Aktuelle Zeit: Sa 16. Okt 2021, 15:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auch ein Ruckeln
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2009, 22:30 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Apr 2009, 22:07
Beiträge: 138
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP19
Geschlecht: Männlich
Hallo liebe Leute,
fahre seit einigen Wochen ein Modell aus 2008 (RP19)
Km-Stand: 900km !!!
Seit Km-Stand 300 stelle ich ein Konstantfahrruckeln fest.
Auf ebener Fahrbahn, ohne zu Beschleunigen oder zu Verzögern tritt dieser Effet am deutlichsten auf.
Das Kaltlaufverhalten läßt mittlerweile auch schon zu wünschen übrig.
Erst nach kurzer Warmlaufphase läuf sie rund (natürlich mit Ruckeln
Der Händler vor Ort meint , es wäre eine Schlamperei bei der Übergabeinspektion ( Maschine kaufte ich nicht bei Ihm). Denn da hätte man den Co-Abgleich ordentlich machen sollen und er nimmt sowieso erstmal seine Kunden dran und dann die Anderen ?! Und überhaupt:Wie soll ich gegenüber Yamaha Deutschland diese Sache vertreten und abrechnen???
So die Aussage des ersten autorisierten Händlers
( Diese Aussage halte ich für unhaltbar, da die Maschine vorher rund lief) und er nur keinen Stress haben will, oder seine Werkstatt nicht mit sowas belasten will.
Auf Wunsch kann ich Euch auch den Händler nennen.
Ich habe nochmal darauf hingewiesen das dieses Ruckeln erst im Laufe der Kilometer zu Stande kam.
Ein anderer Händler meint: ich bekomme das hin(erst CO-Gehalt einstellen, dann Abgleichen)! Aber ganz würde das Ruckeln nicht verschwinden ???!!!
Und nun meine Fragen:
Muss ich diese Einstellung selber bezahlen, oder ist diese Einstellung im Rahmen der 1000Km- Inspektion enthalten, oder kann ich auf einen Garantiefall hinweisen???
Für Antworten wäre ich Euch sehr dankbar!!!
liebe Grüße und eine Danke im Voraus
fazer44


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 00:54 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 616
Setz dich mit Yamaha Deutschland in Verbindung zwecks Garantieabwicklung,da das Problem bei der RP19 bekannt ist,also bei weitem kein Einzelfall ist.Eventuell können die dir auch mitteilen ob eine Werkstattanweisung zur Fehlerbehebung vorliegt.Besteh auf jeden Fall auf Garantieabwicklung,da kein Eigenverschulden vorliegt und du gesetzlichen Anspruch drauf hast.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 00:58 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 616
Ach ja,schieb im den Hobel auf den Hof,lass dir nen Leihmoped geben und sag du holst sie erst wieder ab wenn se ordentlich läuft.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 09:53 
"Informationen über die Zahl der in Deutschland zugelassenen XJR1300 vom Typ RP19 liegen laut Yamaha nicht vor. "
Das ist ja auch ein nettes statement :twisted: :twisted: :twisted:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 10:31 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 615
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
crazy horse hat geschrieben:
"Informationen über die Zahl der in Deutschland zugelassenen XJR1300 vom Typ RP19 liegen laut Yamaha nicht vor. "
Das ist ja auch ein nettes statement :twisted: :twisted: :twisted:



Woher sollten die das auch wissen? #-o

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 10:47 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1722
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
sowas würde ja 35,-EUR beim KBA kosten:

http://www.kbashop.de/webapp/wcs/stores ... gory=10002

allerdings stammen die Zahlen dann vom 1.Januar 2009, da sind dann wohl einige abgemeldet und tauchen somit nicht auf.

_________________
Gruß Erich Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 14:20 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 616
crazy horse hat geschrieben:
"Informationen über die Zahl der in Deutschland zugelassenen XJR1300 vom Typ RP19 liegen laut Yamaha nicht vor. "
Das ist ja auch ein nettes statement :twisted: :twisted: :twisted:


Ist ja eigentlich auch irrelevant.die müßen aber wissen wieviele Garantieabwicklungen gelaufen sind,und warum.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 14:22 
Die wissen auch ganz genau, wieviele verkauft worden. Vielleicht wollen sie es aber nicht sagen 8-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 17:05 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Apr 2009, 22:07
Beiträge: 138
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP19
Geschlecht: Männlich
fluffy hat geschrieben:
Setz dich mit Yamaha Deutschland in Verbindung zwecks Garantieabwicklung,da das Problem bei der RP19 bekannt ist,also bei weitem kein Einzelfall ist.Eventuell können die dir auch mitteilen ob eine Werkstattanweisung zur Fehlerbehebung vorliegt.Besteh auf jeden Fall auf Garantieabwicklung,da kein Eigenverschulden vorliegt und du gesetzlichen Anspruch drauf hast.

Hallo fluffy,
Habe gerade Yamaha Deutschland eine Kontakt-Mail geschrieben.
Mal sehen was nun passieren wird!!!???

-----------------Sehr geehrte Damen und Herren,
auch an meiner oben genannten XJR 1300 liegt ein Konstandfahrruckeln vor.
Da Ihnen dieses Problem hinlänglich bekannt ist, möchte ich Sie bitten, vorliegende Werkstattanweisungen zur Fehlerbehebung meiner autorisierten Werkstatt mitzuteilen.
Ich werde das Motorrad am Montag, den 20.04.2009 beim obengenannten autorisierten Händler zur 1000er Inspektion vorführen
Ferner bestehe ich auf Garantieabwicklung , da meinerseits kein Verschulden vorliegen kann und ich meinen gesetzlichen Anspruch auf Behebung dieses Fehlers geltend mache.
Für Ihre freundliche Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar und verbleibe
mit freundlichen Grüßen-----------


SOOOO schaunmirmal
Gruß fazer44


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 17:55 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 443
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
...hatte bei meiner RP19 ähnliche Erscheinungen,gepaart mit Vibrationen.
Mein Händler gab mir sofort einen Temin. Er synchronisierte die Drosselklappen und änderte das Co.Das Ergebnis war ein perfekt laufender Motor ohne Ruckeln und mit deutlich weniger Vibrationen und satt Leistung.Selbstverständlich ging das Ganze auf Garantie.

Gruss Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 18:15 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Apr 2009, 22:07
Beiträge: 138
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP19
Geschlecht: Männlich
fiwo hat geschrieben:
...hatte bei meiner RP19 ähnliche Erscheinungen,gepaart mit Vibrationen.
Mein Händler gab mir sofort einen Temin. Er synchronisierte die Drosselklappen und änderte das Co.Das Ergebnis war ein perfekt laufender Motor ohne Ruckeln und mit deutlich weniger Vibrationen und satt Leistung.Selbstverständlich ging das Ganze auf Garantie.

Gruss Wolfgang

Hallo Wolfgang,
ich denke auch mal , dass ich den Schrauber ganz lieb und brav ins Gewissen reden sollte und in herzlich bitte die Einstellungen so genau wie möglich zu machen.
Er kann scließlich nichts dafür.
Ich werde es sehen und merken.
Werde mich auch sofort melden , sofern es etwas
Neues gibt...VERSPROCHEN.
Hast du vielleicht die CO-Werte für mich!?..wenn ja danke im Voraus
fazer44


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 19:03 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 443
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
fazer44 hat geschrieben:
fiwo hat geschrieben:
...hatte bei meiner RP19 ähnliche Erscheinungen,gepaart mit Vibrationen.
Mein Händler gab mir sofort einen Temin. Er synchronisierte die Drosselklappen und änderte das Co.Das Ergebnis war ein perfekt laufender Motor ohne Ruckeln und mit deutlich weniger Vibrationen und satt Leistung.Selbstverständlich ging das Ganze auf Garantie.

Gruss Wolfgang

Hallo Wolfgang,
ich denke auch mal , dass ich den Schrauber ganz lieb und brav ins Gewissen reden sollte und in herzlich bitte die Einstellungen so genau wie möglich zu machen.
Er kann scließlich nichts dafür.
Ich werde es sehen und merken.
Werde mich auch sofort melden , sofern es etwas
Neues gibt...VERSPROCHEN.
Hast du vielleicht die CO-Werte für mich!?..wenn ja danke im Voraus
fazer44


...hier die Co-Werte nach der Korrektur:
1. Zylinder : -7
2. Zylinder : 3
3. Zylinder : 6
4. Zylinder : 16

ob diese Werte für Deine XJR auch passen ist fraglich.

Gruss Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2009, 20:48 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Sa 10. Feb 2007, 07:04
Beiträge: 123
Wohnort: Darmstadt
Motorrad: 4PU
Schaut mal hier:

http://www.xjrforum.de/viewtopic.php?t=10651

War schon mal Thema.

_________________
Gruß aus Südhessen
No risk, no fun


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ein Ruckeln
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2009, 12:57 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Apr 2009, 22:07
Beiträge: 138
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP19
Geschlecht: Männlich
Hallo Leute,
in der vergangenden Woche war ein Yamaha-Spezie an meinem Moped.
Er meinte, dass das Fahrverhalten unzumutbar wäre.
Nach einigen Tests haben Sie festgestellt, dass ein Temperaturfühler an der Einspritzanlage falsche Werte liefert.
Dieser Fühler soll nun augetauscht werden
Mal sehen wie die Dicke dann läüft???!!!
ich halte Euch auf dem Laufenden.........
fazer44

_________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
(Walther Röhrl)
____________

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auch ein Ruckeln
BeitragVerfasst: Mo 5. Okt 2009, 13:04 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Apr 2009, 22:07
Beiträge: 138
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP19
Geschlecht: Männlich
Hallo liebe Leute,

Ich habe meine RP19 jetzt bei meinem Händler einstellen lassen, weil ein Konstantfahr-Ruckeln zu bemängeln war.
Er hat von Yamaha-Deutschland den Testkrümmer aus Neuss kommen lassen und meine Dicke eingestellt.
Die ersten Versuche ohne diesem Testkrümmer waren auf blauen Dunst und waren genauso wie deine Werte. Aber nu, nachdem der Motor Mithilfe des Testkrümmeres eingestellt wurde, ergibt sich ganz anderes Einstellungsbild:
1. Zyl. 11
2. Zyl. -15
3. Zyl. -10
4. Zyl. 9

Die Co-Werte vermitteln eine magere Einstellung.Ich denke, das auf dieser Basis die Werte um den gleichen Faktor angehoben werden können um eine anderen Motorlauf zu produzieren.
Aber ein ist sicher:
Nach der Einstellung des Co-Gehalt mittels diesem Testkrümmer läuft meine Dicke Ruckelfrei und ohne Murren und Knurren.
Ich lobe meinen Händler über den grünen Klee und denke das er auch anderen helfen kann.
Auf Wunsch kann ich Euch gerne den Vertrags-Händler in Witten nennen.

_________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
(Walther Röhrl)
____________

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Spiegel RP02 auch in schwarz?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 15
passt die Radachse (vorn) auch zur 4PU?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 4
komisches ruckeln der hintern Bremse
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 7
ruckeln,beim fahren
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz