Aktuelle Zeit: Mo 2. Aug 2021, 10:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 21:01 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 24. Apr 2020, 09:46
Beiträge: 195
Wohnort: 45279
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,

nachdem heute beim Ölwechsel erst die Suppe wegen eines eingeklemmten Kabels wieder raus lief, habe ich beim zweiten Versuch das Gewinde für die kleine Ölablassschraube (Nr.12 Bild) im Ölfiltergehäuse teilweise gehimmelt, trotz richtigen Drehmoments!
Eine etwas längere aus dem Fahrradzubehör passte rein und ließ sich genügend festdrehen, von drinnen ist sie mit einer selbstsichernden Mutter gekontert.

Wofür braucht es diese Schraube eigentlich? M.E. läuft das Öl doch beim vorsichtigen Lösen des Filters auch so raus (und auch über die Krümmer).

Zur Sicherheit ist allerdings schon der Ze-tec- Adapter bestellt...

Gruß und schönes Wochenende,

Christian.Bild

_________________
Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen.

Erich Kästner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 21:08 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Jun 2009, 18:24
Beiträge: 191
Wohnort: Alsdorf
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Zum Entlüften, und dafür braucht sie noch nicht mal ganz raus .

_________________
Bild

Bild

am Öl kanns ja nicht gelegen haben, war ja keins drin....Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 21:20 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 24. Apr 2020, 09:46
Beiträge: 195
Wohnort: 45279
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Hm, kann ich nicht ganz folgen!

Christian.

_________________
Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen.

Erich Kästner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 21:27 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Ist das Beste was du machen konntest.
Ze-tec ist Top.

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 09:00 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Das Schräubchen ist zum Ölablassen aus dem Filtergehäuse, wenn der Filter nicht mitgewechselt werden muss oder soll. Der Umbau auf den Zetech-Adapter ist eine sehr empfehlenswerte Entscheidung.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 11:24 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 24. Apr 2020, 09:46
Beiträge: 195
Wohnort: 45279
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Danke bisher für euren Support! Kleines Problem, das ich sehe sind die beengten Platzverhältnisse am Kupplungsnehmerzylinder. Ich füge ein paar Bilder an, mit der Bitte um Rat.
Anschlussschraube der Leitung etwas lösen und die Leitung nach vorn verlegen? Oder gleich ein neues Fitting? Biegen geht da wohl nicht, traue ich mich auch nimmer.
Wie weit steht der Ölfilter von Ze-tec raus?
Danke, Gruß und schönes Wochenende,
Christian.Bild

Bild

_________________
Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen.

Erich Kästner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 12:02 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Ich hoffe du kannst es sehen.
Bild

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 12:30 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Nicht biegen. Ich würde erstmal Zetech-Adapter und Filter montiere. Es sieht so aus, als ob es gerade passen wird. Wenn nicht, würde ich es erstmal mit Justieren des Kupplungsfittings mit wenig gelockerter Schraube versuchen und die Anschlussschraube mit einem geringfügig höheren Drehmo wieder anziehen. Mit Glück bleibt es dicht.

Gruß
Wasi

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 13:03 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1360
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Wenn Du die Leitung richtig rum einbaust, geht's besser.
Das gerade Stück kommt nach unten.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 13:07 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1360
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Bild

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 13:20 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 1010
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Der Anschluss sieht gekröpft aus. Bei mir ist dieser gerade.

_________________
Bild
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 13:23 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Schimi hat geschrieben:
Der Anschluss sieht gekröpft aus. Bei mir ist dieser gerade.


Andreas, vielleicht hat er die Leitung verdreht.
Oben ist unten und unten ist oben.

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 13:25 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 1010
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Verstehe Horst, aber dann steht es doch nach oben!? Wie auch immer, mein Flex-Schlauch hängt nicht davor. [-X

_________________
Bild
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 13:37 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 24. Apr 2020, 09:46
Beiträge: 195
Wohnort: 45279
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Das ist vom Vorbesitzer so gemacht. Sieht im Vergleich zu euren tatsächlich ziemlich befremdlich aus.
Wenn der Ze-tec nicht passt, dann vielleicht erstmal den Tipp von Wasi? Wobei 30 Nm für die Schraube recht viel klingt.

Eine Frage zur "Alternative" mit dem Original- Gehäuse: das Gewinde der Ablassschraube hat nur im vorderen Bereich ein paar Gewindegänge gelassen. Die nun verbaute längere sitzt m.E. dicht und fest, bei Anzug mit 7 Nm. Gibt es eine Möglichkeit, diese zusätzlich zu fixieren, Schraubensicherung o.ä.? Dann ließe ich den Adapter bei der nächsten Inspektion in Kürze anbauen, und gleich die Leitung wechseln.

Viele törichte Fragen, ich weiß. An meinen MTB's und Crossern hatte ich keine solchen Probleme, konnte nahezu alles selber machen. Lowtech, eben.

Gruß Christian.

_________________
Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen.

Erich Kästner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Öl-Ablassschraube am Ölfilter
BeitragVerfasst: Sa 15. Mai 2021, 14:16 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Dein Vorhaben ist ebenfalls sehr low-mäßig. Ich verstehe Deine Bedenken nicht mal ansatzweise. Nimm das Kuppl -Nehmergehäuse ab und sicher ihn vor Kolbenaustritt. Ein Knubbel mit Putzlappen z.B. drumbinden. Auffangwanne drunter, altes Ölfiltergehäuse runter. Reinigen, Adapter mit Bolzen einschrauben - mittelfeste Schraubensicherung verwenden. Am besten Loctite 243, das ist temperaturbeständig bis 180 Grad. Drehmomentschlüssel verwenden nach Vorgabe v. Zetech. Ölfilterpatrone auf der Dichtung dünn mit Öl benetzen, dann mit passendem Schlüssel auf ca. 14 Nm anziehen. Eigentlich reicht gut handfest, aber man kommt ja nur noch mit den Fingerkuppen dran. Kupplungsn.-Gehäuse einbauen. Einige Stunden die Schraubensicherung härten lassen. Ich würde 24 Stunden warten . Ölverlust ausgleichen. Das ist wirklich einfach.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ölfilter-Ablass-Schraube...
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 9
An die Besitzer des Ze-tec Ölfilter Adapters
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 25
Ölfilter 12er,13er
Forum: Technik allgemein
Autor: Kaschdi
Antworten: 4
Ölfilter gewechselt...und das Scheibchen veegessen
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Metti
Antworten: 4
Ze-Tec Ölfilter "CHROM"
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Schrauber
Antworten: 12

Tags

Bild, Fahrrad, NES, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz