Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Wartungsarbeiten bei 60.000km
BeitragVerfasst: Mo 26. Aug 2019, 23:59 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Jan 2018, 23:06
Beiträge: 193
Wohnort: Erkelenz
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Gibt es zusätzliche, sinnvolle Wartungs-oder Kontrollarbeiten bei einem km-Stand von 63000km die meiner xjr gut tun. Mache alle 6-7000km Ölwechsel, bei 12-13000km Öl und -Filterwechsel. Zündkerzen und Luftfilter sind gewechsel, hab Stahlflex verbaut natürlich mit neuer Bremsflüssigkeit, Pflege meine Kette regelmässig, Ventile und Vergaser wurden eingestellt, Steuerkette gespannt, Schwingenlager komplett ausgetauscht, Bremsbläge vorn u.hinten erneuert, neue Gelbatterie, Benzinhahn bekam Reparatursatz....das Bike läuft absolut klasse und das soll noch eine ganze Weile so bleiben ;-)
Gruss Elmar

_________________
Valar morghulis, valar dohaeris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 06:13 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 197
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Frisches Gabelöl.
Sonst hört es sich recht komplett an.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 07:40 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Kupplungsnehmer Zylinder zerlegen/reinigen evtl. den Forumsumbau machen oder nur den Rep. Satz verbauen.

Ölkühler demontieren, Lamellen richten und mit heiß Wasser, die ganze Fliegen Suppe dort weg "duschen".
Profilaktisch alle Bremszangen zerlegen incl Dichtringe und reinigen. Die hintere Bremszange von der Oxidation unter den Dichtringen befreien. Alles wieder mit ATE Paste zusammen flutschen lassen.
Brems/Kupplungshebel ausbauen/reinigen und neu fetten.
Hauptständer ausbauen und die Drehstellen fetten.
Absolut zu empfehlen, ist es auch das Lenkkopflager von Emil Schwarz zu verbauen und die Schwinge spielfrei zu machen.
Stossdämpfer hinten, zur Wartung zur Firma Franz Racing in Wegbert schicken.

Reicht das Erst mal?

:wech:

Bild

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Zuletzt geändert von XJR Ralf am Di 27. Aug 2019, 09:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 07:47 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4783
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Schwinge ausbauen und säubern, Achse und Hülse säubern und fetten, Lager kontrollieren

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 12:50 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Jan 2018, 23:06
Beiträge: 193
Wohnort: Erkelenz
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
:thumbright: Danke für die Tips, Schwingenlager mit Achse etc wurde bereits ausgetauscht, Kupplungsnehmerzylinder in forumsaktion gewechselt. Brems und Kupplungshebel sind neu.....Mit Gabelöl, Hauptständer und Ölkühler werde ich wohl beginnen, Bremszangen zerlegen und Lenkkopflager austauschen (oder nur neu abschmieren??) werde ich auf meine Winteragenda schreiben.
OK..gibts noch mehr?? :-k

_________________
Valar morghulis, valar dohaeris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 12:55 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Jan 2018, 23:06
Beiträge: 193
Wohnort: Erkelenz
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
@Ralf...du hast wohl Wegberg gemeint (gegoggelt ;-) )..und das trifft sich gut, ist in meiner Nachbarschaft und kommt auch auf meine Winteragenda :thumbright:

_________________
Valar morghulis, valar dohaeris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 12:59 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 197
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Naja, vorbeugend würde ich das Lenkkopflager nicht tauschen.
Wenn du die Gabel eh draußen hast zwecks Öl höchstens neu schmieren.
Wenn du was für dein Fahrverhalten machen willst, könntest gleich andere Federn und Öl nehmen.
Nach 60.000 sind die alten bestimmt gut ausgelommelt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 13:21 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
@ roter Milan,
Ja genau. Der Franz ist ein guter!
Sag mal, kann es evtl. sein, dass Du mal eine Boldor hattest?
Gruß Ralf

Übrigens macht der Franz auch für kleines Geld eine komplette Gabel Überholung...

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 17:22 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Mai 2015, 19:18
Beiträge: 366
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: XJR 1200 SP
Geschlecht: Männlich
das mit der hinteren Bremse kann ich nur empfehlen. meine hat blockiert.
war gar nicht geil. =;


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 20:19 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Jan 2018, 23:06
Beiträge: 193
Wohnort: Erkelenz
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
@Ralf, nö....bin seit Beginn vor 42 Jahren der Yamaha treu ;-) 8-)
z.Zt. meine fünfte....denke eine wird nochmal dazukommen :roll:

_________________
Valar morghulis, valar dohaeris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 20:39 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1268
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
neuen Gaszug verbauen, aber originalen. Bei den billigen lösen sich die Gummis sehr schnell auf.
Der franzt sich gerne am Vergaser aus und reist dann. Ist ab Werk oft falsch abgewinkelt und scheuert daher

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wartung 50.000km
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Welche Schrauben darf man gegen welche ersetzen?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 17
Welche Zündspule für welche Zylinder?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 2
10.000km Inspektion RP06
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Welches Modell hat welche Vor-bzw. welche Nachteile?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 17

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz