Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 07:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wiedermal Thema Lenker
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 18:23 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Mai 2015, 16:48
Beiträge: 691
Wohnort: MG
Motorrad: XJR RP02 und 4PU -
Geschlecht: Männlich
Hallo Gemeinde. :-)

Ich wahr mir jetzt nicht ganz im klaren darüber ob ich einen neuen Thread starten soll, oder mich einfach an einen bestehenden dranhängen soll.
Ich versuch es jetzt mal mit einem neuen und wenn es nicht gewünscht ist, dann kann mann die ja zusammenführen. \:D/

Es steht ja eine Menge zum Thema Lenker geschrieben, doch bin ich immer noch sehr unsicher und deshalb muss ich einfach mein Problem hier schildern.

Also, ich fahre auf meiner Dicken einen LSL A01 (vom Vorbesitzer montiert).
Nun bin ich aber mit 1,92m nicht der kleinste und habe das Gefühl, dass ich zu weit nach vorne greifen muss und mir so immer die Hände taub werden bzw. die Handballen nach 20 Minuten weh tun.
Der A01 ist ja 765 mm breit, 70 mm hoch und hat eine Kröpfung von 155 mm.
Mit 70 mm Höhe scheint er für meine Größe zu niedrig zu sein.
Nun habe ich mal verglichen und möchte die großen Jungs im Board fragen, ob ihr ähnliche Probs hattet und wie ihr sie gelöst habt.
Hier noch mal zum Vergleich.
(Breite/Höhe/Kröpfung )
LSL A01
765 x 70 x 155
LSL A02
790 x 100 x 170
ABM 0310
785 x 165 x 88
ABM 0229
750 x 122 x 102
Alles unbestritten gute Lenker, doch womit könnte ich glücklich werden!?
Reichen bei allen Varianten die Züge?
Zu erwähnen wäre noch, dass ich meine Sitzbank noch neu aufbauen lasse und dann um 2cm höher gerate.
Über jede Antwort oder Ratschlag wäre ich immens dankbar.

Beste Grüße
Erich

_________________
Beste Grüße, Erich.

:thumbright: Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. -- Konrad Adenauer :thumbright:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wiedermal Thema Lenker
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 18:48 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:24
Beiträge: 494
Wohnort: Am Chiemsee
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Welche Griffe hast du dran? Ich hatte mit Alugriffen ähnliche Probleme, hab dann wieder auf die originalen Gummis gewechselt. Seit dem passts wieder.

Gruß

Kini


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wiedermal Thema Lenker
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 18:50 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jul 2014, 15:57
Beiträge: 793
Wohnort: Olching
Motorrad: XJR 1300 RP19; MT-01
Geschlecht: Männlich
Ich habe mit 183cm das gleiche Problem wie du, sitze allerdings schon zwei cm höher habe auch den A01 drauf.
Das Thema interessiert mich sehr und ich war selber bislang in Richtung A02 unterwegs.
Alternativ habe ich Riser von 15er Modell da liegen, die sind etwas weiter nach hinten und ich musste mir dann einen komischen Lenker vergleichbar den A02 raussuchen.

Bei dem A02 reichen die Züge und Kabel alle, lediglich die Anschlüsse für Kupplung und Bremsleitung müssten etwas verdreht werden.

Viele Grüße
Sven

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

_________________
Manchmal muss man etwas langsamer in eine Kurve fahren um schnell zu sein. :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wiedermal Thema Lenker
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 19:41 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 14:15
Beiträge: 227
Wohnort: Schauenburg
Motorrad: 4PU/95
Geschlecht: Männlich
Also ich bin vom LSL 01 auf 02 umgestiegen und hab es nicht bereut.
Ich finde es für mich (180cm) optimal, also wesentlich bequemer und
Leitungen und Züge haben auch gepasst.

Grüße Frank.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wiedermal Thema Lenker
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 07:53 
Offline

Registriert: Do 18. Jun 2009, 20:25
Beiträge: 22
Wohnort: Wien
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Guten Morgen!

Ich hab mit 1,91m den LSL A02 drauf, mit originalen Griffen. Hab so problemlose 50.000 km hinter mir!

Bernd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wiedermal Thema Lenker
BeitragVerfasst: Mi 25. Okt 2017, 20:32 
Offline

Registriert: Sa 25. Mär 2017, 21:57
Beiträge: 13
Motorrad: XJR1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Mahlzeit,
Bei 1.96 fahre ich den AX00 in Verbindung mit Klemmböcken
LSL F. X-BAR.Persönlich war mir die Kröpfung bei
anderen Modellen zu gross.


Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wie leicht/schwer sollte der Lenker zu bewegen sein?
Forum: Technik allgemein
Autor: rick
Antworten: 3
Superbike Lenker - auch neue Klemmböcke erforderlich?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: alexjr
Antworten: 1
Superbike Streetbike Lenker Vergleich
Forum: Tuning/Umbau
Autor: zed
Antworten: 13

Tags

Ball, Bau, Erde, Reifen, Tuning, USA, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz