Aktuelle Zeit: Fr 14. Aug 2020, 02:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 09:54 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2016, 15:42
Beiträge: 280
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: XJR1300C
Backblech adé

Eigentlich wollte ich nur was Kettenpflege betreiben, da hatte ich die Faxen dicke vom Hitzeschutzblech... Ne gute Stunde später waren Plastik und Blech ohne Blutprobe entfernt. Motor läuft schön ruhig und geschmeidig :-)

Bild

Bild

_________________
Gruß
Der Pocketbiker :tongue:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 12:08 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 00:53
Beiträge: 108
Motorrad: Z900rs, XT 500
Hast du es in ner Stunde mit der Hau-Ruck Methode hinbekommen, oder so das man es ggf. wieder verwenden kann?

_________________
.......der mit dem Wolf tanzt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 12:21 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 15. Apr 2016, 09:18
Beiträge: 169
Wohnort: Chemnitz/SA
Motorrad: XJR1300, 2015
wenn man es zerstörungsfrei demontieren möchte müsste man die Saugrohreinspritzung/Ansaugung abbauen. Ich hätte es gern auch in einem Stück abgebaut, aber dann wieder verworfen. Es wäre einfach zu aufwändig....

_________________
XJR 1300, Modelljahr 2015, grau matt. Zusatzausstattung: kleines Yamaha-Windschild "Fly", kurzer Kennzeichenhalter Original Yamaha, Akrapovic-Endschalldämpfer aus dem Yamaha-Zubehörprogramm in 38er Michimutz-Sonderedition, RR-Ölthermometer, LSL polierter Alukotflügel vorn
geplant: kleiner Ölkühler, fest montierte Ledertasche linke Seite (läuft wahrscheinlich auf Handarbeit hinaus :-(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 07:38 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2016, 15:42
Beiträge: 280
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: XJR1300C
hau ruck mit Sägeblatt

_________________
Gruß
Der Pocketbiker :tongue:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 11:36 
Offline

Registriert: Do 14. Jul 2016, 16:42
Beiträge: 19
Motorrad: RD250,Racer,DT400..
Ich habe es auch getan!
Am Donnerstag Abend, schön draußen in der Sonne, Tank abgebaut, dann das untere Schott in der Mitte von links an der dünnsten Stelle durchgesägt, die Gummistopfen entfernt, welche den Hitzeschutz an den Metallrahmen fixieren, Backblech raus, dann noch die Metallrahmen abschrauben, freuen, dass es doch so gut funktioniert hat, Tank drauf, daneben setzten, staunen und ein kühles Augustiner.
(1,5 entspannte Schraubstunden)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 11:55 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 190
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
....es ist übrigens interessant, dass das Entfernen des Hitzeschutzes zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führt.
Dadurch werden nämlich die Abgaswerte verschlechtert. Als Folge geht auch noch der Versicherungsschutz größtenteils verloren.
Ich will hier niemanden Angst machen, aber das ist eine Tatsache.
Übrigens ich hab den Schutz auch entfernt, wahrscheinlich sogar als erster RP 19 Fahrer. :whistle:

Gruss fiwo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 12:29 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2286
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
fiwo hat geschrieben:
Als Folge geht auch noch der Versicherungsschutz größtenteils verloren.
Ich will hier niemanden Angst machen

Gruss fiwo


Das hättest mal lieber für dich behalten.... :) ;) :) ;)



Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 15:55 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4784
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
fiwo hat geschrieben:
Als Folge geht auch noch der Versicherungsschutz größtenteils verloren.
Ich will hier niemanden Angst machen, aber das ist eine Tatsache.
Welch ein Quark!

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 16:09 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 190
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
....na dann informier dich mal mein Freund.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 16:24 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4784
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Vergleiche: https://www.verbraucherzentrale.de/vw-skandal

Da wären Tausende VW Fahrer mit erloschenen Versicherungen unterwegs. Die Manipulation müsste kausal für einen Unfall sein, damit die Versicherung leistungsfrei ist. Wann ist das schon der Fall? Die Versicherung müsste zudem bei jedem Haftpflichtschaden einen Sachverständigen rausschicken der das Fahrzeug überprüft. Das wäre viel zu teuer.

Ich werde aber meinen Versicherungs-Heini nochmal explizit befragen.

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 16:42 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 190
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
....das mit dem VW Abgasskandal ist keine wissentliche Änderung durch den Fahrer/ Halter des KFZ. Bei einem ursächlichen Unfall würde der Hersteller herangezogen. Das ist übrigens ein Vorgang der so noch nie da gewesen ist.
Bei einem vorsätzlichen Umbau eines KFZ der z.B. eine Verschlechterung der Abgaswerte zur Folge hat, ist die BE erloschen und im Falle eines Unfalles kann die Versicherung bis max. 5000,- der zu zahlenden Haftpflicht-Leistungen vom Halter/ Fahrer zurückholen. Die Kaskoversicherung würde komplett leistungsfrei bleiben. Ein Gutachten zu erstellen wäre in diesem Falle eine Leichtigkeit.

Wann eine BE erloschen ist kannst Du im §19 STVZO genau nachlesen........also bitte nicht immer gleich was von ´Quark´ schreiben. ;-)

Gruss fiwo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 18:13 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 24. Mai 2017, 20:00
Beiträge: 169
Motorrad: XJR
fiwo hat geschrieben:
....es ist übrigens interessant, dass das Entfernen des Hitzeschutzes zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führt.
Dadurch werden nämlich die Abgaswerte verschlechtert. Als Folge geht auch noch der Versicherungsschutz größtenteils verloren.
Ich will hier niemanden Angst machen, aber das ist eine Tatsache.
Übrigens ich hab den Schutz auch entfernt, wahrscheinlich sogar als erster RP 19 Fahrer. :whistle:

Gruss fiwo


Na dann ist es ja gut,daß du den Vorsatz deiner Versicherung hier schriftlich bestätigst.

Gruß
Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 18:23 
[-X

Es reicht doch schon das Verändern der Werte im Mäusekino, ob mit oder ohne Schnüffellöcher im Krümmer!
Beseitigt neben der ABE auch das Konstantfahrruckeln aber erreicht nicht mehr Euro 3.

Und jetzt sag mir mal ob schonmal irgendwo eine Kontrollstelle mit dem ganzen Pipapo wie Leistungsprüfstand mit AU neben der Phonmessanlage gesehen wurde?

Draufsetzen - Fahrn - Schnauze halten! Was keiner weis macht ihn nicht heiß ....
... und es wird danach nicht gesucht.

:tach: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2017, 18:52 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 190
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
.....genau so ist es....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hitzeschutz entfernen ?
BeitragVerfasst: Fr 21. Jul 2017, 07:04 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Jun 2014, 11:15
Beiträge: 94
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: RP02,SD06
Geschlecht: Männlich
cwandel hat geschrieben:
Die Manipulation müsste kausal für einen Unfall sein, damit die Versicherung leistungsfrei ist. Wann ist das schon der Fall?

Ich werde aber meinen Versicherungs-Heini nochmal explizit befragen.


Moin,

Ich hatte im Zuge der Umrüstung auf 34er die gleichen Fragen und habe zwei befreundete Anwälte befragt, davon 1x Fachanwalt für Verkehrssachen.

Kurz: Formal hat fiwo Recht, aber das Argument der Kausalität zieht. Man mag angreifbar sein, ist aber nicht (versicherungs)schutzlos.

Brummende Grüsse, Mark.

_________________
I have come here to chew bubblegum and kick ass - and I'm all out of bubblegum. (they live)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rizomas Griffe Eloxierung entfernen.
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Aufkleber entfernen
Forum: Design/Lack
Autor: Anonymous
Antworten: 28
Hitzeschild zwischen Motor und Einspritzung entfernen (RP19)
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Schriftzüge entfernen wegen lackierung
Forum: Design/Lack
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz