Aktuelle Zeit: Mo 2. Aug 2021, 11:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 28. Mai 2021, 18:10 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2006, 14:37
Beiträge: 81
Wohnort: Dormagen
Motorrad: RP02 Espé
Geschlecht: Männlich
Hey Leute,

habe heute unter dem rechten Ansaugstutzen eine kleine Ölansammlung entdeckt.
Nicht viel, wollte dann die Inbusschraube etwas anziehen, aber
die war bombenfest. Dann blätterte die schwarze Farbschicht auch noch ab.
Darunter sah es schon was vergammelt und ölig aus... :-k

Habt ihr Tipps das was zu fixen oder gibt es auch einzelne Ansaugstutzen ? (Topham Kit verbaut)

Danke schonmal vorab
Bild

_________________
Gruß Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 28. Mai 2021, 18:37 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Hallo Uwe,
sieht bei meiner blauen auch so aus.
Solange keine Nebenluft gezogen wird, ist alles in Ordnung.
Du musst den Motor anmachen und mit Bremsenreiniger die Ansaugstutzen besprühen, wenn dann die Drehzahl hoch geht, sollten die Ansaugstutzen gewechselt werden.
Mach es aber nicht bei einem heißen Motor.

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Mo 31. Mai 2021, 09:12 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 07:30
Beiträge: 202
Wohnort: Essen
Motorrad: XJR1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Meine 4 sahen auch so aus :

Bild

Habe mir dann beim Horst neue bestellt.


Bild

Und schon war die Welt wieder in Ordnung.


Bild

Und gut das ich das gemacht habe, denn dabei ist mir aufgefallen das sich ein Gaszug anfing "aufzuribblen".

_________________
Immer eine Hand am Gas. :runningdog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Mo 31. Mai 2021, 10:47 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2006, 14:37
Beiträge: 81
Wohnort: Dormagen
Motorrad: RP02 Espé
Geschlecht: Männlich
Danke euch für die Antworten.
Beim Einsprühen mit Bremsenreiniger war erstmal nichts ungewöhnlich.
Es war auch nicht viel Sabber. Werde das mal beobachten und ggfs. neue Stutzen ordern.
Ist halt viel Schrauberei wieder , wahrscheinlich muss die Vergaserbank ja wieder runter zum
Montieren.... :les: :tach:

_________________
Gruß Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Mo 31. Mai 2021, 12:21 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
HAL9000 hat geschrieben:
Danke euch für die Antworten.
Beim Einsprühen mit Bremsenreiniger war erstmal nichts ungewöhnlich.
Es war auch nicht viel Sabber. Werde das mal beobachten und ggfs. neue Stutzen ordern.
Ist halt viel Schrauberei wieder , wahrscheinlich muss die Vergaserbank ja wieder runter zum
Montieren.... :les: :tach:

Der Vergaser kann drin bleiben. Musst den Luftfilterkasten nach hinten ziehen.
Aber die Schrauben vom Luftfilterkasten musst du schon lösen/ abschrauben.

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Mo 31. Mai 2021, 12:51 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 07:30
Beiträge: 202
Wohnort: Essen
Motorrad: XJR1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Da gebe ich dem Horst recht, aber wenn man der Vergaser nicht ausbaut besteht die Gefahr das die Dichtungen von den Ansaugstutzen sich "verschieben" ohne es zu bemerken. Gerade bei den beiden inneren.
Sie werden dann ja quasi von der Seite reingeschoben.

Wenn die Vergaser ausgebaut sind kann man sie "frontal" aufsetzten und festschrauben.

Spreche da auch eigener Erfahrung. :thumbright:

_________________
Immer eine Hand am Gas. :runningdog:


Zuletzt geändert von deskpro1903 am Mo 31. Mai 2021, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Mo 31. Mai 2021, 13:47 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
deskpro1903 hat geschrieben:
Da gebe ich dem Horst recht, aber wenn man der Vergaser nicht ausbaut besteht die Gefahr das die Dichtungen von den Ansaugstutzen sich "verschieben" ohne es zu bemerken. Gerade bei den beiden inneren.
Sie werden dann ja qusi von der Seite reingeschoben.

Wenn die Vergaser ausgebaut sind kann man sie "frontal" aufsetzten und festschrauben.

Spreche da auch eigener Erfahrung. :thumbright:


Dichtungen, da sitzt ein O-Ringe auf dem Ansaugstutzen und der wird eingeklemmt.

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ansaugstutzen 4PU
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Darkman
Antworten: 4
Ansaugstutzen RP 06
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 20
Ansaugstutzen
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Ansaugstutzen
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: MichaelB
Antworten: 10

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz