Aktuelle Zeit: Mo 11. Nov 2019, 23:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2016, 10:38 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 15. Apr 2016, 08:18
Beiträge: 168
Wohnort: Chemnitz/SA
Motorrad: XJR1300, 2015
Hallo zusammen,

muss ich beim Modul ESE-Y01 noch irgendwas mechanisch abklemmen/Ausbauen (Motor, Seilzug) oder funktioniert das plug &Play?

Sinn des Ganzen ist dann, dass der Auspuff auch unterhalb von ca. 4.000 (?) U/min offen ist, also lauter? Oder hat es auch Auswirkungen auf Leistung/Drehmoment? Eigentlich wurde es ja entwickelt, um "untenrum" mehr Drehmoment zu haben, also warum sollte man es stilllegen? :-k


Danke & Grüße,
Eric

_________________
XJR 1300, Modelljahr 2015, grau matt. Zusatzausstattung: kleines Yamaha-Windschild "Fly", kurzer Kennzeichenhalter Original Yamaha, Akrapovic-Endschalldämpfer aus dem Yamaha-Zubehörprogramm in 38er Michimutz-Sonderedition, RR-Ölthermometer, LSL polierter Alukotflügel vorn
geplant: kleiner Ölkühler, fest montierte Ledertasche linke Seite (läuft wahrscheinlich auf Handarbeit hinaus :-(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 12:12 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 21:13
Beiträge: 188
Wohnort: Moosburg
Motorrad: Xjr1300, Yz250
Also eigentlich muss nichts ausgebaut werden. Stecker am stellmotor abziehen, und das ESE anstöpseln, und irgendwo befestigen. Die Klappe steht in Ruhe Position offen, also alles so lassen wie es ist.
Ich habe halt das ganze geraffel rausgeschmissen, ist ein Kilo ungefähr, und habe auch die Klappe mit Welle komplett entfernt. Bei Adick.at ist gut beschrieben wie das geht. Überhaupt eine Top Seite!

Leistungs und soundmäßig kann ich nichts dazu sagen, weil ich sie nur 2km mit aktiver Klappe gefahren bin.

Der rapid bike easy ist im übrigen ein Traum, wenn der arbeitet gibt es kein konstantfahrruckeln mehr, die gasannahme ist butterweich ohne jedes rucken, und sie zieht herrlich auch aus tiefen Drehzahlen raus! Hat sich echt gelohnt.

_________________
XJR - hier fährt auch 2015 der Chef noch selbst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Fr 24. Jun 2016, 13:23 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 15. Apr 2016, 08:18
Beiträge: 168
Wohnort: Chemnitz/SA
Motorrad: XJR1300, 2015
das mit dem Stellmotor abstöpseln überleg ich mir noch, aber der "Easy" ist gebongt :mrgreen:


Danke sehr!
Eric

_________________
XJR 1300, Modelljahr 2015, grau matt. Zusatzausstattung: kleines Yamaha-Windschild "Fly", kurzer Kennzeichenhalter Original Yamaha, Akrapovic-Endschalldämpfer aus dem Yamaha-Zubehörprogramm in 38er Michimutz-Sonderedition, RR-Ölthermometer, LSL polierter Alukotflügel vorn
geplant: kleiner Ölkühler, fest montierte Ledertasche linke Seite (läuft wahrscheinlich auf Handarbeit hinaus :-(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2016, 06:47 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 21:56
Beiträge: 97
Wohnort: Hamburg
Motorrad: RP19 Bj 2014
Geschlecht: Männlich
Also ich hab das RB Easy Modul nun seit einigen Wochen verbaut. Bin allerdings nicht so richtig überzeugt. Ich habe während der Fahrt schon hier und da das Gefühl, dass das Teil funktioniert und die Dicke zb bei Ortsdurchfahrten etc runder läuft. Ich habe das Teil allerdings noch nie arbeiten sehen, es soll in dem Fall ja blinken. Auf meiner letzten Tour zeigte das Ölthermometer rd 90 Grad an. Ich also angehalten, Sitzbank runter, Moped wieder angeworfen, da blinkt nix, nur durchgehendes grünes leuchten. Und im Normalfall, bei standardmäßiger Überlandfahrt zeigt das Ölthermometer eigentlich so rd 80 Grad an. Also entweder ist das zu wenig, damit das Teil arbeitet oder es ist defekt. Wie sieht das bei euch aus? Ich meine es kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein, dass ich den 4. Und 5. Gang nicht mehr benutzen kann, nur um den Motor auf ordentlich Temperatur zu halten damit das Modul arbeitet...

_________________
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 17:31 
Hi,
das ist doch ganz einfach:
Ruf einmal bei deinem Verkäufer an, der sollte dir das sicherlich erklären können, wie das genau an der XJR funktioniert.

Es wurde hier zwar schon erläutert, aber der direkte Weg ist da meist der bessere :mrgreen:

Bei mir und meinen Kollegen funktioniert das alles 1a :!:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 18:49 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 17. Sep 2013, 18:14
Beiträge: 92
Wohnort: Handewitt
Motorrad: RP19
Geschlecht: Männlich
Moin ,

das blinken tritt nur ein wenn die Lamdasonde arbeitet also müsstest Du während der Fahrt unter die Sitzbank schauen. :mrgreen:
So hat es mir jedenfalls BD performance erklärt als ich wegen der gleichen Frage bei ihm anrief .

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 07:47 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:03
Beiträge: 59
Motorrad: xv950
Hab ja kürzlich in 10 min das Rapid bike easy Modul verbaut. Gab nur 2 gebrochene Finger bei der Kabeldurchführung :).

Zum Modul ist zu sagen, dass ich einen Unterschied merke auch wenn er nicht gewaltig ist. Das Konstantfahrruckeln war komplett weg, wobei ich das auch bei höheren Temperaturen nächstes Jahr weiter beobachten werde und zudem dreht sie etwas williger nach oben. Nicht das ich sagen würde sie hat 5 PS mehr, sondern eher irgendwie weniger widerstand. Auf jeden Fall ganz angenehm.

Ich teste das noch die kommende Saison, aber wenn es so bleibt, bleibt das Ding auch verbaut.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 21:53 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Mo 28. Apr 2014, 23:05
Beiträge: 31
Habe auch das Modul drin aber dieselben Problem wie jackherer. Modul leuchtet aber blinkt nicht. Habe das Modul schon einige Zeit drin. Wollte heute mal probieren ob ich beim fahren irgendeinen Unterschied bemerke, wenn ich das Modul deaktiviere und aktiviere. Bin mit deaktivierten Modul losgefahren, fuhr wie immer. Wie gesagt, Modul leuchtete nur und blinkte nicht. Habe dann die Potis wieder aktiviert bei laufendem Motor und siehe da, es blinkt. Bin der Meinung das die Gasananhme weicher ist und etwas mehr Dampf von unten kommt. Allerdings waren die Straßen herbstlich nass und glitschig, nicht die besten Vorrausetzungen zum testen.

VG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2016, 12:02 
Hallo Leute,
ich bilde mir ein, dass der Unterschied mit einem ECUflash noch deutlicher ist, weil der Übergang dann noch harmonischer wird.
Untenrum ist es mit dem Rapidbike Easy zwar schon deutlich besser (ich fahre meist auf der Fuel-Trimmerstufe 2,5), aber mit der Neuprogrammierung geht es nahtlos über auf die mittleren Drehzahlen bis nach oben.

Das kann aber auch an meinen Akrapovic Auspuff liegen, der ja nochmal eine Schippe drauflegt. Im übrigen hat BDP jetzt auch wieder Kombiangebote mit ECUflash, Easy Controller und Akrapovic Endtöpfen! BMC Filter gibt es glaub ich auch dazu.

Und die Blinkerei der grünen LED geht tatsächlich meist auch erst wenn die Sonde aktiv ist.

Ich fahre die Kombi nun seit langer Zeit und bin nach wie vor auch davon überzeugt und von der Leistungsperformance begeistert.

Im Oktober war TÜV und AU Termin - keine Probleme gehabt, alles im Lot. Ich musste nur das SLS wieder öffnen, da ich das sonst geschlossen habe (weniger Knallerei bei Motorbremse).

Und jetzt ab in die Winterpause,.... :-?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2016, 23:27 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 15. Apr 2016, 08:18
Beiträge: 168
Wohnort: Chemnitz/SA
Motorrad: XJR1300, 2015
Hallo zusammen,

ist es so, dass das System nicht bei kaltem Motor arbeitet??

Danke & Grüße, Eric

_________________
XJR 1300, Modelljahr 2015, grau matt. Zusatzausstattung: kleines Yamaha-Windschild "Fly", kurzer Kennzeichenhalter Original Yamaha, Akrapovic-Endschalldämpfer aus dem Yamaha-Zubehörprogramm in 38er Michimutz-Sonderedition, RR-Ölthermometer, LSL polierter Alukotflügel vorn
geplant: kleiner Ölkühler, fest montierte Ledertasche linke Seite (läuft wahrscheinlich auf Handarbeit hinaus :-(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Di 15. Nov 2016, 05:20 
Ja, ist so. Es fängt ungefähr bei ca. 60°C an.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Fr 9. Dez 2016, 21:29 
Hallo . Habs heute eingebaut . Motor an und warmlaufenlassen . Als das Blinken anfing hat sich meiner Meinung nach das Motorgeräusch und Ansprechverhalten sofort geändert . Alles zum positiven . Bin auf die erste Fahrt gespannt .


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Mo 17. Apr 2017, 11:32 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mär 2011, 20:14
Beiträge: 266
Wohnort: Kirchheim Hessen
Motorrad: XJR 1300
Zum ESE-Y01...
Hat jemand einen Tipp oder eine einfache Möglichkeit gefunden den Stecker am Stellmotor für das Exup abzuziehen? :-? :-? :-?
Ich war gerade in meiner Werkstatt und hab mal geschaut. An den Stecker kommt man ja nur vernünftig dran, wenn man den Stellmotor ausbaut. Kann man das irgendwie vermeiden? Ich will die ganze Mimik am bike belassen und nur umstöpseln.

_________________
Bild
Free your mind and your ass will follow...
...and loud pipes save lifes


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: Sa 22. Apr 2017, 16:51 
Hallo,
das ist doch eigentlich recht einfach.
Entweder eine lange Zange mit abgewinkeltem Frontstück und damit die Verriegelung am Stecker runterdrücken und dann den Stecker abziehen oder man schraubt schnell die zwei dunklen Schrauben (mit 8er Kopf) am Halter ab - geht von hinten recht gut - zieht dann den Stecker ab und schraub den Halter samt Servo wieder dran. Das Kabel samt Stecker kannst du bis zur Seite hinter den linken Seitendeckel ziehen und dort den ESE plazieren

BDp hatte mal noch spezielle ESE für die XJR gemacht, welche in den vorderen Stecker direkt hinter der Abdeckung kommen. Da ist nämlich noch ein Stück Kabeladapter, was zum Servo mit dem passenden ESE Stecker geht, da das immer dieser ESE Y01 ist. Weiter vorne ist es allerdings ein anderer Stecker und BDp hatte einige ESE mit genau diesem Gegenstecker selbst gemacht und angeboten. Gibt es aber nicht mehr, da es sich nicht lohnt extra einen anderen Stecker dran zu fummeln. Wer will kann es ja selbst machen, wenn er die Rohlinge (Stecker und Pins) hat.

Schau mal in den Anhang, das habe ich von BDp als Info bekommen.


Dateianhänge:
XJR_servo_bdp.pdf [144.21 KiB]
74-mal heruntergeladen
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BDperformance RP19 2015
BeitragVerfasst: So 23. Apr 2017, 07:31 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mär 2011, 20:14
Beiträge: 266
Wohnort: Kirchheim Hessen
Motorrad: XJR 1300
Danke für die detaillierte Beschreibung :thumbright:
Hab das jetzt so gemacht, das ich Stellmotor und Seilzüge ausgebaut hab und das Kabel unter den Seitendeckel zurückverlegt und den ESE dort angeschlossen hab.
Für den TÜV werde ich den Krempel nicht wieder einbauen...mal schauen was passiert :mrgreen:

_________________
Bild
Free your mind and your ass will follow...
...and loud pipes save lifes


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Micro-Blinker Modell 2015
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Ian
Antworten: 24
RP19 ab 2015 Aufpolstern
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Tags

Bau, Erde, Flash, Liebe, Tuning, USA, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz