Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: XJR 1300 - aber welche soll es sein?
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jul 2019, 17:24
Beiträge: 23
Motorrad: XJR - 2015
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,
Ich fahre derzeit eine BMW R100R Mystic (Bj. 95) und überlege auf eine XRJ 1300 umzusteigen, da ihr ein guter Ruf vorauseilt.

Wie komme ich gerade auf die XJR 1300?
Es sollte was Dickes sein, zuverlässig und unkompliziert in Wartung und bei anfallenden Anpassungen! Meine guten Erfahrungen aus den ersten Jahren mit Motorradführerschein auf einer SR 500 lenkten den Blick auf Yamaha.
Bisher musste sich alle meine Bikes mindestens zwei Regeln beugen (und nicht nur die Bikes): tiefschwarz und mit kräftigem Sound.

Wie das immer so ist, kommen die Fragen erst dann, wenn man sich richtig mit dem Thema beschäftigt und die Wahl hat.
Vergasermodell oder Einspritzer?
Großer Tank oder kleinerer?
Langes Heck oder kurzes Heck?
Einfacheres Tuning?
Bessere Sitzposition (bin 1,93 m lang)?
usw...

Vom optischen Eindruck her gefällt mir die RP19 (ab Bj. 2015) besser, weil kurzes Heck.
Kann man das bei der RP19 (bis 2014) oder RP10 auch unkompliziert und TÜV-freundlich erreichen?
Als Bass-Gitarrist mag ich die tiefen Töne. Das sollte mein Bike auch können! Welche kann’s besser und welche Tüten sind empfehlenswert?
Ja und dann der Preis. Die früheren Modelle gibt es unter eBay-Kleinanzeigen auch mit geringen Laufleistungen, aber zum halben Preis eines Bikes ab 2015.

Von der RP19 (nur Einspritzer?) habe ich hier im Forum gelesen, dass es zu unrundem Motorlauf kommen kann und dann, dass die ganze Fuhre unruhig läuft wenn falsche Reifen aufgezogen sind.
Gibt es noch andere Macken nach Baujahr oder Laufleistung?

Ich würde mich über Eure Meinung zu diesem Thema freuen.

—————————————————————————

Ist der Bass zu stark, bist Du zu schwach!

_________________
Wolfgang

Ist der Bass zu stark, bist Du zu schwach


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 08:53 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 763
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Leeve Wolfjang,

ich geb mal zu bedenken, dass mehr Technik wie bei den modernen Mopeds auch die Wahrscheinlichkeit für einen Fehler erhöht (aber nicht zwingend muss!!)
und wenn da irgendwo digital ein Fehler ist, machste datt nich eben selbst.
Daher steh ich zu meiner "Altmetall" 4PU welche nach weitestgehend eigenständiger Modifizierung von Motor, Auspuff, Fahrwerk, Bremse, Sitzposition (ich bin 1,89 groß) und farblicher Gestaltung nun meinen Vorstellungen von Leistung, Sound, Fahrverhalten, Handling und Aussehen entspricht.
Mein Verbrauch liegt bei 6 bis 9 Liter (moderat bis sportlichere Fahrweise)

Also wenn du keine zwei linken Hände hast und gerne selbst wat machst dann RP02 (da bekommste datt Leistungskit legal eingetragen)
Magst du lieber deine Kohle beim Freundlichen abladen, dann nimm gerne jedes andere moderne Modell mit viel Elektro Krimskrams
Sich nur anhand des Aussehens (kurzes Heck) zu orientieren wäre m.E. zu kurz gedacht

leeve Jroß noh Kölle

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jul 2019, 17:24
Beiträge: 23
Motorrad: XJR - 2015
Geschlecht: Männlich
Diese Argumentation (nicht zu viel Elektronik am Bike) kommt mir sehr gelegen, da meine bisherigen auch alle Vergaser hatten. Bei meiner BMW erlebe gerade, dass man an älteren Modellen noch was machen (lassen) kann - z.B. Kupplungswelle - bei dem neueren Modell wäre ein Austauschgetriebe fällig gewesen.

Ich bin jetzt nicht der geborene Schrauber, aber die eine oder andere kleinere Sache habe ich schon selber gemacht. Habe auch eine Schrauberwerkstatt an der Hand, wo noch nicht alles nach "weg und neu" geht.

Ich habe mittlerweile gehört, dass es eine "offene" Version der RP10 gibt (ca. 110 PS) und eine mit einem Kit (130 PS). Was muss man zur "Öffnung" machen?
Irgendeiner schrieb, dass das Triebwerk nach der Öffnung keinen merklichen Leistungszuwachs gezeigt hätte, aber wesentlich runder lief. Ist das so?

Bei meiner BMW hat sich die Motorcharakteristik (Drehfreudigkeit usw.) spürbar verbessert, nachdem ich die Original-Auspuffanlage gegen eine von Siebenrock (mit Zulassung) getauscht habe. Der Sound war natürlich auch plötzlich grandios. Nicht mehr dieses BMW gepröttel, sondern ein voluminöser kerniger Sound. Ist auch bei der XJR sowas zu bemerken?

_________________
Wolfgang

Ist der Bass zu stark, bist Du zu schwach


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 11:42 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:31
Beiträge: 133
Motorrad: RP02; 247; PC43
Geschlecht: Männlich
Lärm, vermeintlich " Sound " finden nu nicht alle grandios. Ansonsten viel Glück. Auf motorradonline gibt's bestimmt was zu lesen. Oder alte Tests ggfs kaufen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 12:17 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 730
Motorrad: XJR1200
Zitat:
Ich bin jetzt nicht der geborene Schrauber, aber die eine oder andere kleinere Sache habe ich schon selber gemacht. Habe auch eine Schrauberwerkstatt an der Hand, wo noch nicht alles nach "weg und neu" geht.


Dann würde ich die uneingeschränkt so neu wie nur möglich raten. Bei einem Vierzylinder wird alles teuer, wenn du in die Werkstatt musst (und auch beim selber schrauben) und bei einem alten Moped kommen einfach Sachen auf dich zu, egal wie zuverlässig sie auch sein mag. Da wird mal etwas undicht oder die Bremsscheiben sind hinüber... Außerdem waren die letzten Jahrgänge der XJR die (only my opinion) die optisch schönsten!

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 12:47 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 143
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Bevor du an Offen oder Tuning denkst erstmal eine XJR fahren. Beim Umstieg hast du doch schon 300 ccm und 40 PS mehr. Je originaler ein Motorrad ist desto zuverlässiger ist es meist auch. Meine XJ650 hat die 100 tkm Marke ohne jeglich Störung überschritten.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 9300 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 386000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 13:01 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1061
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Zu einem kommt es auf den Einsatzzweck, ob nur für Feierabendrunden=Kurzheck, kleiner Tank ausreichend oder lange Tagestouren=langes Heck, großer Tank von Vorteil. Ich persönlich würde als Selbstschrauber immer die alten Modelle vorziehen. Außer Dir gefällt eher die neuere Tankform ab RP06 oder das noch neuere und finale 1300C-Design. Zuverlässig sind eh alle. Und so 135PS bekommt man mit Krausekit=Tophamkit (einfach suchen hier).
Der Aufwand, um nur annähernd die offene Leistung von ca. 135Ps einer RP02 mit einem Einspritzer Modell zu bekommen, ist auf jeden Fall größer und nur durch Fremdfirmen zu bekommen (ECU umprogrammieren...)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 15:19 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Dafür kannst Du bei einer RP19 mit einem AKRA oder SC-Project durch einfachen Tausch schon lockere 10% mehr als die angegebenen 98 PS rauskitzeln. Man merkt das freiere Atmen quasi sofort.

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jul 2019, 17:24
Beiträge: 23
Motorrad: XJR - 2015
Geschlecht: Männlich
Danke,
so habe ich mir das vorgestellt. Argument und Gegenargument!

Ich bin übrigens eher nicht der absolute Langstreckenfahrer.
Viele Grüße

_________________
Wolfgang

Ist der Bass zu stark, bist Du zu schwach


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 21:45 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Mär 2015, 14:01
Beiträge: 47
Motorrad: XJR RP19
Geschlecht: Männlich
Tombstone hat geschrieben:
Dafür kannst Du bei einer RP19 mit einem AKRA oder SC-Project durch einfachen Tausch schon lockere 10% mehr als die angegebenen 98 PS rauskitzeln. Man merkt das freiere Atmen quasi sofort.


Sehe ich auch so. Bin mit meiner RP19 sehr happy. Mit Akra, Powercommander, KN Filter etc hab ich auch einen seidenweichen Lauf und gut Leistung. Ob das jetzt 98, 105 oder 110 PS sind weiß ich nicht aber wo man immer noch mehr rausholen kann ist bei der XJR egal welches modell wohl das Fahrwerk

Obwohl Leistung mehr aus den Vergasern zu holen ist, steh ich auf den Einspritzer


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 23:12 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1526
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ließt sich gut. Kannst Du mal was zu den Kosten sagen?

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 23:35 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1307
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Hier mal Fakten und ich hatte nie einen unrunden Motorlauf an meiner ehemaligen RP19 aus 2014!

https://www.akrapovic.com/de/moto/product/13954/Yamaha/XJR-1300/2016/Slip-On-Line-Titanium?brandId=41&modelId=311&yearId=4134

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2019, 23:53 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 143
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Mehrleistung bei 8050 U/min da bin ich ganz selten unterwegs. Diese Drehzahlbereiche überlasse ich gerne den kleinen Drehorgeln. Ich hab doch was dickes unterm Tank der holt seine Leistung aus dem Keller und nicht vom Dachboden.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 9300 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 386000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 06:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Gefühlstechnisch sind aus meiner Sicht die 10,6 Nm Drehmomentzuwachs das Interessante...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 15:26 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 18:30
Beiträge: 1235
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: XJR1300-RP19 ZL 1000
Geschlecht: Männlich
:mrgreen:

Macht doch auch mal Laune den noch bis in den Roten schnalzen zu lassen!
Und nicht immer die Kupplung ziehen weil man den 6. sucht wie ich...... :-P

Hatte meine 98 PS RP19 mal nach der Feinabstimmung mit den Schnüffellöchern in den Krümmern auf´m Prüfstand.
107 Pferde und 117 NM.

Nun mit der SC Tüte bin ich noch nicht dazugekommen, da in Wangen (Göppingen) die Werkstatt wegen Softwareproblemen keine Leistungsprüfungen mehr machen kann.

Mal sehen ob ichs bei Honda (Sch)limbächer oder bei der Superbike Schmiede das mal machen lasse.
Aber rein nur wegen dem Stammtisch!

:druid: Dirk

_________________
In´n 80ern auf´m Moppedtreffen: Saufen - Gröhlen - Party - Fi**en!
Heutzutage auf´m Moppedtreffen: "Schatz, hast Du schon Deine Tabletten genommen?"


Bild

Intensiver Extrem-Pool-Gammler 2019 :1:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

... ich stell mich ja manchmal etwas blöd an, aber ...
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: hawedeehre
Antworten: 6
CO Einstellungen an XJR 1200 - Kann das sein?
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: XJR1200Viper
Antworten: 2
Batterie defekt oder was kann es sein?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Wälli
Antworten: 31
Gleitbuchsenwechsel - aber wie ?
Forum: Fahrwerk
Autor: peter68
Antworten: 11

Tags

Alben, BMW, Bau, Forum, Kleinanzeigen, Mode, NES, Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz