Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 08:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 19:52 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Mai 2015, 16:48
Beiträge: 691
Wohnort: MG
Motorrad: XJR RP02 und 4PU -
Geschlecht: Männlich
Hallo an alle Schrauber.

Ich habe an meiner schwarzen die alte, in die Jahre gekommene Schwinge zwecks Tausch gegen eine schwarze ausgebaut.
Fürs erste mal ging das einwandfrei.
Als ich den ganzen Schmodder mit petroleum gesäubert habe ist mir aufgefallen, dass auf einer Seite (weiss aber nicht mehr welche) nicht nir 1 Unterlegscheibe in der Kappe war, sondern 2 und zwar eine 0,5mm Stärke zusätzliche Scheibe.
Ist das normal und soll das so sein?
Ich habe noch eine polierte hier liegen, die hat das nicht.
Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
Bild

_________________
Beste Grüße, Erich.

:thumbright: Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. -- Konrad Adenauer :thumbright:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 20:03 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
So wie ich das sehe, hat da jemand das Axialspiel eingestellt. Ab Werk,ist das eigentlich immer recht groß.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 22:04 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1268
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Beim einzigen Kundendienst ( der 1000er) 1997 würde bei meiner auch das Schwingenspiel kontrolliert und nachgestellt. War entweder so eine Rückrufaktion oder zusätzliche Wartungsmaßnahme. Somit normal. Sollte satt drin stecken, ohne die Schwingenachse anziehen zu müssen, denn sonst "stauchst" Du den Rahmen

_________________
Bild


Zuletzt geändert von XJR1200Viper am So 23. Jun 2019, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 22:09 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Mai 2015, 16:48
Beiträge: 691
Wohnort: MG
Motorrad: XJR RP02 und 4PU -
Geschlecht: Männlich
Also die Schwinge saß satt drin, von daher wurde sie sicherlich justiert.

Danke für die Antworten. :thumbright:

_________________
Beste Grüße, Erich.

:thumbright: Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. -- Konrad Adenauer :thumbright:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2019, 21:22 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 15. Okt 2013, 13:01
Beiträge: 80
Wohnort: Fockbek
Motorrad: xjr 1300 c RP 19
Geschlecht: Männlich
Moin, bei meiner Rp 06 hatte ich auch die dünne Scheibe nennt sich Beilegscheibe, die saß bei mir auf der rechten
Seite, hoffe ich konnte dir damit helfen, bei dem 2000er Modell kannst du es im Ersatzteilkatalog sehen.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2019, 22:07 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Nov 2013, 00:55
Beiträge: 123
Wohnort: Berglern
Motorrad: XJR1200
Geschlecht: Männlich
Meine Schwinge hatte ich nach dem neu lagern,
mit "Anlaufscheiben" von einem Mercedes Getriebe eingestellt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 19:48 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 612
Motorrad: RP06
RP02 hatte die - meines Erachtens - etwas bessere, aufwendigere Schwingenlagerung:

    Bild

(Ab!?) RP06 gab's dann die (10 Cent billigere =; ) Lösung ab Werk:

    Bild

Weil aber die RP06er (und spätere :-k ) auffällig oft ein deutliches Axialspiel aufwiesen - oft schon nach wenigen tausend Kilometern - gab es dann eine offizielle Service Info, doch bei großem Axialspiel einfach "so viel wie nötig" U-Scheiben drunterzupacken (siehe "Hinweise:" im Ersatzteilkatalog RP06, gleich "UN") :

    Bild

...ist m. E. eine nicht wirklich perfekte Geschichte, weil grade bei den 06ern die Anlagefläche Rahmen ./. Schwinge-(nkappe) oft nicht wirklich plan ist...

Siehe auch meinen alten Post zu dieser Thematik, welchen ich grade eben via SuFu zufällig gefunden habe:
==> Schwinge und fehlende Unterlegscheibe

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 21:44 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 12:05
Beiträge: 723
Wohnort: Garage ;-)
Motorrad: RP02, RP19
Geschlecht: Männlich
Erich die 2.te Scheibe sitzt normalerweise rechts :thumbright:

Gruß Jörg
:mrgreen:

_________________
Gruß
Schrauber
Wenn ich Du wäre, ............. wäre ich lieber ich ... :bgdev:

http://www.xjr-stammtisch-rheinland.de
MEHRSi Mitglied http://www.mehrsi.org


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage nach Ausbau der Schwinge
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2019, 21:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Mai 2015, 16:48
Beiträge: 691
Wohnort: MG
Motorrad: XJR RP02 und 4PU -
Geschlecht: Männlich
Danke für die Antworten, ihr habt mir sehr geholfen.

_________________
Beste Grüße, Erich.

:thumbright: Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. -- Konrad Adenauer :thumbright:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ausbau Schwingenlager
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Schwinge unterlegscheibe.
Forum: Fahrwerk
Autor: Hansemann
Antworten: 8
Beschädigte Schwinge
Forum: Technik allgemein
Autor: abenaki
Antworten: 5
Yamaha r1 rn01 schwinge mit Federbein
Forum: Fahrwerk
Autor: XJR-Horst
Antworten: 0
Verlängerte Schwinge in der XJR1300
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz