Aktuelle Zeit: So 19. Sep 2021, 02:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 20:00 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 21:10
Beiträge: 34
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Bringt es was die offenen Ansaugstutzen einzubauen,wenn man kein Tuningkit verbaut hat oder muss man dann den Vergaser neu abstimmen?

_________________
MZ ETZ 150,Honda Hornet 600 , XJR 1300 RP02


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 20:16 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1241
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Dein System ist aufeinander abgestimmt, verändert man was an einer Stelle läuft es wahrscheinlich nicht mehr rund..... und bringen wird es dann nichts, nur das gesamte abgestimmte packet nützt etwas. ;)

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 20:48 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 21:10
Beiträge: 34
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Danke,Tuning ist erst mal nicht geplant.Erst mal habe ich Stress , da ich die Maschine eigentlich erst mitte März erwartet habe.Der Eigentümer bzw.seine Frau wollen den Bock aber nun
schneller vom Hof haben.Nun heisst es Zulassen,den Tank vom Lackierer holen,Versicherung abschliessen etc.Wahrscheinlich klappt alles bis nächsten Freitag.
Ein neues Kettenkit habe ich auch,wegen einer Fehlbestellung musste ich das Sprox Kettenrad umtauschen.Ich hoffe ,das kommt Zeitnah ....
Dann muss ich mich erst mal an die XJR gewöhnen und entscheide später ob ich das Topham Kit montiere.

_________________
MZ ETZ 150,Honda Hornet 600 , XJR 1300 RP02


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 20:55 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1241
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Also als erstes, sie hat schon ohne Kit ne menge bums. ;) Zweitens soll sie bis RP02 weniger Verbrauch haben mit kit, wenn sie richtig eingestellt ist.
Aber du machst das schon, langsam angehen es läuft dir nichts weg. :)

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 20:59 
Hardverchromt hat geschrieben:
... das Topham Kit montiere.

Auf jeden Fall! Aber: nicht nur Stutzen - this won´t work really. Lies Dich am besten hier mal zu Topham
und Krause ein, falls noch nicht geschehen. ;-) Da wird Dir geholfen.

Gruß vom Andy


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 21:15 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 21:10
Beiträge: 34
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Ja ich habe schon fleissig gelesen!
Danke nochmal für die schnellen Antworten.
Da es die offenen auch ohne Kit zu kaufen gibt ,war das nur mal so ne Frage von wegen mehr Luft etwas mehr Leistung....
Aber wie gesagt , ich muss mich erst mal an die Dicke gewöhnen und das Konto wieder auffüllen,sonst gibt es Ärger mit der Regierung zu Hause.... :-P
Dieses Jahr ist geplant:Wilbers Gabelfedern,Kettenkit neu (alles schon da Gabelöl auch)Auspuffanlage ,eventuell Lenkopflager erneuern , wenn nötig und dann auf Kegelrollenlager umbauen.In 2 Wochen ist sie da ! Ich bin schon richtig aufgeregt , endlich wieder Motorradfahren! Aber ich werde es ruhig angehen lassen,Berlin ist nicht unkompliziert mit dem Bike.Man muss die Augen überall haben!
Tuning überlege ich mir noch...

_________________
MZ ETZ 150,Honda Hornet 600 , XJR 1300 RP02


Zuletzt geändert von Hardverchromt am Fr 29. Jan 2016, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 21:18 
SeBaer hat geschrieben:
... Auf jeden Fall! ...

\:D/ \:D/ \:D/ ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Fr 29. Jan 2016, 21:33 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1241
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Falls du das lenkopflager wechseln musst (willst) merk dir den namen Emil Schwarz, einige jumgs hier stehen drauf. ;)

http://www.emilschwarz.de/dev/index.php?id=100

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen
BeitragVerfasst: Sa 30. Jan 2016, 20:33 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 21. Nov 2015, 21:10
Beiträge: 34
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Ja , das habe ich schon gemerkt ....guter Geschmack ist schon immer etwas teurer gewesen.128€+ Versand ist für ein Lager schon mal ne Ansage!
Na ja ,dafür rauche ich ja nicht und es ist eine deutsche Firma,die sicherlich sehr gute Qualität liefert.Das würde ich mir wohl holen.
Ein normales Kegelrollenlager für die XJR habe ich auch für um die 40€ gefunden.Bestimmt ohne die 0,1 mm Untermass.

_________________
MZ ETZ 150,Honda Hornet 600 , XJR 1300 RP02


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ansaugstutzen für 14,98 €/Satz
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Holger
Antworten: 12
Ansaugstutzen Innendurchmesser (4PU)
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Fastgerdi
Antworten: 4
Offene Ansaugstutzen
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Ansaugstutzen Dichtung
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Offene Ansaugstutzen
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: tutnix
Antworten: 32

Tags

Bau, Tuning, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz