Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 19:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RP10 überholen
BeitragVerfasst: So 24. Mai 2020, 23:53 
Offline

Registriert: Mi 23. Jul 2014, 23:49
Beiträge: 15
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei meine wunderschöne 2004er dicke Blaue noch schöner zu machen.
Die Maschine ist äußerlich in einem sehr gut gepflegtem Zustand.

Gibt es noch ein paar Tipps, was man nach 16 Jahren außer regelmäßigem Wechsel von Luftfilter, Brems/Kupplungsflüssigkeit, Zündkerzen und Ölwechsel unbedingt noch vorbeugend wechseln/erneuern sollte?
Evt. die Benzinschläuche?

Die Ansaugstutzen sind ganz leicht rissig, sollte man da noch warten oder lieber nicht! (über 400€ für die vier Stutzen ](*,)
Den Vergaser habe ich vor zwei Jahren gewartet, es war innen allerdings keinerlei Verunreinigung zu sehen!

Wäre echt dankbar für ein paar Erfahrungswerte und Vorschläge :-)
Danke und Grüße, Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 00:58 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1784
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ventile einsteĺlen lassen
:thumbright:

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 05:57 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1594
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Die Ansaugstutzen bekommst du hier im Forum entweder von Horst Blim oder von Klaus Görtz.
Müssten um die 100€ Kosten, für alle vier.
Sonst muss du nur Vergaser und Ventile einstellen lassen.

_________________
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 06:10 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
neuer Benzinhahn und Kupplungsnehmerzylinderkolben samt Dichtung

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 08:23 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1594
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
XJR1200Viper hat geschrieben:
neuer Benzinhahn und Kupplungsnehmerzylinderkolben samt Dichtung


Benzinhahn muss nicht ungedingt sein, meiner ist seid 2005 in Ordnung.
Kupplungsnehmer usw. bekommst auch hier im Forum, in bessere Qualität als das Original.

_________________
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 09:38 
Offline

Registriert: Mi 23. Jul 2014, 23:49
Beiträge: 15
Danke für die Antworten :-)

Die Ventile wurden vor ca. 8t km km eingestellt,
den Dichtungssatz für den Kupplungsnehmer habe ich schon da liegen, allerdings ist da glaub ich kein neuer Kolben mit dabei!
https://www.ebay.de/itm/Kupplungsnehmer ... 2749.l2649


Bei den Ansaugstutzen bin ich mir noch unsicher wie schwerwiegend die leichten äußerlich sichtbaren Risse sind, mal sehen...

Grüße, Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 10:03 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 12:05
Beiträge: 724
Wohnort: Garage ;-)
Motorrad: RP02, RP19
Geschlecht: Männlich
Risse in den Ansaugstutzen sind oft nur äußerlich und nicht unbedingt wechselwürdig.
Einfach mal im Leerlauf laufen lassen und die Ansaugstutzen mit Startpilot oder Bremsenreiniger ansprühen.
Erst bei Drehzahländerung des Motors wäre ein Wechsel angezeigt.

_________________
Gruß
Schrauber
Wenn ich Du wäre, ............. wäre ich lieber ich ... :bgdev:

http://www.xjr-stammtisch-rheinland.de
MEHRSi Mitglied http://www.mehrsi.org


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 10:06 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 547
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
Leider wurde die Laufleistung nicht genannt.
Benzinhahn hält bei meiner seit "Geburt", also seit 1997 oder 118.000 km. Würde ich nicht revidieren. Kupplungsnehmer (also unten motorseitig) würde ich überholen. Reinigen und polieren genügt. Neuer Dichtring rein und gut ist. Rissige Ansaugstutzen sind zunächst keine Sofortsache. Die Risse gehen nicht gleich durch. Nur besser werden sie nicht. Zubehöransaugstutzen genügen. Vergaser müssen danach synchronisiert werden. Regelmäßige Gummipflege hätte die Risse womöglich verhindert. Bei meiner sind die auch noch die ersten und noch rissfrei.
Kupplungsflüssigkeit jährlich wechseln.
Steuerkopf- und Schwingenlager abschmieren mit Lithiumfett.
Ahoi

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >118.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 10:29 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Mike-XJR hat geschrieben:
Danke für die Antworten :-)

Die Ventile wurden vor ca. 8t km km eingestellt,
den Dichtungssatz für den Kupplungsnehmer habe ich schon da liegen, allerdings ist da glaub ich kein neuer Kolben mit dabei

Nein, den musst Du schon extra beim FJler bestellen, siehe hier:

45302369nx35339/kupplung-f139/wollt-ihr-eine-knzk-forumsaktion-2018-t48705-s285.html

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2020, 11:10 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jun 2011, 10:44
Beiträge: 166
Wohnort: Walfischbai
Schrauber hat geschrieben:
Risse in den Ansaugstutzen sind oft nur äußerlich und nicht unbedingt wechselwürdig.
Einfach mal im Leerlauf laufen lassen und die Ansaugstutzen mit Startpilot oder Bremsenreiniger ansprühen.
Erst bei Drehzahländerung des Motors wäre ein Wechsel angezeigt.


...und falls sie doch "müßten", ich hätte noch die Originale von der RP02 herumliegen (falls die bei der RP10 passen). Keine Risse oder andere Schäden, hatte sie erst gestern in der Hand. Die würde ich für sehr kleines Geld abgeben.

_________________
Gruß,
Bappe

---

Horizont und Tellerrand
korrelier'n mit Kontostand


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 00:34 
Offline

Registriert: Mi 23. Jul 2014, 23:49
Beiträge: 15
Hi zusammen, Danke für die tollen Tipps!

Die Blaue hat 60000 km auf der Uhr...
Die Risse sind nur oberflächlich, mit der Gummipflege kann ich schlimmeres verhindern.

Als nächstes nehm ich mir den Kupplungsnehmer vor...

Grüße Michael


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 08:58 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Aug 2016, 20:27
Beiträge: 151
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP 06
Geschlecht: Männlich
Hallo,
viele von uns bestellen bei Horst Blim, ich selber habe nur positive Erfahrungen gemacht ... :thumbright:

https://www.ebay.de/str/yamahahorst

_________________
Grüße aus der Hauptstadt

Sven

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tuning ist, mit dem Geld das wir nicht haben, Teile zu kaufen die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 10:28 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1577
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
yami1200 hat geschrieben:
Rissige Ansaugstutzen sind zunächst keine Sofortsache. Die Risse gehen nicht gleich durch. Nur besser werden sie nicht. Zubehöransaugstutzen genügen. Vergaser müssen danach synchronisiert werden. Regelmäßige Gummipflege hätte die Risse womöglich verhindert. Bei meiner sind die auch noch die ersten und noch rissfrei.


Was empfiehlst Du zur Pflege?

Ich hätte früher bedenkenlos Amor All empfohlen - bis seinerzeit das Dashboard des Caddy eines guten Freundes (der das ausschliesslich nutzte) quasi aufplatzte wie ein Brot im Backofen...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 14:00 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4783
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Ich benutze zum Säubern von Kunststoffen und Gummi aller Art

Tectane PC780 https://www.amazon.de/Tectane-Kunststof ... 9VZ5/?th=1

und zur Gummipflege

Silikonfett https://www.amazon.de/Liqui-Moly-3312-S ... 00295DBQE/

(letzteres ein Tipp meines Auto-Schraubers)

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RP10 überholen
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 16:13 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 240
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Ganz wichtig ist original lassen! So hält sich dann auch der Wertverlust in Grenzen. Und nein die Vergaser müssen nicht Synchronisiert werden wenn man die Stutzen ersetzt. Vergaser müssen nur eingestellt werden wenn der Motor nicht sauber bzw. unrund läuft oder sich der Verbrauch verändert hat. Wenn man hier mitliest könnte man meinen fast nach jedem Tanken die Vergaser synchronisieren zu müssen. Was ich immer gerne empfehle ist Profi Fuel Max oder ähnliche Vergaserreiniger mal zu verwenden.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 15.000 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gabel überholen / instandsetzen
Forum: Fahrwerk
Autor: Kupfi
Antworten: 14
Stossdämpfer überholen lassen und Teile bestellen, Tipps?
Forum: Technik allgemein
Autor: calenberger
Antworten: 11
Gabel Überholen nach Sturz
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 8

Tags

Liebe, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz