Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 07:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:17
Beiträge: 13
Wohnort: Backnang
Motorrad: xjr 1300 rp10
Geschlecht: Männlich
Hallo Leute,

hat jemand Zeit und Lust, mir ein paar Tipps zu geben? Ich hatte einen Unfall, und jetzt sind der Scheinwerfer und die Instrumente im Eimer.

Ich bin ratlos, was ich jetzt am besten mache:

- Motorrad in die Werkstatt bringen und reparieren lassen? Ist wahrscheinlich sau-teuer…
- Zubehör-Scheinwerfer und Instrumente vom Louis & Co. verbauen? Geht das problemlos?
- Instrumente und Scheinwerfer bei Yamaha bestellen (bizarr teuer!!!)
- Scheinwerfer und Instrumente bei Ebay kaufen und dranbauen? Meine XJR ist Baujahr 2004, kann man da Tacho, Drehzahlmesser und Kontrollleuchten älterer oder neuerer Jahrgänge problemlos anschließen?
- Kann man die Teile von der von der 2016-XJR dranbauen?

Mit dem Scheinwerfern gibt’s natürlich tausend Optionen, aber die Instrumente?

Und im ganzen Rems-Murr-Kreis gibt’s ohnehin keinen Yamaha-Vertragshändler mehr. gibt es im Großraum Stuttgart jemand der es mit der XJR besonders gut kann?

Was soll ich tun?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 17:07 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 22. Sep 2016, 19:31
Beiträge: 310
Wohnort: Hachenburg im Westerwald
Motorrad: 2x RP02,4PU
Geschlecht: Männlich
In den Kleinanzeigen sind zurzeit viele Teile von zerlegten Maschinen zu haben.
Der boburian hier aus dem Forum schlachtet grad seine 12er, schreib den mal an, der kann bestimmt weiterhelfen.
Ich würde mir erst mal so alle Teile zusammensuchen, da bleiben die Kosten im Rahmen.
Zum verlinken reichs bei mir immer noch nicht ::oops:

_________________
Ein Trinkgefäß, sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr ::roll:


Zuletzt geändert von abenaki am Mi 24. Okt 2018, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 17:09 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Feb 2014, 21:54
Beiträge: 609
Motorrad: Kenny, Sarron, AMA
Geschlecht: Männlich
Als erstes mal eine Schadensaufnahme was alles gebraucht wird oder beschädigt wurde Du schreibst ja nichts vom Unfallhergang ev. Ist der Rahmen beschädigt dann gibt es andere Überlegungen ob man das Möppi nochmal flott macht...

_________________
Lieber eine Schwester auf dem Strich, als einen Bruder auf einer Honda.....;-)
(Habe natürlich nichts gegen Hondafahrer aber der Spruch ist einfach geil)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 17:14 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Von der 12er brauchst nichts dranbauen.
Der Tacho der RP10 hat doch schon digitale Anzeigen und eine andere ECU zwecks Fehlerdiagnose usw.
Wenn du Originalzustand haben möchtest und geldlich im Rahmen bleiben willst,
hol dir gebrauchte Teile im Netz und bastel sie selbst dran.
Sonstige Zubehörteile passen bestimmt auch dran und sind u.U. günstiger.
Jenachdem was du möchtest und wieviel Geld du hast.

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 17:18 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 241
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Am besten hier auf einen umbauwütigen warten der dann nach der Verunstaltung diese Teile übrig hat. Yamaha Teile orientieren sich leider am Goldkurs. Beim Cockpit kommen schnell 1000 € zusammen, Scheinwerfer 500 €. Allein der Halter für Cockpit, Scheinwerfer und Blinker kostet ca. 160 €. Mit Glück findest du unter http://www.bike-teile.de deine Teile. Für das Cockpit gibt es Chinanachbauten.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 15.000 km
BMW R1100S 29.000 km 4 Sale Sold
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Mi 24. Okt 2018, 18:54 
darth.grey hat geschrieben:
Und im ganzen Rems-Murr-Kreis gibt’s ohnehin keinen Yamaha-Vertragshändler mehr. gibt es im Großraum Stuttgart jemand der es mit der XJR besonders gut kann?


Du hast nun den ganzen Winter zeit Dir hier übers 4um oder den üblichen Teilebörsen die richtigen, guten Teile zu besorgen. Neben dem üblichen mit 4 Buchstaben auch mal so Sachen wie bike-teile.de usw. durchprobieren.

Yamselhändler gibts in Stuttgart den Walz, sehr guter Familienbetrieb, und in Esslingen einen der noch Suzi hat.
Zu dem kann ich nicht viel sagen, hab da nur mal Suziteile geholt.

Freie Schrauber gibts direkt in Stuttgart leider nur noch den Holle in Zuffenhausen.
Der ist top und mit nem Fuffi die Stunde netto preislich ok.
Die Freien Groß (Zuffenhausen) & Sattler (Vaihingen) haben altersbedingt dieses Jahr wohl ihren Lebensmittelpunkt Richtung Karibik verlegt. :zwinker:

Ansonsten fällt mir in Deiner Ecke nur noch der alte ehemalige Kawa-Tränkner aus Schwäbisch Hall ein.
Der macht in Gnadental mit seinem Sohn alte Motorräder:
http://www.motorradreparatur-hall.de

Aber kann nix dazu sagen. Meinem Bruder hatte er vor 2 Jahren mal einen Winterfestpreis von 300 € genannt für das Zerlegen und Zusammenbauen eines C4-Motors. Da kann man nicht meckern.

:tach: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Fr 26. Okt 2018, 20:22 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 197
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Es an den Instrumenten ist denn kaputt? Wenn es nur das Gehäuse ist, kannst du dir ein günstiges aus China besorgen. Hab ich auch gemacht für meinen Umbau, da ich das originale nicht zerschneiden wollte.
Ich hab auch einen etwas kleineren Scheinwerfer dran. Ich hab da alles rein bekommen. Geht schon.
Was brauchst du denn sonst noch so? Ich hab noch einiges hier liegen. Komme auch bei dir aus der Nähe. Wohne in Stuttgart Stammheim.
Sind halt alles Teile einer RP02.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unfallschaden
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2018, 11:18 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 502
Motorrad: RP19
Hey,

also:

Instrumente: Derzeit zwei interessante Angebote auf Ebay:
Einmal die Platine, von einem Forenmitglied glaub ich sogar, für einen sehr guten Preis.
Das Gehäuse dazu gibt es auch auf Ebay, kommt aus China und kostet, im gegensatz zu den Originalteilen, nur ca. 10 EUR
Ansonsten ist da noch ein komplettes schwarzes Kombiinstrument angeboten, keine Ahnung wie da der Zustand ist. Aber halt schwarz.

Zubehör Instrumente kosten auch. Hatte ich gemacht, als die Platine meiner Instrumente an der RP19 gebrochen ist.

Ein T&T DZM mit Tacho (hat nen Hunni gekostet) plus Drehzalmesserpickup.
Weil die Drehzahlanzeige weder direkt am orangen Kontakt der Zündspule noch mit dem Pickup zuverlässig funktioniert hat, hab ich dann, als der Zufall einen neue Platine bei mir vorbeigeschwemmt hat, zugegriffen.

Der Tachometer, Pickup durch sechs Magnete in den Schrauben der hinteren Bremsscheibe, war sehr zuverlässig und genau! Das war ohne Frage eine tolle Sache!

Die Tankanzeige hatte ich mit einem 10 EUR China Instrument realisiert, war nicht so schön, hat aber funktioniert.

Also meine Empfehlung:

Kauf Dir die fast neue Platine (Suche: Tacho RP19, dann findest Du das), ein Gehäuse dafür (fällt auch aus der Suche raus) und eine neue Lampe.

Damit hast Du den wenigsten Streß und es bleibt optisch original.

Gruß

Alex

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, ebay

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz