Aktuelle Zeit: Sa 16. Okt 2021, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2021, 12:17 
Offline

Registriert: Do 26. Nov 2020, 16:40
Beiträge: 2
Motorrad: XJR
Hallo alle, Grüsse aus Dänemark
Ich fahre eine XJR 1300, 2006 mit offene Leistung.
Das Benzin lauft bei Stillstand im Luftfilterkasten.
Ich brauche Benzin Hahn Reparatur Satz und neu Swimmer Nagel/ventile.
Ich habe viel aus dieser Forum gelesen, aber brauche beratung.
Who can ich dieser teile im guten Qalität kaufen? Geht es mit die Teile vom Louis.de?
Ich habe Klaus Goerz gescriben aber noch nich erreicht.
Can jemand mir empfehlen who zu kaufen?
Vile Grüsse Felix


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2021, 13:19 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1313
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Du hast eine PN

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2021, 23:01 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 565
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Tja, wäre für andere womöglich auch interessant. Ich hatte aktuell einen Rep.-Satz von Tourmax gekauft. Der hat nur die nötigsten Teile. Die Siebe auf dem Nadellager fehlen. Umbauen habe ich beschädigungsfrei nicht hinbekommen. Letzten Endes habe ich die O-Ringe vom Tourmax auf die alten Lager gebaut. Eigentlich hätten neue Schwimmerkammerdichtungen und die O-Ringe (7 x 1 mm) genügt. Denn sichtbar undicht waren nur die O-Ringe. Wenn Du komplett die Gaser überholen willst, nimm den Rep.-Satz von Keyster. Liegt bei 100,-€ . Schw.-Kammerdichtungen und O-Ringe kriegt man für ca 17,-€, kleiner Rep.Satz von Tourmax liegt bei 50,- €.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Jun 2021, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Apr 2018, 23:05
Beiträge: 10
Wohnort: Wulfen
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Habe jetzt schon eine Zeit lang gesucht, aber finde leider keinen Reparaturkit von Keyster für die RP06. Was könnte man da noch nehmen?
Habe leider Benzin im Öl :(
Ciao, Olli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Jun 2021, 22:07 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 565
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Von Fa. Topham direkt.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Jun 2021, 07:13 
Online
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1197
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Moin!
BENZINHAHN REPARATUR-SATZ FCK-44

https://www.mvh-shop.de/Motorrad-Benzin ... atz-FCK-44

Teile für den Vergaser bekommst du wie oben schon beschrieben!

https://www.mikuni-topham.de/DEUTSCHSIT ... UTSCH.html

Gruß Mario

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Jun 2021, 09:17 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 565
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Beim Benzinhahnrep.-Satz ist in aller Regel ein verstärkter O-Ring nötig, der im Austausch auf den neuen Membranbolzen kommt. 4,6 x 2,4 mm benzinfest. Der Ring in den Rep.-Sätzen ist nicht stark genug. Ich hatte einen Satz von Tourmax verwendet. Und die Friemelei mit der Membran ist nicht ohne für jemanden, der das noch nicht gemacht hat. Ich hatte beim ersten Mal die Membran geschrottet. Die Überlegung in Richtung eines neuen orig. Benzinhahns könnte ich verstehen.


Ahoi
Wasi

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Okt 2021, 11:37 
Offline

Registriert: Mo 27. Sep 2021, 19:42
Beiträge: 10
Motorrad: XJR 1200
Hallo zusammen,

ich hatte bei meiner 4PU auch Dichheitsprobleme mit dem Benzinhahn. Tourmax Dichtsatz bestellt und eingebaut.
Bin nach 2 km Fahrt mit der Dicken mitten im Wald stehengeblieben. Der Dichtsatz hat keinen bzw. viel
zu wenig Sprit durchgelassen. O-ring an der Membrane nicht maßhaltig.
Habe dann sofort einen originalen kompletten neuen Benzinhahn gekauft und eingebaut. Funktioniert
wie erwartet einwandfrei. Hat aber auch EUR 130,-- gekostet.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

benzin lauft aus
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 13
XJR 1200 verliert Benzin
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Benzin im Luftfilterkasten
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Schwebstoffe im Benzin
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: burner99
Antworten: 9
Ventile einstellen / verständnisfragen
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 19

Tags

Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz