Aktuelle Zeit: Sa 11. Jul 2020, 17:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 17:38 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:49
Beiträge: 124
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Ich habe bei meiner RP06 die Vergaserbank fürs Ultraschallreinigen ausgebaut und bei der Gelegenheit mal den Durchlass der Ansaugstutzen gemessen.
Es sind Ø32mm und die Stutzen sind 43mm lang, also denke ich es sind die offenen von der FJ, was ja auch Sinn macht, da das Topham Kit verbaut ist.

Jetzt kann man ja hier und da lesen, dass es für einen besseren Durchzug im unteren Drehzahlberech optimaler wäre, die originalen, längeren Ansaugstutzen mit auf 32mm erweitertem Durchmesser zu verbauen, welche es, meines Wissens, ja so nicht zu kaufen gibt.

Spricht von der technischen Seite her etwas dagegen, die kurzen Ansaugstutzen mit Distanzplatten aus Alu auf die Originallänge zu bringen?

Natürlich professionell gemacht mit einem Planeinstich für den O-Ring und der Aussenkontur vom Stutzen.

Oder macht der Aufwand keinen Sinn, da keine spürbaren Verbesserungen zu erwarten sind?
Ich fahre überwiegend im unteren Drehzahlbereich, wenn da durch längere Stutzen (noch) mehr Drehmoment kommt, würde es sich für mich lohnen.
Danke für eure Einschätzungen...


Zuletzt geändert von Yama1300 am Di 21. Jan 2020, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 18:48 
Online
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Von Over Racing gab es sowas: die offenen der FJ plus 4 kurze Verlängerungen sowie den Over LuFi-Deckel.
Aber nahezu gebraucht unauffindbar.
Irgendwo hab ich noch ein Bild dazu

viewtopic.php?nxu=45302369nx35339&f=28&t=48447&p=627137&hilit=over+racing#p627137

_________________
Bild


Zuletzt geändert von XJR1200Viper am Sa 18. Jan 2020, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 18:54 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:49
Beiträge: 124
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Interessant, wenn es sowas schon mal zu kaufen gab, kann die Idee ja nicht so ganz falsch sein \:D/ .


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 20:43 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4782
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Oder die Idee vom Elli umsetzen.

Elli hat geschrieben:
vielleicht kann man 4 alte so kürzen, dass man die Unterlegscheibchen bekommt
der elli

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 21:02 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:49
Beiträge: 124
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Könnte auch klappen, sofern man denn 4 alte Stutzen hat. Ist bei mir leider nicht der Fall.

Ich werde mal eine Satz Distanzplatten machen, dann brauche ich natürlich auch O-Ringe, am besten gleich 8 Stück.
Die kosten vermutlich wieder ein Vermögen beim Händler.
Hat da zufällig einer die Maße von so einem Ring?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 21:41 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 300
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
Man redet hier von ein paar mm Ansauglänge...…….darauf wird schon der Prüfstand kaum reagieren, und im Fahrbetrieb wird man es noch weniger spüren.

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 21:51 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:49
Beiträge: 124
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Wie lang sind denn eigentlich die originalen Ansaugstutzen von der RP06, kann da einer verlässliche Angaben machen?
Ich dachte das die schon so einen cm länger wären als die von der FJ


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2020, 22:09 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2271
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Wie lang sie sind weiß ich nicht mehr nur das sie größer sind wie die der rp02, kann also gut möglich sein das du die originalen hast! ;)

Ich lese gerade das du das TH Kit drin hast, was soll sich deiner Meinung nach verändern der innen Durchmesser bleibt der selbe also auch alles andere.
Hier kommt es nur darauf an was dir besser gefällt.

Das einfachste wäre die kurzen offenen der rp02 zu nehmen und die airbox nach vorne schieben (aus dem Befestigung loch ein langloch zu machen) vielleicht noch den passenden Halter zu kaufen und fertig ist das Teil.

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 12:37 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 300
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
Yama1300 hat geschrieben:
Wie lang sind denn eigentlich die originalen Ansaugstutzen von der RP06, kann da einer verlässliche Angaben machen?
Ich dachte das die schon so einen cm länger wären als die von der FJ



RP 06 ca. 51mm
RP 02 ca. 43mm

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 13:34 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:49
Beiträge: 124
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
hb vom alpenrand hat geschrieben:
Yama1300 hat geschrieben:
Wie lang sind denn eigentlich die originalen Ansaugstutzen von der RP06, kann da einer verlässliche Angaben machen?
Ich dachte das die schon so einen cm länger wären als die von der FJ



RP 06 ca. 51mm
RP 02 ca. 43mm

mfg hb


Vielen Dank für die Maße.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 13:36 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:49
Beiträge: 124
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Manolo hat geschrieben:
Wie lang sie sind weiß ich nicht mehr nur das sie größer sind wie die der rp02, kann also gut möglich sein das du die originalen hast! ;)

Ich lese gerade das du das TH Kit drin hast, was soll sich deiner Meinung nach verändern der innen Durchmesser bleibt der selbe also auch alles andere.
Hier kommt es nur darauf an was dir besser gefällt.

Das einfachste wäre die kurzen offenen der rp02 zu nehmen und die airbox nach vorne schieben (aus dem Befestigung loch ein langloch zu machen) vielleicht noch den passenden Halter zu kaufen und fertig ist das Teil.

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk


Ich habe ja die kurzen offenen und auch den geänderten Halter.
Ich verspreche mir nur ein besseres Drehmoment mit Stutzen in der originalen Länge.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 13:38 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:49
Beiträge: 124
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
xjr-rp06 hat geschrieben:
Jepp. Lange Verwirbelungswege, bessere Gasdurchmischung, besseres Drehmoment; wird "von unten mehr Bumms" angestrebt, so werden aus demselben Grund bspw. zunächst die Ansaugwege möglichst glattgebügelt/poliert und abschliessend dann ein My aufgeraut - das sollte man jedoch gut im Griff haben (vor allem von Erfahrung zehren), damit man im Spannungsfeld aus Leistungs-/"Reibungs"-/Verwirbelungsverlusten aufgrund der Aufrauhung zur besseren Gemischbildung einerseits und dabei trotzdem noch möglichst beschleunigten/oszillierenden Gaswechseln andererseits halbwegs das Optimum findet, eigentlich ein Dilemma.

Lange Rede, kurzer Sinn, die BSR37er ab RP06 sind halt nunmal auf längere Ansaugwege hin grundabgestimmt. Wer aber immer fleissig die Drehzahlorgel austestet, ist sicherlich mit kurzen/verkürzten Ansaugwegen durch 36Y-Stutzen bei BSR37-Gemischaufbereitungssystemen billiger u. vermutlich genauso gut bedient.


Hier mal ein älterer Beitrag aus dem Forum, oder ist das Quatsch??


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 13:48 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2271
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Na quatsch ist das nicht, aber ob da spürbar ein unterschied ist oder andersherum, wenige werden den unterschied merken und dafür dann der Aufwand....... Jeder wie er mag!

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jan 2020, 17:53 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 300
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
Manolo hat geschrieben:
Na quatsch ist das nicht, aber ob da spürbar ein unterschied ist oder andersherum, wenige werden den unterschied merken und dafür dann der Aufwand....... Jeder wie er mag!

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk



Wie ich oben schon geschrieben habe:
Man redet hier von ein paar mm Ansauglänge...…….darauf wird schon der Prüfstand kaum reagieren, und im Fahrbetrieb wird man es noch weniger spüren.

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2020, 10:41 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 611
Motorrad: RP06
...das hier sind angebl. die langen und offenen Ansaugstutzen für die BSR37 (RP06/10) ==> https://www.motoment.com/motor-antrieb/kraftstoffaufbereitung/ansaugstutzen-motorrad/4860961/ansaugstutzen-fuer-yamaha-xjr1300-02-06-offen

Hier etwas günstiger ==> https://shop.krueger-motoparts.com/motor-antrieb/kraftstoffaufbereitung/ansaugstutzen-motorrad/4860961/ansaugstutzen-fuer-yamaha-xjr1300-02-06-offen

Zumindest von den Stutzen-Bezeichnern her (keine "Y36") könnte es vielleicht sogar stimmen, dass es endlich mal lange und offene Stutzen in brauchbarer Qualität gibt :-k ...

Würd' ich aber vorher mit dem Verkäufer abklären: welchen effektiven (lichten) Innendurchmesser die Stutzen direkt am Übergang zum Zyl.-Kopf haben und welche Länge (wobei die sicherlich stimmen dürfte, sollten die orig.-langen sein)…

Könnte ausnahmsweise mal stimmen, dass es sich hier tatsächlich um die langen und offenen Stutzen für BSR37er handelt (und nicht um kurze Y36er oder Klone davon), weil da als Hersteller "MotoLibre" angegeben ist; meines Wissens gibt's die Tourmax-Japanqualität in lang nur in der 98 PS-Version ("CHY-100"-Tourmax-Bezeichner).

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ansaugstutzen RP 06
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 20
Offene Ansaugstutzen?????
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Ansaugstutzen
Forum: Technik allgemein
Autor: Michimutz
Antworten: 11
Dichtringe Ansaugstutzen
Forum: Motor/Getriebe
Autor: MichaelB
Antworten: 7

Tags

Bau, Essen, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz