Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 05:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 11:45 
Offline

Registriert: Fr 20. Feb 2004, 16:10
Beiträge: 0
Hallo XJR Freunde

Ich habe Probleme mit meiner XJR 1300 ( RP 01 JAPAN MODELL ) .
Die Probleme sind höchst wahrscheinlich elektronischer Art.
Die XJR kann ich einmal Starten und das nächste mal nicht.
Auf dem Drehzahlmesser bekomme ich die Fehlermeldung bei 2000 Umdrehungen.
Der Fehler sollte bei der deutschen XJR Lehrlaufschalter und Seitenständerschalter sein.
Diese beiden Fehler habe ich untersucht und kann sie ausschließen ,des weiteren habe
ich sämtliche Stecker ( Steckverbinder ) gelöst und mit HD 40 gereinigt und gesäubert.
Wenn der Fehler am Drehzahlmesser nicht angezeigt wird springt sie sofort an , wird
er bei 2000 Umdrehungen angezeigt kann ich sie nicht starten , und passiert einfach wahllos.
Ich weiß mir nicht mehr zu helfen und deshalb frage ich euch habt ihr für mich noch
Lösungsvorschläge.

Gruß Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 12:24 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2009, 23:13
Beiträge: 157
Wohnort: Hochtaunus
Motorrad: XJR 1300 (RP02)
Geschlecht: Männlich
Gibt ja nur 2000 und 3000 er Anzeige .... Ggf ist es bei deiner japandame ja umgekehrt... Sprich Drosselklappensensor?

Ansonsten: hast du mal die schalter und leitungen durchgemessen, wenn der Fehler angezeigt wird?
Hört sich für mich nach wackler oder Kabelbruch an.. (Aber ich hab nicht so viel Ahnung)

Cheers
Stefan

_________________
Don't try this at home


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 12:33 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 10:17
Beiträge: 901
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
2000 müsste Drosselklappensensor sein.

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 13:23 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jun 2010, 21:08
Beiträge: 29
Motorrad: XJR1300 RP01
Geschlecht: Männlich
Tach
meine auch das es mit Drosselklappensensor zu tun hat, falls du werte vergleichen möchtest könnte ich mal bei meiner nachmessen fahre ja auch eine RP01.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: So 28. Apr 2013, 23:21 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2009, 23:13
Beiträge: 157
Wohnort: Hochtaunus
Motorrad: XJR 1300 (RP02)
Geschlecht: Männlich
Carlos hat geschrieben:
2000 müsste Drosselklappensensor sein.


Nope, nach WHB RP02:
2000: Lehrlaufschalter und Seitenständerschalter
3000: Drosselklappensensor
Guggst Du:
Bild
Cheers
Stefan

_________________
Don't try this at home


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 09:37 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 10:17
Beiträge: 901
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
UPs, man wird halt älter :whistle:

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2013, 10:57 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 16:26
Beiträge: 1123
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
vielleicht ist ja auch schlichtweg die Batterie mal wieder am Ende und schafft gerade noch einen Startvorgang und zieht die Spannung ziemlich runter.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2013, 02:49 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jan 2006, 07:54
Beiträge: 294
Wohnort: Stuhr bei Bremen
Motorrad: Xjr1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Nö Erich, glaub ich nicht. Günter schreibt doch das der Startvorgang nicht klappt, wenn der Fehlercode (2000 U/min) angezeigt wird, das würde bedeuten das die Batterie einen eigenen Fehlercode hätte.
Ich tippe auch eher auf Wackelkontakt bzw Kabelbruch oder auch Masseschluß durch ein durchgescheuertes Kabel. Versuch doch mal, wenn der Fehler angezeigt wird, am Kabelbaum zu wackeln und schau ob sich was ändert.
Wenn du dich elektrisch ein wenig auskennst, könntest du auch den Seitenständerschalter mit einem Draht am Stecker kurzschließen und schauen, ob der Fehler weg ist, dann wäre es der Seitenständerschalter.

_________________
Wer die Menschen kennt, liebt die Tiere!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2013, 09:47 
Wackelkontakt bzw >Kabelbruch :thumbright: bei mir war es aktuell
ein Kabelbruch im Hauptstrang (Masseversorgung) genau über über dem Luftfilterdeckel.
Laut Yamaha eine Problemstelle generell weil die Seitenabgänge nicht mehr verlötet sondern nur noch verpresst sind.

1.Mai stehen geblieben ohne Vorwarnung ::roll: und einen Wolf gesucht alles getauscht und überprüft laut WHB ohne Erfolg.

Die 2000 blieb auf DZM stehen. #-o > Kein Zündfunken mehr.

100.-€ bezahlt für Fehler suche und Kabelstrang flicken, jetzt läuft sie wieder. :thumbright:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Fr 3. Mai 2013, 20:39 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2009, 23:13
Beiträge: 157
Wohnort: Hochtaunus
Motorrad: XJR 1300 (RP02)
Geschlecht: Männlich
XJRoland hat geschrieben:
Laut Yamaha eine Problemstelle generell weil die Seitenabgänge nicht mehr verlötet sondern nur noch verpresst sind.

Was ich ja nicht verstehe: wenn das eine "generelle Problemstelle ist", warum macht man dann nix (davon ausgehend, dass munter Immen noch gepresst statt gelötet wird) ... ](*,)
Oder denkt sich was aus, was besser hält ...
Aber so ist das scheinbar heute ....

Bin mal gespannt, was es schlussendlich war .... Sach dann mal Bescheid Günter ...
Cheers
Stefan

_________________
Don't try this at home


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2013, 15:23 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 16:26
Beiträge: 1123
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
verlötete elektrische Kabel werden relativ steif und fest, die scheren oder brechen dann gerne ab bei Vibrationen. Daher wird bewegten und Vibrationen ausgesetzten elektrischen Verkabelungen gerne nur die Stecker gecrimpt. Und generell natürlich nur Litzen statt Festdraht, die können da mehr ab.
Bei Hausverkabelungen (ohne Vibrationen) nimmt man dann Festdrahtkabel, da billiger und einfacher zu verarbeiten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 10:47 
Offline

Registriert: Fr 20. Feb 2004, 16:10
Beiträge: 0
Hallo
Danke für eure Tipps. Habe durch einen Zufall den Fehler gefunden.
Es ist das Zündschloss (Wackelkontakt).
Gruß Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 23:59 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Jun 2009, 23:13
Beiträge: 157
Wohnort: Hochtaunus
Motorrad: XJR 1300 (RP02)
Geschlecht: Männlich
Na prima, dass du das Problem gefunden hast :thumbright:
Was war denn mit dem Zündschloss?
So für die "Was alles schiefgehen kann "-Liste

Hoffe Du hast es wieder hinbekommen.
Cheers
Sefan

_________________
Don't try this at home


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fehlermeldung Startprobleme
BeitragVerfasst: Di 7. Mai 2013, 15:44 
Offline

Registriert: Fr 20. Feb 2004, 16:10
Beiträge: 0
Hallo
Das Problem mit dem Zündschloss.
Steht der Schlüssel nicht genau in Fahrtrichtung sondern ein wenig nach rechts
bekomme ich die Fehlermeldung halte ich oder drehe in etwas nach links kann
ich starten. Also jetzt ein Zündschloss für die XJR RP01 besorgen.
Gruß Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Startprobleme RP19 Racer
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: skieny
Antworten: 14
Startprobleme
Forum: Technik allgemein
Autor: fluffy
Antworten: 6
Startprobleme
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Stray
Antworten: 3
Hilfe - Startprobleme
Forum: Technik allgemein
Autor: XJR Siggi
Antworten: 3
Startprobleme
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Brad67
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz