Aktuelle Zeit: Mo 4. Jul 2022, 02:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2019, 22:06 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 80
Motorrad: XJR 1200
Hallo,

Nun bin ich beim nächsten Thema angekommen. Ich suche eine gekröpfte Gabelbrücke und eine Rn09 Gabel.

Denke die Gabel wird es gelegentlich gebraucht geben.
Die gekröpfte Gabelbrücke ist da schon schwieriger.
Hat jemand tips?

Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2019, 22:21 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 26. Nov 2018, 22:34
Beiträge: 78
Wohnort: Oberhausen
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Hallo,

für die Herstellung einer Gabelbrücke habe ich einen guten Kontakt.
Mehr gerne über PN.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2019, 11:08 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 80
Motorrad: XJR 1200
Hallo, wie sieht es eigentlich mit dem eintragen aus wenn einem jemand eine Gabelbrücke mir materialgutachten anfertigt? Wie bekommt man sowas durch den tüv?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2019, 13:48 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1309
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Such dir den TÜVer deines vertrauens, mach dich schlau, nur mit Materiagutachten wirds schwer bis garnicht heutzutage.

Nimst du ihn von Anfang an mit ins Boot kann was draus werden!

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2019, 15:53 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 80
Motorrad: XJR 1200
Hey,

Kann mir jemand bei der Anfrage helfen?
Technisch bin ich nicht so auf der Höhe.

Wie viel kürzer ist die rn09 Gabel wegen der Kröpfung

Hallo Herr ,

vielen Dank für Ihre Anfrage.



Wir können Ihnen Gabelbrücken für die XJR anbieten. Welchen Klemmdurchmesser (oben/unten) hat die Gabel? 50/54mm? Wird ein spezielles Off-Set benötigt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Mo 28. Okt 2019, 22:10 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jul 2009, 23:44
Beiträge: 259
Wohnort: Nittendorf/Pollenried
Motorrad: RP 06 blau
Geschlecht: Männlich
Mach dir mal Gedanken über eine Cartridge Gabel. Wesentlich Günstiger und besser wie die die alten Gabeln.
Hast PN.

_________________
Gruß Michael
Was ewig hält bringt mir kein Geld.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 13:25 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:29
Beiträge: 43
Motorrad: XJR 1200 (4PU)
Geschlecht: Männlich
Hallo,

ich fahre die R1 Gabel in einer FJ 1200 und kann sagen, dass es echt um Welten besser fährt. Eine gekröpfte Brücke habe ich dafür nicht gebraucht. Ich meine auch in der XJR muss das nicht sein. Hatte Björn nicht auch die R1 Gabel drin ohne soclhe Brücken?

Grüße
timtim

Hier mal als Anhang:

BjoernXJR hat geschrieben:
Ich hab ma gar nix verlängert und auch habe ich keine gekröpfte Brücke verbaut.

Das Dingen rennt auch ohne den ganzen überteuerten Schnickschnack hervorragend um die Ecken.

Wer von den "Dasmussverlängertwerdensonstfunktioniertdasnichtfahrern" hat es denn eigentlich mal ohne die ganzen "Anpassungsarbeiten" praktisch "erfahren"? Das würde mich mal interessieren?!

Bis dato habe ich da eigentlich immer nur irgendwelche theoretischen "Weisheiten" gehört.
Sorry wenn ich das so ein bisschen provokant schreibe. Aber es ist Fakt, dass ich kein Cent für das ach so wichtige Anpassen ausgegeben habe, und die olle Olga funktioniert prächtig.

Und bevor hier darüber spekuliert wird ... zu den Blümchenpflückern gehöre ich wahrlich nicht, behaupte ich mal ;-).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 13:57 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
Fakt ist, das die XJR Gabel an sich länger ist.
Aber wenn man die XJR mit normaler Gabel aufrecht stellt (vom Ständer nimmt) und eine XJR mit R1 Gabel aufrecht daneben stellt ist der Unterschied marginal, weil die originale Gabel tiefer eintaucht beim aufstellen.
Dazu kommt das die weichere XJR Gabel im Fahrbetrieb weiter eintaucht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 09:16 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 445
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Ja, sie fährt auch ohne eine gekröpfte Gabelbrücke! Ich hab die modifizierte FZR gabel drin, auch die ist kürzer, klappt super! Aber, wer die original Fahrdynamik erhalten will muss einen Längenausgleich schaffen. Der Nachlauf ändert sich drastisch, sie wird "kippliger" d.h. sie fällt leichter in die Kurfen, ist mehr vorderradorientiert. Wer es agressiver mag ist damit gut beraten, ich liebe es, hab ein Jahr später sogar lange Augen an den hinteren Dämpfern drin um es auf die Spitze zu treiben, geht auch noch ohne Probleme, ich hatte am Anfang jedoch bedenken wegen des noch kürzeren Nachlaufs und daher sicherheitshalber einen Lenkungsdämpfer verbaut, diesen hab ich immer weiter aufgedreht und letztendlich wieder entfernt da ich ihn nicht brauche. Ach ja, ohne die Erhöhung hinten hab ich mir in langen schrägen Kurfen den Bugspoiler schon bei leichten Bodenwellen seitlich angekratzt, das war nicht so geil, aber sonst top...

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 23:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 11:11
Beiträge: 432
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Wo kommst du eigentlich her Majestic ???

Vielleicht suchst du dir jemanden aus deiner Nähe, der das Thema schon durch hat und dir hilft.
Oft scheitert es am TÜV, aber wenn du den Umbau wirklich willst, gibt es auch einige XJR Treiber, die dir alle Teile, Hilfe und die Eintragung liefern können.

Ist etwas teurer, aber funkt wenigstens.

elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 15:34 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 710
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Majestic hat geschrieben:
Hallo, wie sieht es eigentlich mit dem eintragen aus wenn einem jemand eine Gabelbrücke mir materialgutachten anfertigt? Wie bekommt man sowas durch den tüv?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



In Hessen ganz Bescheiden - vor allem mit nur Materialgutachten.
Einfacher wäre es in Bayern...
Nur Du kannst dann damit nicht wieder zur Zulassung zum Eintragen in Hessen
Seit ca. 5 Jahren gehen alle Eintragungen dafür nach Marburg- da wird geprüft ob der Prüfer das darf … und jetzt mögen die meisten Prüfer nicht mehr.
Es gibt einen in Darmstadt der Materialgutachten macht. Ob der auch Gabelbrücken macht.. gute Frage Er hat bei mir die PVM Eingetragen.
Auf alle Fälle sehhhhr kompliziert und kostet natürlich extra.
Worum geht es Dir mit der Gabel?
Muss es USD sein wegen aussehen oder wegen dem einstellen der Zug und Druckstufe?
Dann kannst Du ohne TÜV eine Gabel von der Thunderace oder FJR oder RP19 einbauen. Letztere sehr schwer zu bekommen. Erstere passt bei der RP06 zur Felge aber nicht zur 4 PU.
Gabelbrücke musst Du zurückgreifen auf die FJR - oben und unten. Vorteil die Gabelholme sind die dicksten/Durchmesser der Holme auf dem Motorrad Markt.
Die Gabel der FJR gibt es bis 2002 so ca. mit normalen Gabelholmen und ab 2002 mit USD.
Ich fahre beides, von der R1 auf der XJR und die von der Thunderace mit Brücke FJR auf der Martin.

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild

Es ist höchste Zeit, in einer schnellen Welt zwischen Notebook, Ebook und Facebook rechtzeitig inne zu halten und sich dem offenen Buch der eigenen Seele zuzuwenden. Es ist höchste Zeit, das Leben endlich zu erleben.
Christoph Mittermair


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 12:46 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 109
Motorrad: RP02 / CB250K4
Moin, bei ebay-Kleinanzeigen vekauft grad einer ne gefräste Gabelbrücke zum Anbau der R1 Holme an die xjr. Vielleicht hat das Ding ja schon ein Gutachten? Soll knapp 500 Taler kosten...

Grüße, Frank (weder verwandt usw...)

edit: schon weg, war keinen Tag lang online


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabel R1 in 4pu
BeitragVerfasst: So 17. Nov 2019, 15:43 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 11:11
Beiträge: 432
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Ich treffe mich in der nächsten Woche mit meinem Tüver um die Möglichkeiten für mein aktuelles Projekt, aber auch den Umbau meiner Touren RP19 auf R1 USD oder der Öhlins mit eigengefertigten Gabelbrücken zu besprechen.

Ich werd euch dann mal berichten, wie es hier in Berlin momentan mit legalen Abnahmen und Eintragungen der USD aussieht.

der elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Holmdurchmesser R1 Gabel und USD Gabel FZR 1000 identisch?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Ist eine R1 Gabel besser als ne FZR Gabel ?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 5
XJR 1300 RP19 - Umbau Scheinwerfer, Gabel und Gabel-"Tuning"
Forum: Tuning/Umbau
Autor: XJRTom
Antworten: 32

Tags

Bau, Tuning, Uni, iPhone

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz