Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 09:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Dez 2017, 11:14
Beiträge: 11
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,
jetzt hat mich auch das Schicksal ereilt...das Gewinde der Ölablass-Schraube ist hin! War gestern beim Yamaha Händler meines Vertrauens und habe eine neue Ölwanne nebst nötigen Kleinteilen bestellt. Meine Frage an Euch: Wer hat selbst schon seine Ölwanne erneuert, müssen die Krümmer ab oder reicht es nur den Sammler abzubauen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 17:10 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1583
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 Rp06
Geschlecht: Männlich
Hallo

Die krümmer Schrauben oben und unten lösen aber hängen lassen. Den Sammler runter fertig, ist kein hexenwerk. ;)

Gruß Mario

und Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 17:13 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:08
Beiträge: 305
Motorrad: 4Pu
Geschlecht: Männlich
Nur der Sammler muß ab und die Krümerschrauben löse:whistle: :whistle:


Mfg Friedel :wech:

Upps da war der Mario schneller wie ich :thumbright: :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Dez 2017, 11:14
Beiträge: 11
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Danke für eure Rückmeldungen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 09:02 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 120
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

würde mich mal interessieren was der YamSan Dir dafür weggenommen hat... und am besten rüstest Du gleich auf die hier im Forum vertriebenen Alu-Ablassschrauben um :thumbright:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 09:54 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 609
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Alte Ölwanne behalten und eine Würth Time-Sert rein.
Den Ölablass Kanal ein wenig nach schleifen.
Geht wie neu.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 13:45 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 243
Motorrad: XJ 1300 RR
wieso eine neue Ölwanne wenn das Gewinde an der Schraube hin ist ??

so steht es zumindest im Text


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 13:48 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1583
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 Rp06
Geschlecht: Männlich
Weil er es nicht repariert, oder es nicht kann, und er hat sich eine neue gekauft.

Gruß Mario

und Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 13:55 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 243
Motorrad: XJ 1300 RR
aber warum eine neue Ölwanne wenn nur das Gewinde der Schraube hin ist.

Wenn er es so meint wie es im Text steht. " das Gewinde der Ölablass Schraube ist hin"


ich denke er meint das Gewinde in der Ölwanne für die Ölablassschraube,
aber denken kann ich mir viel .. .. ..


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 14:39 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 609
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
genau, er meint das Innengewinde der Ölwanne für die Ablassschraube ist hin.
Sonst erklärt es nicht den (m.E. unnötigen) Neukauf einer Wanne.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Zuletzt geändert von Alexius am Mo 16. Apr 2018, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 14:40 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 575
Motorrad: RP06
MichaelB hat geschrieben:
"... würde mich mal interessieren was der YamSan Dir dafür weggenommen hat ...".
Heutiger Preis bspw. beim Yamaha-Zentrum Oberhausen EUR 97,40 (ohne Versandkosten) ==> http://yamaha-ersatzteil.de/product_info.php?products_id=152146.

Meines Erachtens wäre es kostengünstiger gewesen, auch wenn man das Ablass-Gewinde nicht selbst instandsetzen kann/will, beim nächstbesten Motoreninstandsetzer - oder ähnlichen - anzufragen ...oder vielleicht sogar mal unverbindlich den FJler hier vom Forum nett anzuhaun'... :whistle: .

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 14:47 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 609
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Besser ist KFM 90,54€ zzgl. 7,14€ Versand
https://www.kfm-motorraeder.de/cms/original-ersatzteile/yamaha-motorrad-teile?itemid=36Y134170300
Wer bietet weniger? (gebraucht gilt nicht) :wech:

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Dez 2017, 11:14
Beiträge: 11
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Also...um die Verwirrung komplett zu machen: Kaputt ist das Gewinde in der Ölwanne, die Ölwanne kostet beim Yami Händler knapp € 100,-. Ist mir meine treue Lady wert um ihr nach 18 Jahren eine neue zu spendieren...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 15:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 575
Motorrad: RP06
Na eine neue Ölwanne - mit niegelnagelneuem Orig.-Gewinde (!) - würd' ich aber unbedingt mit der O-Ring-Ölablass-Schraube versehen ...20 Nm Anzugsmoment - da sollte Dein neues Gewinde 100 Jahre alt werden :thumbright: :

    Bild

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölablass-Schraube
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 16:30 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4018
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Wenn mich nicht alles täuscht, hat der TS das Stahlbus-Ventil noch liegen.

viewtopic.php?nxu=45302369nx35339&f=17&t=48502&p=624958#p624958

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welche Grösse hat die Schraube zum Bremsentlüften
Forum: Technik allgemein
Autor: fritzthecat
Antworten: 1
Auspufblende von SCHRAUBE!
Forum: Auspuff
Autor: Anonymous
Antworten: 18
Forums-Aktion "O-Ring-Ölablass-Schraube 2.0"
Forum: Motor/Getriebe
Autor: xjr-rp06
Antworten: 376
Ölfilter-Ablass-Schraube...
Forum: Motor/Getriebe
Autor: BikerTom
Antworten: 9
Stahlbus Ölablass Drehmoment
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, Erde, USA

Impressum | Datenschutz