Aktuelle Zeit: So 25. Jul 2021, 05:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 11:47 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2006, 13:43
Beiträge: 1061
Wohnort: Trossingen
Motorrad: KTM1290S@S / XV750
Geschlecht: Männlich
Hallo und willkommen.

Nun, kommen und wollen :-?

Dann les Dich hier mal ein.....

Dann kannst Du weiter fragen ;-)

Gefunden habe ich das mit der "Suchfunktion"

und, meine 4PUgenehmigt sich 10 Liter....und hat Spass dabei

_________________
Grüßle vom Richy,


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Mai 2008, 17:25
Beiträge: 18
Wohnort: Paderborn
Motorrad: RP 02
Geschlecht: Männlich
Hallo und herzlich Willkommen aus OWL!
Je nach Fahrweise und Art der Fahrstrecke kann das schon sein.
Die Dicke ist eben ein Spaßmoped und kein Sparmoped. :D

_________________
Gruß Martino
Leben und Leben lassen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 13:58 
1300 ccm haben DURST ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 14:55 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 1544
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Richtig,
Hubraum kann man nicht nur mit Luft füllen, damit es fährt 8-)

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 15:15 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Sep 2008, 09:48
Beiträge: 136
Wohnort: 65366
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Kommt auf die Fahrweise an, ich hab sie schon mit 5L bewegt, dass war mehr so ein gemütliches dahin gleiten, bei vollem Rohr liefen aber auch schon 10-11L durch, deshalb fahr ich wies mir Spaß macht und schaue schon lange nicht mehr auf den Verbrauch.

_________________
Gruß
Darkman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 16:42 
wo was rauskommt, muss auch was reingehen! :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2009, 19:20 
Also meine braucht ca. 9l in der Stadt,aber was soll`s.
Hubraum hat halt durscht.
Ich finde ist doch egal ob sie 7,9 oder 8,6 liter braucht,haubtsache
Technik und Spass kommen nicht zu kurz.Oder?




gruß aus Stuttgart


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2009, 15:24 
Ich fahre schon seit 2 Jahren mit 12Litern verbrauch rum, liegt aber bei mir an die kurze übersetzung.

Hauptsache spaß dabei ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2009, 11:03 
Pepsi15 hat geschrieben:
Ronnyfighter hat geschrieben:
Ich fahre schon seit 2 Jahren mit 12Litern verbrauch rum, liegt aber bei mir an die kurze übersetzung.

Hauptsache spaß dabei ;-)


Ob deine Aussage nun repräsentativ ist lassen wir mal dahingestellt . . . wenn ich in 2 Jahren nur eine Tankfüllung verfahre könnt der hohe Verbrauch auch durch Verdunsten entstehen . . . :twisted: Nur Spaß, aber bin echt überrascht - dachte du hast dein Mopped nur zum zerlegen und zusammenbauen :twisted: Das du auch mal fährst kann ja hier keiner ahnen :D ;-)


:lol: :lol: :lol: Naja Pepsi, son Umbau dauert dann immer etwas länger, weil man sich auch auf andere zulieferer verlassen muss.

Ich fahre jedenfalls so oft es geht und dann auch bei jedem Wetter wenn sie läuft. Aber du hast schon recht, bin auch sehr viel am schrauben, was mir auch immer wieder spaß macht. Und wenn man schonmal sich in der Garage trifft kann man auch ruhig mal ein paar Schrauben nachziehen oder andere Sachen kontrollieren, bei sonem Umbau darf man die sicherheit nicht ganz aus den Augen verliehren, da muss man immer zweimal hinschauen.

Hab schon einige ausfahrten mit meinen XJRlern gamacht und kann es kaum erwarten bis es wieder los geht, dann bin ich jedes Wochenende wieder auf Achse, solange es die Geldbörse zulässt :lol:

Wie gesagt hab sehr viele video´s wärend der fahrt auf nen rechner aber bin zu blöd die hochzuladen. Am besten sind die vom Harz, wo ich auch dieses Jahr wieder viele Video´s drehen werde.

Gruss und immer ne handbreite Grip unter der sohle.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2009, 11:05 
crasher75 hat geschrieben:
Hallo
ich fahre auch eine RP19,
wir sind am So. im Berliner Umland gafahren hat echt spass gemacht,
habe da 15,8l getankt und mein Tripzähler hat 275Km angezeigt
das macht 5,7l. :shock:
werd das weiter verfolgen binn da ein bischen skeptisch,
gut ich fahre sie noch ein das wirds sein, :idea:
die Dicke geht diese Woche zur Inspektion hat 1024Km runter

Gruß


Na da sieht man sich doch bestimmt mal als Berlinerrrr.

Komme aus Hellersdorf und meine Garagen sind in Ahrensfelde, also wenn du mal in der nähe bist, einfach mal rumkommen. ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2009, 11:36 
hermann.b hat geschrieben:
Fahre meine RP19 eigentlich nur Landstrasse - 6 - 6,5 Liter sind Standard, mehr hab ich noch nicht geschafft.
Gruß
Hermann


Du glücklicher. ;-) So wenig will ich auch mal haben, aber wo bleibt da noch der spaß?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2009, 11:45 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Sep 2008, 09:48
Beiträge: 136
Wohnort: 65366
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Ronnyfighter hat geschrieben:
hermann.b hat geschrieben:
Fahre meine RP19 eigentlich nur Landstrasse - 6 - 6,5 Liter sind Standard, mehr hab ich noch nicht geschafft.
Gruß
Hermann


Du glücklicher. ;-) So wenig will ich auch mal haben, aber wo bleibt da noch der spaß?

Den einzigen Spaß denk ich mal, hat an der Tanke,viel Kilometer mit wenig Sprit :-P .

_________________
Gruß
Darkman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2009, 22:16 
hab am Ostermontag unglaubliche 5.53l verbraucht.
und das wird mein "lowscore" bleiben.
soviel steht fest !!
kann nichts dafür, ich schwöre!

bei meinem Stiefel den ich sonst so fahr
verbraucht meine rp06 zwischen 7 und 7,5 Liter.

gruß ich...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 14. Apr 2009, 23:03 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Feb 2007, 16:55
Beiträge: 364
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
War am Freitag unterwegs rund um die Sorpe, und haben insgesamt gute 310km gefahren.
Hab meinen Tank anfang der Tour randvoll gemacht.
Nach 213km musste ich gute 10,43L nachtanken.
Selbst wenn ich mit 11L rechne, sind das immer noch gute 5,1L/100km.
Cheffee ist mein Zeuge gewesen, und der konnte das auch nicht glauben.
Das ist weit außerhalb der Toleranz.
Normal frisst meine gute 7L, mal etwas über 6, aber idR sinds um die 7L bei flotter Fahrweise.
Der 5te Gang ist meistens drin, aber selbst dann reiß ich öfters am Hahn und beschleunige.
Hatte Vergaser und Ventile vor der Tour einstellen lassen.
Scheint wohl was gebracht zu haben *g*
Ich werds im Auge behalten...

_________________
XJR 1300 RP02 BJ00
KM 53.000
XJR Stammtisch Castrop
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 18. Apr 2009, 11:05 
Ich war am Montag am Lago Maggiore.

Anfahrt Autobahn (270 km) 120-140 km/h = 6,62 l/100 km
Dann um den See (50 - 80 km/h), wie es die Schweiz vorschreibt = 5,27 l/100 km - erst bei 316 km auf Reserve geschaltet!!!! :D .
Rückfahrt Autobahn (270 km) 120-130 km/h = 6,21 l/100 km

In der Summe: 840 km / und 6,0 l/100 km.

Wer viel und kräftig beschleunigt (hohe Drehzahl) der zahlt die Zeche ;-) !

Z. B. bei der Hinfahrt habe ich nach 230 km 15,29 Liter getankt, die 1000er Fazer 13,9 L und die 1100 GPZ 16,3 Liter.
Da sieht man, wie die Unterschiede sein können bei verschiedenen Bikes.

Aber 8 Liter sind schon häftig, also da hätte ich ein Problem gehabt mit dem Nachtanken - bzw. wäre wohl stehen geblieben.

Gruß Jörn


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schlechter Motorlauf und hoher Verbrauch
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Jung-Siegfried
Antworten: 4
Hoher Verbrauch
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Blazuj
Antworten: 24
öl verbrauch ?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Weniger Verbrauch durch längere Übersetzung?
Forum: Kette/Ritzel
Autor: Manolo
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz