Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2024, 22:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2024, 13:43 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Di 25. Jul 2023, 13:30
Beiträge: 220
Wohnort: Grafenberg
Motorrad: XJR 1200
Hallo zusammen,
Hab Anfang letztes Jahr die Vergaser revidiert.
Nach mühseligem lernen wie die Einstellerei geht, war ich mit dem Ergebnis dann doch
sehr zufrieden. Ist wieder gelaufen wie ein Engelchen.
Bin letztes jahr dann auch knapp 1000 Km gefahren, immer so kleinere Runden (hatte davor sehr lange gestanden)
mit 50-100Km, alles bestens, nichts zu mecker.
Gestern dann mal ne größere Runde (knapp 250 Km) getraut.
Anfangs alles bestens, so ab 130 gefahrenen Km hat sie ab und zu bissle gerotzelt, bei 1500
immer mal wieder beim Gasgeben gebockt, aber nur paar umdrehungen, dann wieder gut.
Auch bei so 2000 Kupplung ziehen kurzes flattern und wieder gut.
Ist dann bei so 160 gefahrenen Km auch fast dauern so gewesen.

Beim beschleunigen nichts zu meckern, hab sie dann auf einer breiten freien laaaangen gerade Landstrasse
im Vierten bis an den roten laufen lassen, stehen lassen, wieder zu und runter und das selbe nochmal,
alles ohne Probleme, also Sprit in den Schwimmerkammern sollte genug vorrätig sein.
Das flattern/bocken ist als ob einer kurzzeitig nicht läuft, aber immer nur paar umdrehungen dann wieder ok.

Nach einem Wurstsalat und zwei Bier (nur noch knapp 10Km bis Zuhause) also ca. einer Stunde
Ist sie wieder super gelaufen, nichts zu meckern. Nichts gegen Wurstsalat, aber alle 120 Km...
War die ganze Zeit eher kühl gestern auf der Alb, immer so um 15°, nicht wärmer.
-Also glaube eher nicht, dass irgenwas hinter den Zylindern zu warm wurde?
-Vergaser/Leerlaufbereich eher auch nicht?
-Hat da schonmal einer so Probleme mit Zündkabel/Spule/Kerzen gehabt?
-Kerzen sind zwar alt, aber grade mal so 1200 Km gelaufen
-Kabel und Spule 25 Jahre/37000 Km
-Oder ganz was anderes?

Grüße
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2024, 15:04 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 278
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Bei solchen oder ähnlichen Problemen nehme ich immer mal Profi Fuel Max (gibt auch andere Hersteller). Gerade nach der Winterpause wo sich alles im Tank abgesetzt hat und dann in die Vergaser gelangt. Auch ist der moderne Sprit nach mehreren Monaten nicht mehr so zündwillig. Vielleicht hilft ja schon volltanken mit frischem Sprit. Meine alte XJ650 ist da völlig unempfindlich im Vergleich zu meiner XJR die ist zum Saisonstart recht zickig.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 28.080 km
FJR1300AE RP23 28.750 km
Voge 500DS 6700 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km


Zuletzt geändert von Holger am Do 28. Mär 2024, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 00:01 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 2302
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02, Honda RC16, GS
Geschlecht: Männlich
Hi Klaus,
dass kann natürlich alles oder auch nix sein. Allerdings tippe ich auf die Vergaser. Welches Benzin fährst du????
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 07:38 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 13. Jan 2019, 19:53
Beiträge: 279
Wohnort: Büddenstedt
Motorrad: XJR 1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Wenn ich das richtig verstanden hatte, stand sie ja jetzt 14 Jahre oder so?!
Ehrlich da würde ich auch ruhig die Kerzen mal neu machen. Ich hatte das auch bei einem Mopped, sie lief so ok, Kerzen waren km mäßig auch nicht alt, aber halt vom Alter her, danach wars ein anderes Mopped.
Achte aber auf den passenden Elektrodenabstand.

Lip


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 09:40 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jul 2019, 23:31
Beiträge: 533
Wohnort: Sternenkreuzer
Motorrad: Speed-Cruiser
Die klassische Fehlersuche startet bei mir mit Vergaser und Zündung. Zündung würde ich pers. ausschließen da Herr Dussel ja nicht von z.B. Startproblemen berichtete.

Daher wäre meine weitere Vorgehensweise die Kraftstoffversorgung einer näheren Überprüfung zu unterziehen. Viel Erfolg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 11:18 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Di 25. Jul 2023, 13:30
Beiträge: 220
Wohnort: Grafenberg
Motorrad: XJR 1200
Moin Ralf,
ich Tanke immer normal Super, also kein E10.
Naja, Vergaser waren im Ultraschallbad letztes Jahr, hoffe doch ich hab die sauber hinbekommen.
Und Repsatz mir allen Düsen,.. neu.
Allerdings hatte ich mit Vergaser 1 bissle Probleme bis der Schieber sauber gelaufen ist, war aber
zumindest beim Einbau dann (erstmal?) behoben.
Den Reinigervorschlag von Holger mach ich trotzdem auch mal, kann ja nicht schaden.
@Lip, ja die stand von 2008 bis April 23 und die Kerzen waren 2008 neu!
Sind also eigentlich Uralt, aber kaum gelaufen.
Die tausch ich auf Verdacht jetzt einfach, das ist ja weder Finanziell, noch vom doing ein nennenswerter Aufwand.
Hast grad die Daten der Kerzen (und Elektrodenabstand) zur Hand? Dann muss ich nicht suchen.
Ja Over, meist sind es ja auch die Vergasr, aber schon wieder?
Wie sind denn eure Erfahrungen zu Kabel und Spulen? Das sind die ersten Kabel und original Spulen.
Haben zwar auch erst wenig Kilometer 37TKm, aber halt 25 Jahre alt.
Ist jetzt auch bissle Wunschdenken, aber wenns die Vergaser wären, wäre es auch bei kleineren Touren so um 50Km
und da war zumindest bisher nixx

Danke und Grüße
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 13:31 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 13. Jan 2019, 19:53
Beiträge: 279
Wohnort: Büddenstedt
Motorrad: XJR 1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Hey Klaus,

also ich hab gute Erfahrungen mit den Denso gemacht, die sind auch noch dazu recht günstig zu haben.

x24epr-u9

Z.B. hier zu haben:

https://m.motointegrator.de/artikel/277 ... 9-1-stueck

Elektrodenabstand gleichmäßig auf 0,85mm

Grüße,

Lip


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 14:03 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Di 25. Jul 2023, 13:30
Beiträge: 220
Wohnort: Grafenberg
Motorrad: XJR 1200
Moin Lip,
klasse, vielen Dank, sind bestellt.
Die sind wirklich günstig

Grüße
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 14:13 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jul 2019, 23:31
Beiträge: 533
Wohnort: Sternenkreuzer
Motorrad: Speed-Cruiser
Dussel hat geschrieben:
Wie sind denn eure Erfahrungen zu Kabel und Spulen? Das sind die ersten Kabel und original Spulen.
Haben zwar auch erst wenig Kilometer 37TKm, aber halt 25 Jahre alt.


Zündkabel und Zündspulen lassen sich optisch beurteilen (Risse) oder mit Meßverfahren prüfen (Wiederstand).
Steht im Manual ab Kapitel 7, Seite 9 beschrieben.

_________________
Auf Suzuki bekomme ich am A...h Pickel. :bootyshake:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 14:19 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mai 2014, 06:47
Beiträge: 175
Wohnort: nähe Lübeck Schleswig Holstein
Motorrad: RP02, FJ-1XJ, K1300S
Wie schon geschrieben, kann alles mögliche sein. Liest sich wie Vergaserproblem. Wegen thermischer Problematik, würde ich erstmal das mögliche einfachere Übel wählen...
Messe mal die Kerzenstecker durch und stecke ein paar neue Kerzen rein. Das Kerzenbild kann Dir ja auch schon Aufschluss geben, ob ein Zylinder Probleme hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 19:57 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 2302
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02, Honda RC16, GS
Geschlecht: Männlich
@ Klaus (Dussel)
wenn alle Stricke reißen, komm vorbei.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 20:50 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 2039
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
Dussel hat geschrieben:
Allerdings hatte ich mit Vergaser 1 bissle Probleme bis der Schieber sauber gelaufen ist, war aber
zumindest beim Einbau dann (erstmal?) behoben.

könnte aber auch sowas wieder sein, hatte in den letzten 27 Jahren mit der XJR auch 2x Dreck in einem Schieber, der dann immer zu so einer verzögerten Gasannahme und Ruckeln führte. Je nach Klemmposition andere Effekte.
Vielleicht mal so ein elektronisches Laserthermometer mitnehmen (gibt es öfters bei Lidl) und an den Krümmern messen, damit Du siehst, welcher Krümmer deutlich kühler ist = der problematische Vergaser.
Oder Tank ab, alle 4 Vergaserdeckel ab und die Gasschieber mal bewegen und kontrollieren, ob sie gleichmäßig sauber runter und rauf laufen.

_________________
Gruß Erich Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2024, 13:15 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Di 25. Jul 2023, 13:30
Beiträge: 220
Wohnort: Grafenberg
Motorrad: XJR 1200
Hallo zusammen,
danke erstmal.
Die optisch Prüfung hab ich schon letztes Jahr gemacht, sah da gut aus.
Hab jetzt auch mal Kerze eins und vier rausgemacht (bin halt faul)
Die Farbe sieht gut aus (ich weiss, Kerzenbild ist so ne Sache), allerdings
sieht eine Elektrode bissle so aus, als wäre der vordere Teil (so 4mm)
aus einem anderen Material, ist jetzt schwer zu beschreiben.
Bin jetzt gestern auch 140 Km gefahren. Wie immer vor ner größeren
Runde vorher Volltanken, tanke immer an der selben wie mit dem Auto.
Die Zapfpistole Super 95 (die Rechte) genommen und da sind die Zweifel gekommen!
Hab ich beim letzten Mal die mittlere genommen (ich glaube) und das wäre die E10.
Vor der letzten Runde waren nur 9,5 Liter reingegangen, gestern genau 14 (und dieses mal sicher Super95)
Die Dicke hat gestern so ab 80-90 Km noch bissle gezickt, aber nicht so wie letztes mal.
Gut, ich wäre nicht auf die Idee gekommen mit der Dicken E10 zu Tanken, aber
wenn mich einer gefragt hätte, hätte ich auch gesagt: " Würde ich nicht machen, aber macht einmal sicher nichts aus!"
Und war ja vom Anteil (wenns den jetzt wirklich so war) auch weniger als die Hälfte!
Werde beim Tanken jetzt sicher genau aufpassen und weiter berichten, obs wieder weg ist.
Habt Ihr Erfahrung mit E10, nicht das ich das jetzt Tanken will, sondern wegen der Sache.
Zu meiner Verteidigung, als ich die 2008 abgestellt hatte gabs noch kein E10 :-)
@Ralf,
danke für das Angebot, wenn ichs nicht selber gelöst bekomme, gerne.
Und wenn doch, finde ich bestimmt mal irgendeinen Grund im Bergischen vorbeizuschauen.

Grüße (E10?) Dussel!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2024, 13:29 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Di 25. Jul 2023, 13:30
Beiträge: 220
Wohnort: Grafenberg
Motorrad: XJR 1200
XJR1200Viper hat geschrieben:
Dussel hat geschrieben:
Allerdings hatte ich mit Vergaser 1 bissle Probleme bis der Schieber sauber gelaufen ist, war aber
zumindest beim Einbau dann (erstmal?) behoben.

könnte aber auch sowas wieder sein, hatte in den letzten 27 Jahren mit der XJR auch 2x Dreck in einem Schieber, der dann immer zu so einer verzögerten Gasannahme und Ruckeln führte. Je nach Klemmposition andere Effekte.
Vielleicht mal so ein elektronisches Laserthermometer mitnehmen (gibt es öfters bei Lidl) und an den Krümmern messen, damit Du siehst, welcher Krümmer deutlich kühler ist = der problematische Vergaser.
Oder Tank ab, alle 4 Vergaserdeckel ab und die Gasschieber mal bewegen und kontrollieren, ob sie gleichmäßig sauber runter und rauf laufen.


Schon wieder Dreck im Vergaser würde mich fast zum weinen bringen.
Hab nen gebrauchten Tank gekauft, der innen wirklich gut ausgesehen hat.
Meiner war total versifft, nach dem Reinigungsversuch zwar blitzeblank, hat aber nicht mehr gepasst, will ich nicht weiter drüber reden ;-)
Schieber eins hat die Nadel beim eintauchen in den Düsenstock gehakt, dachte dass ich da mit dem kleinen
Nippel des Kunststoffringes was verbockt hatte, den verdrückt oder abgequetscht habe.
Also nochmal zerlegt, hat alles gut ausgesehen, alles fachmännisch ratlos 15 Minuten angeschaut
wieder zusammengebaut und ist dann sauber gelaufen. Aber gerade desshal hab ich den halt immer noch im Kopf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Läuft nicht sauber
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2024, 14:08 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 2039
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
wenn ich mir die Gemischbildung so anschaue, denke ich, daß bei mir der Dreck an den Gasschiebern vom Luftfilterkasten her kam, ist halt auch schon "uralt" und bei zwei Crashs, wo ich sie langgelegt habe, eventuell etwas mit Öl von Kurbelgehäuseentlüftung etwas vollgelaufen. Irgendwie gibt es immer mal leichte Verkrustungen etc., die dann weitergetragen werden. Sowas hat man bei offenen Ansaugstutzen viel öfters, nicht umsonst werden Filter angeraten, auch wenn die nicht in der "Einflugschneise" liegen, sondern abgekehrt

Normal tanke ich auch E5, aber wenn die Zapfstellen nicht anderes hergeben auch manchmal E10 oder Super+, wobei ich da nur im Geldbeutel eine Veränderung feststelle :-(
würde das als Ursache also ausschließen

_________________
Gruß Erich Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vergaser läuft über RP02
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: lucarnier
Antworten: 15
Meine Dicke läuft nicht richtig
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 8
RP02 läuft nur auf 3 Zylinder
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Läuft im kalten Zustand nicht richtig
Forum: Motor/Getriebe
Autor: pillemann111
Antworten: 4
Benzin läuft aus vergaser xjr 1200 4 pu 75000 km.
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: chamer
Antworten: 7

Tags

Bier, Haus, Laufen, USA, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz