Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 16:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 16:02 
Morgen, die Herrschaften!

war ne Weile nicht hier, aber wie ich sehe....alles beim alten! Schön!

Über das Thema Ansaugstutzen wurde schon viel geschrieben hier. Eine Frage hab ich trotzdem noch. Bei Klaus Goerz gibts das Set für 99 Euro. Bei Yamaha wohl für irgendwas um die 400. Ich hab das mal durchgerechnet und bin auf einen Preisunterschied von ca. 300 Euro gekommen! ;-)

Spricht etwas gegen die preiswerteren Stutzen? Habt ihr Erfahrungen damit?

Gruß


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 17:49 
Online
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2284
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Wo da der Unterschied liegt weiß ich nicht, ich fahre schon seit jahren die billigeren.......

Frag mal beim Horst Blim nach was sie bei ihm kosten...... ;-)

45302369nx35339/firmen-f137/horst-blim-motorradtechnik-t24315.html

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 17:49 
Nee, spricht nix dagegen.
Ich hätte hier noch 4 Stück von ner RP02 in gutem Zustand liegen. Sollten eigentlich passen.
Falls Interesse besteht geb ich die für 30.- inkl. Versand ab ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 18:28 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 305
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
Im ebay gibts die billigeren schon ab ca. 75€.
Meistens sind dies die "offenen" .
Nachteil ist, dass du dann min.10 PS mehr hast.
:wech: :mrgreen: ............... 8-)

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 13:04 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

hab mir jetzt auch die von Horst bestellt - ist ja eine blanke Fläche dort wo sie am Kopf anliegen >> was ist hier mit Korrosion?
Bei den originalen war das kein Thema...

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 13:12 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 31. Jan 2004, 16:24
Beiträge: 415
Geschlecht: Männlich
...ist bei denen vom Horst auch kein Thema, habe meine offenen seit 2000, keine äußerlichen Spuren und innen wie neu !!! Habe sie beim Motorwechsel genauestens kontrolliert...und ist jetzt auch schon wieder 3 Jahre her... :thumbright:

_________________
Wolli



Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 13:23 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: Sa 26. Apr 2014, 23:09
Beiträge: 1092
Wohnort: Frankfurt/M.
Motorrad: XJR 1300 RP10
Geschlecht: Männlich
Und das wird ohne Dichtung dicht?

_________________
Viele Köpfe verderben das Beil!

(Aus dem Poesiealbum eines Scharfrichters)

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 13:33 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Neee,

das ist ein O-Ring mit dabei - die Ansaugstutzen inkl. Dichtringe von Horst kosten komplett übrigens weniger als doppelt so viel wie nur die Gummi-Ringlein von Yam-San :eek:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 08:54 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 758
Motorrad: XJR1200
Noobfrage: Für die 4PU muß ich bei den billigen Stutzen am LUFI Kasten nichts ändern oder?

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 09:04 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Jan 2007, 16:45
Beiträge: 123
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: 4PU + TNT 1130
Geschlecht: Männlich
Nein


Sent from my iPhone using Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 09:13 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 798
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Keine großen Änderungen ansonsten Notwendig, da die FJ-Stutzen etwas kürzer sind ist der Vergasereinbau etwas einfacher. Wenn wieder alles zusammengebaut ist noch schnell schauen das sie nicht zu stark abmagert und alles ist gut...

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ansaugstutzen 4PU
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 09:15 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1267
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
XJensR hat geschrieben:
Über das Thema Ansaugstutzen wurde schon viel geschrieben hier. Eine Frage hab ich trotzdem noch. Bei Klaus Goerz gibts das Set für 99 Euro. Bei Yamaha wohl für irgendwas um die 400. Ich hab das mal durchgerechnet und bin auf einen Preisunterschied von ca. 300 Euro gekommen! ;-)

früher gab es die Dinger als "offene FJ1200-Stutzen" bei Louis als Set für 89,-DM sowie das Ventileinstellwerkzeug für 9,99DM. Alles bis so 1999, dann aus Programm genommen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

RP 10 Offene Ansaugstutzen
Forum: Leistungssteigerung
Autor: hb vom alpenrand
Antworten: 10
Ansaugstutzen
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: MichaelB
Antworten: 10
Ansaugstutzen werden rissig
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: darth.grey
Antworten: 9
Erkennen der Ansaugstutzen-Größe????
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Ansaugstutzen
Forum: Technik allgemein
Autor: Michimutz
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz