Aktuelle Zeit: Sa 19. Sep 2020, 08:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stahlflex an der Kupplung...
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 18:02 
nun auch ausgetauscht, leider waren nur 4 Dichtungen (www. stahlflex-center.de) dabei... :-(
Habe ich aber erst gemerkt, als die alte Leitung schon ab war, dass ma 5 braucht. Also, wer auch mal die Leitung abmacht - vorher dran denken - unten werden 3 neue Dichtungen benötigt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 18:25 
Guter Tipp.
Das wird nämlich meine nächste Arbeit.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 19:44 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:25
Beiträge: 132
Wohnort: Odenthal (Exilkölner)
Motorrad: ne grüne Erpel 06
Geschlecht: Männlich
Also, als ich meinen Komplettsatz vom Stahlflexcenter bekommen hab, habe ich ca. 512 Dichtungsringe in der Tüte gehabt! OK, nich ganz so viele, aber sie hätten locker für drei Maschienen gereicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 19:50 
Jo, bei mir war auch `ne Handvoll dabei. Mehr als genug.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 19:52 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:25
Beiträge: 132
Wohnort: Odenthal (Exilkölner)
Motorrad: ne grüne Erpel 06
Geschlecht: Männlich
Robby hat geschrieben:
Joker hat geschrieben:
Also, als ich meinen Komplettsatz vom Stahlflexcenter bekommen hab, habe ich ca. 512 Dichtungsringe in der Tüte gehabt! OK, nich ganz so viele, aber sie hätten locker für drei Maschienen gereicht.


also bei meinen kenntnissen würde ich das verstehen wenn die mir alles doppel und dreifach schicken :lol: :lol:


Nicht nur Du!!! :twisted: :twisted: :twisted:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 20:40 
Bin auch gerade am Montieren vom Komplettsatz, mußte aber leider abbrechen, da ich den Satz für die 12er original bestellt habe und mir aber nun endlich die 13er Zangen ( vom Commander) einbaue. Dummerweise brauche ich aber am Sattelanschluß gerade Fittinge an den Leitungen und keine gekröpften :roll: Denn entweder stehen die Leitungen mit den Gekröpften im Gegenverkehr oder schleifen am Kotflügel. Mal sehen ob mir das Stahlflexcenter die Leitungen kürzen kann und gerade Fittinge anpressen kann.

Grüße aus Hannover

Yamispeed


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 20:47 
Geradebiegen? :laughing6: :laughing6:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 20:55 
crazy horse hat geschrieben:
Geradebiegen? :laughing6: :laughing6:

Die Idee! Das ich da nicht von selber drauf gekommen bin.... :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 21:15 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:25
Beiträge: 132
Wohnort: Odenthal (Exilkölner)
Motorrad: ne grüne Erpel 06
Geschlecht: Männlich
yamispeed hat geschrieben:
crazy horse hat geschrieben:
Geradebiegen? :laughing6: :laughing6:

Die Idee! Das ich da nicht von selber drauf gekommen bin.... :D


Wenn die Standard sind, also Silber mit normaler Farbe der Fittinge (jetzt nicht pink ummantelt mit grünen Fitingen) und man auch nicht sieht, dass sie schon montiert waren, sind die eigentlich sehr Kulant! Sagst Du einfach, dass der Vorbesitzer schon die neuen Sättel drauf hatte und Dir das nicht aufgefallen ist, dass Du andere Fittinge brauchst. Umpressen machen die nicht, sondern wenn nur austausch. Hatte auch die falsche Leitung für hinten dabei. Sie haben zwar gemeint, dass sie den Satz immer so für die RP06 abgeben, aber als ich denen die originale Gummileitung mitgeschickt habe, haben die das ohne zu murren eingesehen und mir ne neue geschickt, die dann auch gepasst hat. Bei mir war das Problem, dass ich mir die Leitungen in schwarz ummantelt mit gold eloxierten Fittingen bestellt hatte (also nix mit Standard). Probier es mal!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18. Sep 2008, 09:46 
so, update: problemlos, schnell und kostenlos noch mal 5 Dichtungen nachgeliefert bekommen. Alles gut :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2008, 06:37 
Bringt Stahlflex an Kupplung auch was fühlbares, oder macht man das einfach nur weils bessere Schläuche sind ? Oder überhaupt nur aus optischen Gründen ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2008, 08:05 
reini hat geschrieben:
Bringt Stahlflex an Kupplung auch was fühlbares, oder macht man das einfach nur weils bessere Schläuche sind ? Oder überhaupt nur aus optischen Gründen ?



Du brauchst fast nicht mehr durchkuppeln die Kupplung löst schon relativ vorne aus.
;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2008, 10:09 
ich habe ehrlich gesagt so gut wie keinen Unterschied gemerkt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2008, 11:02 
by the way: hat jemand ne Ahnung, welcher Druck auf der Kupplungsleitung beim kuppeln liegt? Kommt man da überhaupt in einen Bereich, in dem die Aufweitung der (Gummi)Leitung nennenswert wird? Das ist schon was anderes, nur gegen eine Feder zu drücken oder die Klötze mit voller Kraft an die Scheiben zu pressen. Noch dazu besteht bei der Originalen Leitung ein ganzes Stück aus massivem Stahl.
Also, ich glaube nicht so Recht dran, dass das vom handling her irgendwas bringt. Vielleicht ist bei den Erfolgsumbaugeschichten (besserer Druckpunkt) endlich mal die Luft aus dem System verbannt worden? 8-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Hallo Crazzy
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2008, 20:29 
Du hast es wiedermal genau richtig erkannt, am Druckpunkt ändert sich durch Stahlflex an der Kupplung nix, da der anstehende Gegendruck selbst mit ausgelutschten Gummileitungen überwunden wird.
Vorausgesetzt alles ist 100% entlüftet.
Gruß aus Niederkruechten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kupplung macht Geräusche ?
Forum: Kupplung
Autor: besser_is_das
Antworten: 4
Demontage / Montage der Kupplung
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 28
Blöde Frage/ Kupplung
Forum: Kupplung
Autor: Josh
Antworten: 13
Kupplung
Forum: Kupplung
Autor: Nujsl
Antworten: 32
Stahlflex Ölkühlerschläuche mit Alu-Fittings
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz