Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 19:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 4 Grad Zündverstellung
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2020, 08:29 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 15:33
Beiträge: 175
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: 2x XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Moin,
ich habe hier schon einiges gelesen aber es gibt 2 Meinungen die sich wiedersprechen.
Hat diese Zündverstellung jetzt in alle Drehzahlbereiche einen Vorteil oder nur in den oberen Bereich?

Grüße,

Jacco

_________________
You can't have everything....
were would you put it
"Lemmy"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Grad Zündverstellung
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2020, 21:20 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Ist eher für oben rum wichtig, so ab 6.000 Umin. Man merkts aber auch unten rum. Es geht nur darum, noch mehr Frühzündung zu haben, um die größere Menge Gemisch (bei größerer Bedüsung und größeren Ansaugstutzen) komplett verbrennen zu können. Sonst öffnet das Auslassventil, obwohl das Gemisch noch gar nicht vollständig verbrannt ist. Daher noch frühere Zündung, um mehr Verbrennung und dadurch mehr Leistung zu erzielen. Aber ist eben in höheren Drehzahlen wichtiger als in niedrigeren.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Grad Zündverstellung
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2020, 21:42 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 31. Okt 2017, 22:17
Beiträge: 68
Motorrad: XJR
ergibt sich schon aus der Frage.

Bei Serien Motor gar nix.

Mit Topham Kit ja mit Einschränkung ,härterer Motorlauf wird aber ab mittlerer bis hoher Drehzahl durch die bessere Drehfreude kompensiert.

Bei Topham Kit steigt ja das zu verbrennende Gasvolumen insgesamt also die statische Vorzündung (Flammfront hat 4°+ v. OT. mehr Zeit das in Leistung umzusetzen) kein Fehler.

Ideal wäre es gewesen eine Serien CDI in der Zündungs Kennlinie zu optimieren starre Vorzündung über alle Bereiche eigentlich ein Murks.
Die Zubehör CDi sind auch nur statisch wie mir bekannt?

Bin da aber nur Hobby Schrauber vielleicht meldet sich noch ein Fachmann?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Grad Zündverstellung
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2020, 14:59 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 15:33
Beiträge: 175
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: 2x XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Hi,

erst mal danke.

Ich komme auf die Frage weil die Motoren damals meine ich, mit Normalbenzin konstruiert wurde und einen frühere Zündung nicht möglich war.
Jetzt fahren alle mindesten Super.

_________________
You can't have everything....
were would you put it
"Lemmy"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Grad Zündverstellung
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2020, 16:17 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Oh, mit dem Benzin hat das rein gar nix zu tun.

Beim Benzin gehts um die Klopffestigkeit. Je höher die Oktanzahl, desto höher darf die Kompression sein, bevor es zu frühzetigen Explosionen aufgrund zu hoher Verdichtung kommt.

Die Frühzündung ist nur dazu da, um dem Benzin-Gasgemisch in höheren Drehzahlen mehr Zeit zu geben abzubrennen und somit die Kraftentfaltung zu optimieren. Bleibt bei höherem Gemischvolumen der Zündzeitpunkt gleich, verbrennt das Gemisch zu spät und damit unvollständig und wird halb verbrannt wieder ausgestoßen. Dann kondensiert das Benzin im Auspuff und verbrennt dort, bis der Auspuff wieder weg ist...

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Grad Zündverstellung
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 06:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:36
Beiträge: 411
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
So ganz stimmt das nicht.
Je höher die Octanzahl des Benzin, desto höher ist die
Klopffestigkeit. Je höher die Klopffestigkeit desto höher kann man verdichten und früher zünden ohne das der Motor klopft.
Ob man bei 4 Grad Frühzündung schon Benzin mit höherer
Octanzahl brauch kann ich nicht sagen.
Deshalb haben heutige Benzinmotoren im Auto z. B.
eine Klopfregelung verbaut. Dadurch können sie früher zünden
ohne das der Motor klopft und mehr Leistung aus dem Motor holen.

Gruß Uwe

_________________
immer Asphalt unter den Gummis!
und Schwarz ist auch an der Dicken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4 Grad Zündverstellung
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 09:57 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 547
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
Also, den neuen 1300Driver habe ich so verstanden, dass es um 4 Grad mehr Frühzündung, 4 Grad über Originalzustand,geht. Somit sollen bei 1050 Umdr. 9 statt 5 Grad Frühzündung anliegen. Standardmäßig beträgt die Frühzündung bei 5000 Umdr. nicht unerhebliche 50 Grad. Anyway.
Aber:
Es gibt einstellbare CDI. Z.B. Powercommander. Details dazu hat der Tuningexperte Ulf Penner in seiner Tuningfibel dargelegt - auch im Zusammenhang mit einer XJR.. Er hat in einer Motorradzeitschrift dazu auch mal ausführliche Angaben gemacht. Googeln. Man muss das Rad nicht immer neu erfinden.

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >118.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Zündrotor 4 Grad mehr Vorzündung RP02
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: lucarnier
Antworten: 19
Moin, hat mal grad......
Forum: Bremsen
Autor: Joker
Antworten: 2
Zündverstellung
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Anonymous
Antworten: 9
4 Grad Zündverstellung
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Anonymous
Antworten: 9

Tags

Bau, Tuning, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz