Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 08:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linksgewinde / Drehmomentschluessel
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 12:39 
Offline

Registriert: Mi 17. Jan 2018, 16:18
Beiträge: 8
Motorrad: XJR
Moin, ich wollte mir nen Satz Drehmomentschlüssel zulegen (Hazet 5000er Linie oder Gedore red) und da ich das möglichst nur einmal machen will, wäre meine Frage: Gibts überhaupt sensible Linksgewinde an der RP02, wo man mitm Schlüssel ran muss und wenn ja, wo (nicht Spiegel) :-k ? Mich interessiert da primär der normale Wartungs-Insepktionsbereich, also Bremsen, Flüssigkeiten, Vergaser und so. Besten Dank im Voraus :-)

_________________
Never eat more than you can lift!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 13:18 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2284
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Ausser beim Spiegel! Nö! Wäre mir neu oder ich habe diese Schrauben am Moped noch nie angefasst!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 13:39 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1593
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
War was bei der Kupplung?

Oder verwechsel ich das mit der Vmax...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 15:57 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mai 2018, 18:04
Beiträge: 36
Wohnort: Troisdorf
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Außer Spiegel ist an der RP02 nichts mit Linksgewinde, auch Kupplung nicht.

_________________
Gruß Ralf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 19:32 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mai 2014, 06:47
Beiträge: 784
Wohnort: nähe Lübeck Schleswig Holstein
Motorrad: RP02, FJ-1XJ, K1300S
Da hier im Forum immer wieder die Worte Drehmoment und Drehmomentschlüssel auftauchen, solltet Ihr dazu etwas beherzigen.

Die Hersteller können für jede Schraube, Mutter etc einen Drehmoment vorgeben. Dieser lässt sich anhand von Materialien/Tabellen etc. ermitteln. Werden nun aber andere Materialpaarungen genommen, dann sind die Herstellervorgaben hinfällig. Z.B. original Stahlbolzen in Alu und nun Niro in Alu oder Alu in Alu etc etc. Mit der Angabe solcher Werte hält sich der Hersteller rechtlich den Rücken frei. #-o

Ebenso ist es mit Veränderungen der Oberflächen. Ist ein Gewinde schmutzig, rostig, ölig oder fettig etc., dann erhält man völlig andere Werte.
Wir haben das mal an verschiedenen Materialien, Bolzen und Gewindestärken intensiv durchgespielt.
Nimm mal einen trockenen Radbolzen und ziehe ihn mit dem vorgegebenen Wert an. Markiere den Endsitz des Bolzens. Dann öle oder fette das Gewinde des Bolzens und ziehe ihn wieder an. Markiere die Endstellung. Und dann öle oder fette das Gewinde und den Kegensitz des Bolzens. Dann hast Du drei unterschiedliche Endstellungen des Bolzens bei dem selben Drehmoment. Und somit unterschiedliche Flächenpressungen und Zugkräfte. #-o

Was auch wichtig ist, ist das die Drehmomentschlüssel nach kurzer Zeit (je nach Nutzung/Nutzer) bei unterschiedlichen Anzugswerten auslösen. Deshalb sollten sie ja auch zwischenzeitlich immer wieder geeicht werden. :thumbright:

Was ich damit sagen will ist, dass Ihr Euch nicht verrückt machen sollt und auch mal auf eure Handanzugskraft vertrauen solltet.
Mit falschen Reibwertpaarungen und einem „defekten“ Drehmomentschlüssel kannst viel mehr Schaden anrichten als ohne. :kotzen:

Und nun kommt noch n ganz böser Satz. ](*,)
Wer kein solches technisches Gefühl oder Verständnis hat, sollte die Finger von solchen Schrauben lassen und es von einem „Fachmann“ machen lassen. Liest sich zwar immer böse, aber so manche Ölwanne, Bremsleitungs-Hohlschraube, Bremssattel oder Radlager etc wären dann noch heil geblieben.

Mit nem Mulitimeter in der Tasche ist man ja auch nicht gleich ein Elektriker.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 20:29 
Offline

Registriert: Mi 17. Jan 2018, 16:18
Beiträge: 8
Motorrad: XJR
Super, Danke :thumbright:
Ja, mit dem Materialmix etc und dem Gefühl in der Pfote stimmt. Ich versuche da immer nen Kompromiß zu finden aus beidem. Ich hatte nur einmal Pech mit nem MTB Vorbau und Innenlager. Da waren dann fix knapp über 300 Euro hin. Seit dem traue ich meiner Flosse nicht mehr so ganz #-o ](*,)

_________________
Never eat more than you can lift!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2018, 16:39 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 758
Motorrad: XJR1200
Ich nehme den Zeigertyp bei Drehmomentschlüsseln. Leicht nacheichbar, keine Fehlauslösungen. Geht links und rechts.
Bild

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz