgestellt, daß es ausser
blafaselangaben bezüglich Gemischschrauben (du musst die erst 13 Umdrehungen rein- und dann 17,3 Umdrehungen rausdrehen - was für´n Käse . . .) sowohl im WHB, als auch hier im Forum leider keine vernünftigen Angaben für das Einstellen der Abgaswerte gibt.
Ich habe halt mal den Rüssel hinten reingehängt und habe bei 2000U/min
auf beiden Seiten 4% messen können.
Natürlich ist das keine vernünftige Methode, um den CO²-Gehalt auf die Vergaser runterbrechen zu können, aber bevor ich mir die Arbeit mache und jeden einzelnen Vergaser (bei der RP02 gibt es sie noch, die Abgriffe an jedem Krümmer !!) zu messen und evtl. zu korrigieren, möchte ich folgendes wissen:

Bei welcher Drehzahl stellt man wieviel Prozent CO² ein ???????

Im voraus besten Dank.

Gruß
Robert


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 23. Okt 2008, 12:18 
Hallo Leute,

ich stelle sie auf 3,0% - 3,5% bei Leerlaufdrehzahl (1100U/min) ein,
Zyl. 2 und 3 einen Tick fetter.
Irgendwelche Einwände ?

Gruß
Robert


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

XJR1300 Cafe Racer
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Thomas_W
Antworten: 78
Einstellung serienfahrwek RP19????????
Forum: Fahrwerk
Autor: TEPMAN Wim
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz