Aktuelle Zeit: So 24. Mär 2019, 14:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 15:39 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 21:09
Beiträge: 42
Wohnort: Heidelberg
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
cwandel hat geschrieben:
Dem, was Peter da schreibt, kann ich nicht viel hinzufügen. Die Formulierung des Gewährleistungs-Ausschlusses ist schon ziemlich eindeutig.

Arglistiges Verschweigen eines Mangels setzt zwingend die Kenntnis des Mangels beim Verkäufer voraus. Schwer zu beweisen.

Und dann: https://www.frag-einen-anwalt.de/PKW-Ve ... 14104.html

Man könnte trotzdem mal einen Anwalt fragen. Kommt natürlich drauf an, dass man/frau da einen kennt, der das mal eben so beantwortet, ohne gleich $$-Zeichen in den Augen zu haben. Bei dem Streitwert aber eher unwahrscheinlich.


Klar kann er so tun als wüsste er von nichts, aber wenn das Klappern und Klatschen und co im Kalten Zustand Extrem auffällig zu hören ist, selbst für mich als Leie... und im Verkaufsgespräch das nicht zum Gespräch kommt, da im Warmen Zustand man nur etwas hört wenn man den Kopf auf augenhöhe mit dem Motor hat. Kann man doch hier schon von Arglistiger Täuschung sprechen. Werde wohl ein Anwalt zu rate ziehen. Wenn es negativ für mich aussieht muss ich es wohl als lehr Geld ansehen und mich um Erneuerung kümmern auf eigene Kosten.

War eben noch mal unten und hab das Bike mit Frischem ÖL (10w40) befüllt, da die Lampe anging. Hab sie nun Warm laufen lassen und werde nachher noch mal nach sehen wo genau das Öl herkommt. Zur Hilfe hab ich darunter nen Handtuch gelegt.

Eigentlich reg ich mich mehr über mich selbst auf, das so nen kack mist immer mir passiert... Anfang Oktober mit meinem RatBike nen Unfall gehabt (Anderer is mir hinten rein und abgehauen) Ehmaliger Kumpel von mir ... und mein Bike Totalschaden und hat grad die 100.333km aufm Tacho.. und jetzt sowas... wie heißt es so schön, erst hatte man kein Glück und dann kam auch noch das Pech hinzu ?

Ich hab dem Verkäufer ja geschrieben daher mal abwarten was da kommt.

Anbei lad ich übers Handy noch paar Bilder von eben hoch. Viel zu erkennen ist da nicht.

_________________
Respect to the fallen Ones


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 15:42 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 21:09
Beiträge: 42
Wohnort: Heidelberg
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
Hier die Fotos. Mehr hätte ich grad nicht gemacht gehabt.

Bild
Bild
Bild

_________________
Respect to the fallen Ones


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 16:26 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 10:55
Beiträge: 1257
Motorrad: 1JH / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Pegga hat geschrieben:
Ich geb dir in allem recht bis auf das mit der Probefahrt.


Hilf mir mal: hast Du eine Probefahrt gemacht oder nicht? Und wenn ja: war sie kalt oder warm?

Pegga hat geschrieben:
Da schrieb ich schon das vom Käufer nicht verlangt werden kann sich aus zukebbeb um es mal salopp zu schreiben.


Willst Du stattdessen vom Verkäufer verlangen, dass er sich aus zukebbeb? Gewagte These...

Pegga hat geschrieben:
Das sie Öl verliert merkt man nicht gleich ich bin jetzt 3-4 mal gefahren und gestern das erstmal lange 200km round about. Da es hier heute regnet fällt es natürlich um so mehr auf das Öl auf dem Boden ist.


Wie schon geschrieben - das ist eine alte Schleuder und wenn ich mir das erste Bild ansehe, dann ist das auch schon lange ersichtlich. Wobei ich auf Basis Deiner ersten Aussagen von einem Verlust von einem Liter pro Stunde ausgegangen bin. Das, was auf dem Bild zu sehen ist, würde bei einer Shovelhead wohl noch nicht mals "schwitzen" durchgehen...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 16:33 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: Sa 26. Apr 2014, 22:09
Beiträge: 1085
Wohnort: Frankfurt/M.
Motorrad: XJR 1300 RP10
Geschlecht: Männlich
Vielleicht klappern die Schnallen von Deinen Schlappen beim Fahren? Zieh mal ein Paar weiße Sneaker an und probier, ob es dann weg ist.
Von unseren Sneaker-Fahrern kamen bisher noch keine derart gelagerten Probleme.

:wech:

@Peter

Was heißt da "alte Schleuder"? Das Mopped hat doch nur ca. 16000 Kilometer hinter sich. Ist also fast neu!

Aber vielleicht erklärt mir mal jemand "zukebbeb". Weder die Forensuche, noch Google haben hierzu eine Erklärung.

;-)

_________________
Viele Köpfe verderben das Beil!

(Aus dem Poesiealbum eines Scharfrichters)

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 16:44 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 12:51
Beiträge: 100
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Da wird ja immer schöner...
Falls du sie zurück gibst, gib mir die Nummer vom Verkäufer. Für 300€ nehm ich sie - sorry, Salz in die Wunde.
Schau ob er sie zurück nimmt. Falls nicht, guck, dass du sie richtest ohne den finanziellen Rahmen zu sprengen.
Wie schon geschrieben wurde, sifft es gerne mal am Ölfiltergehäuse. Oft wird ein Kabel eingeklemmt oder es sitzt bissl schief.
Wenn sie so lange stand, prüfe auch mal, ob dein Ölstand steigt. Oft läuft Benzin über den Benzinhahn runter, weil die Membran nicht mehr richtig schließt.
Das wäre alles nur halb so wild, wenn sie nicht ohne Öl gefahren wurde.
Wenn sie so lange gestanden ist, hätte ich vor der ersten Fahrt -sogar vor dem ersten Motor Start - auf jeden Fall einen kompletten Service gemacht.
Das ist jetzt schon rum. Hoffe für dich, dass der Motor nix hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 17:13 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 10:55
Beiträge: 1257
Motorrad: 1JH / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Torstinator hat geschrieben:
@Peter

Was heißt da "alte Schleuder"? Das Mopped hat doch nur ca. 16000 Kilometer hinter sich. Ist also fast neu!


Er hatte dazwischen geschrieben, dass die km wohl eher ein frommer Wunsch sind, da ein Kumpel wohl gesagt hätte, die Scheiben vorne hätten schon lockere 40-50 tkm runter... in jedem Falle ist es von der Beschreibung her (Rost usw.) eine Reusse...

Torstinator hat geschrieben:
Aber vielleicht erklärt mir mal jemand "zukebbeb". Weder die Forensuche, noch Google haben hierzu eine Erklärung.


Wenn wir es Dir erst noch erklären müssen, ist es eh schon zu spät...

... nebenbei steige ich gerade von weißen Sneakern auf rahmengenähte Heinrich Dinkelacker um... nur, damit Du's weisst...

[-X

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 17:19 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 21:09
Beiträge: 42
Wohnort: Heidelberg
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
Zitat:
Hilf mir mal: hast Du eine Probefahrt gemacht oder nicht? Und wenn ja: war sie kalt oder warm?


Probefahrt wurde gemacht, sie war Warm.

Zitat:
Willst Du stattdessen vom Verkäufer verlangen, dass er sich aus zukebbeb? Gewagte These...


Verlangen nicht, aber wie bereits mehrfach erwähnt ist er dazu verpflichtet jeden Mangel auszuweisen, wäre in dem Fall mit einem schnöden satz wie "Motor macht undefinierte Geräusche" schon erledigt oder sie als Bastler Fahrzeug anzugeben. Nicht Wissen, kann er vllt. äußern aber wenn der Mangel schon so laut ist, das man beim Anfahren im Kalten schon nen Klackern hört das Extrem laut ist... sorry da sprechen wir sicherlich nicht mehr von "nicht wissen". Grund Intelligenz vorausgesetzt Natürlich.

Zitat:
Wie schon geschrieben - das ist eine alte Schleuder und wenn ich mir das erste Bild ansehe, dann ist das auch schon lange ersichtlich. Wobei ich auf Basis Deiner ersten Aussagen von einem Verlust von einem Liter pro Stunde ausgegangen bin. Das, was auf dem Bild zu sehen ist, würde bei einer Shovelhead wohl noch nicht mals "schwitzen" durchgehen...


Aber aber.. jetzt musste ich der Dicken eben mal kurz die Ohren zu halten ;-) - Wie schon gesagt. Der Öl Verlust trat erst nach gestern auf, wo ich ca. 200km über den Nachmittag mit kurzen Stopps inne hatte. Stimmt, bei ner Harley is das gang und gebe, da würd ich mir sorgen machen wenn die nix hätte xD.

Zitat:
Vielleicht klappern die Schnallen von Deinen Schlappen beim Fahren? Zieh mal ein Paar weiße Sneaker an und probier, ob es dann weg ist.
Von unseren Sneaker-Fahrern kamen bisher noch keine derart gelagerten Probleme.


Meine Touren Stiefel haben keine Schnallen oder gar irgendwas Metallisches an sich. Zu mal wie erwähnt, das Bike sich 2 Leute angeschaut haben, nen Ehrfahrener Hobby schrauber und einer der bei Triumph gelernt hat. Beide Aussagen sind unabhängig von einander Gleich, was die Geräusche angeht (Kurbelwellen Lager/Getriebelager - Kupplungs Lager und evtl die Steuerkette.

Zitat:
Hoffe für dich, dass der Motor nix hat.

Der hat Definitiv was. Wie im Kalten sehr gut zu hören und im Warmen nur wenn man auf augenhöhe ist zum Motor.



Jetzt heißt es einfach mal abwarten und schauen was passiert. Wenn ich echt drauf sitzen bleibe kommt halt nen Austausch Motor rein wie vorher ja schon vor gehabt.

_________________
Respect to the fallen Ones


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 18:58 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:17
Beiträge: 218
Wohnort: Bayern
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Torstinator hat geschrieben:
Aber vielleicht erklärt mir mal jemand "zukebbeb".


:-k ...versteh ich auch nicht!?

Was hat denn die Mühle nun gekostet?

_________________
Da Ledawulf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 19:05 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 21:09
Beiträge: 42
Wohnort: Heidelberg
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
wulf hat geschrieben:
Torstinator hat geschrieben:
Aber vielleicht erklärt mir mal jemand "zukebbeb".


:-k ...versteh ich auch nicht!?

Was hat denn die Mühle nun gekostet?
Bezahlt habe ich 1350 Euro
Fuer ein Motorrad das erst im August einen fehlerfreien TÜV Untersuchung hatte und laut vorbesitzer Top läuft mit angegebenen 15.600km gekauft. Um es genau zu sein.

_________________
Respect to the fallen Ones


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 20:37 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 10:55
Beiträge: 1257
Motorrad: 1JH / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Sagen wir es so:

sollte es auf dieser Basis zu einer Verhandlung kommen, wird Dir der Richter bei dem Preis sagen, dass Du nicht viel erwarten konntest - und das hast Du auch bekommen.

Interessant wird es aber bei den Kilometern: stehen die echt im Vertrag oder steht da irgendwo der Passug "abgelesen"?

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 22:11 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2018, 21:09
Beiträge: 42
Wohnort: Heidelberg
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
I'm TÜV Bericht von 08/20 steht 14600 und I'm Kaufvertrag steht 15.XXX da er es net genau wusste war so nen vorausgedrucktes teil.

_________________
Respect to the fallen Ones


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 06:24 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 10:55
Beiträge: 1257
Motorrad: 1JH / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Das Lesen Deiner Beiträge ist schon bisweilen anstrengend... so ganz ohne Interpunktion und unter Vernachlässigung jeglicher Rechtschreiberegeln...

Bei einem vorgedruckten KV steht normalerweise im Bereich "Kilometerstand" irgendwas mit "abgelesen" o.ä. - quasi eine Hintertür für den VK, falls dieser nicht stimmen sollte. Wenn dem nicht so sein sollte, wäre das eine Stelle, wo Du den Hebel ansetzen könntest...

Allerdings noch mal: ich sag immer noch, dass es sich bei einem solchen... "Fahrzeug"... aus meiner Sicht nicht lohnt, ein Faß aufzumachen. Wenn der Verkäufer sie ohne Anwalt zurück nimmt - ok. Wenn er Dir vielleicht nur 1.000,- € zurück gibt - nimm sie. Wenn er sich querstellt - Buche es als Lehrgeld ab. Da war dann eben jemand schlauer als Du.

Und dann spar noch ein bisschen länger und kauf Dir was Anständiges...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 07:46 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Aug 2014, 23:10
Beiträge: 1919
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Bei diesem Preis und den Eckdaten, wäre ich persönlich nicht zum kauf übergegangen.
Aber... Hätte, hätte, Fahrradkette. Ich hoffe, dass du gut aus dieser Nummer raus kommst. :thumbright:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 08:16 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 22. Okt 2010, 11:14
Beiträge: 54
1400€ für eine 1200er mit 16tkm? Als da klingeln ja alle Alarmglocken bei mir.
Dafür kann man wirklich höchstens ein restaurierungsbedürftiges Motorrad erwarten.
Aber im Ernst. Du hattest es ja selbst schon angesprochen. Besorg Dir einen Austauschmotor und Du hast für 1800-2000€
ein Motorrad was Du noch lange fahren kannst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Fragen.
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2018, 09:38 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2018, 17:17
Beiträge: 218
Wohnort: Bayern
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Tombstone hat geschrieben:
Allerdings noch mal: ich sag immer noch, dass es sich bei einem solchen... "Fahrzeug"... aus meiner Sicht nicht lohnt, ein Faß aufzumachen. Wenn der Verkäufer sie ohne Anwalt zurück nimmt - ok. Wenn er Dir vielleicht nur 1.000,- € zurück gibt - nimm sie. Wenn er sich querstellt - Buche es als Lehrgeld ab. Da war dann eben jemand schlauer als Du.


So ist es!
Hab meine 13er auch "billig" für 2K€ gekauft aber ich wusste bzw. merkte bei der Besichtigung/Probefahrt auf was ich mich einlasse und was ich noch investieren muss. Der Verkäufer dachte auch er hätte ein super Motorrad...hat ja noch Tüv..... ;-)

_________________
Da Ledawulf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Motogadget Tiny: kleiner Einbaubericht und noch Fragen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: cwandel
Antworten: 9
Fragen zur Trw Lucas Heck-Höherlegung(40mm) an einer rp10
Forum: Fahrwerk
Autor: xjr man
Antworten: 3
PSS/Rau und andere Fragen zum Vergaser
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Musterknabe0815
Antworten: 7
Ein paar Fragen zu - Sammler pulverbeschichten
Forum: Auspuff
Autor: triple6
Antworten: 1
Fragen an die Experten (Nockenwellen Lager)
Forum: Motor/Getriebe
Autor: dolfra
Antworten: 20

Tags

Bau, Quelle, Reise

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz