Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 11:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 00:26 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Mai 2017, 23:01
Beiträge: 244
Wohnort: Moers
Motorrad: XJR 1300 SP (RP02)
Geschlecht: Männlich
Moin,

bevor einer meckert ... Ja, ich habe gesucht, aber nicht das richtige gefunden ...

Ich fahre ja die Winter eigentlich durch, habe aber diesesmal entschieden, dass ich das nicht mit allen drei Motorrädern mache, sondern nur die Transalp dazu nehmen werde.

Demnach sollen die XJR und die alte CX 500 ruhen. Es sind mir alle Dinge, wie Volltanken, Reifendruck erhöhen, oder Räder aufbocken usw klar.


Nun mal meine Frage:

Leert ihr die Schwimmerkammen des Vergasers oder lasst ihr die einfach voll stehen ?



Bei meiner Transalp habe ich die immer einfach vollgelassen, bei der CX abgelassen, (die sprang mit dem alten Sprit im Vergaser nicht an)

Bei der Bandit hatte ich seinerzeit die Kammern voll gelassen, hatte aber im Frühjahr dafür dann oft eine oder zwei Leerlaufdüsen zu, nach Umbau auf größere und Verwendung von Super98 nicht mehr (der Sprit Super 95 wurde mir bei Suzuki als Ursache genannt, nach Umstieg auf Super 98 war das Problem weg).


Hattet ihr Probleme, wenn die Schwimmerkammern nicht geleert waren ?



Wenn ihr die geleert hab, habt ihr die Ablaufschrauben geöffnet oder den Motor laufen lassen und den Benzinhahn geschlossen bis er ausgeht ?
(Unterdruck vom Hahn abziehen)

Mein derzeitiges Problem (wenn es überhaupt eines ist) ist, dass sich eine der Ablaufschrauben nicht öffnen läßt, wenn man sich das Ablassen aber eh sparen kann, brauche ich das auch nicht zu ersetzen.

Danke für Eure Mühe

_________________
in dies inevabiliter augetur numerus illorum qui culum meum lingent
wer mich kennt der mag mich, wer mich nicht mag, kennt mich nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 07:34 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:52
Beiträge: 264
Wohnort: Klütz, Mecklenburg
Motorrad: RP 06
Geschlecht: Männlich
Moin Moin,

bei dieser Frage scheiden sich auch hier die Geister :mrgreen: .
Ich mache es jedes Jahr wenn ich das gute Stück in den Winterschlaf schicke.
Drehe vorher noch mal eine Runde, gebe in den Tank, das gute Zeug von Louis
https://www.louis.de/artikel/procycle-k ... 2603b95249
rein, auf dem Rückweg zur Tanke dann das gute Super Plus und nach Hause.
Dann entleere ich die Kammern und noch nie Probleme gehabt im Frühjahr beim wieder starten.
Mir hat mal einer erzählt das das normale Super nicht mehr so gut ist wie Früher, da sich der Sprit ja auch etwas verflüchtigt, kann es sein das sich Rückstände in den Kammer bilden,(kann sein, muss aber nicht).

_________________
Grüße von der Küste
Stübi


www.ferienwohnung-sommerwind.net
_______________________________________________________________________________

Entweder man lebt oder man ist konsequent.


Zuletzt geändert von stübi am Sa 2. Dez 2017, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 07:54 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Auch moin,
Ihr habt da einen kleinen Denkfehler.
Wenn ihr das "gute" Super Plus tankt, bringt das leider gar nix. Wenn damit bisher alles gut gegangen ist, hattet ihr nur Glück
Wenn ihr alles richtig machen wollt, dann geht das nur mit Premium Sprit
Nur im Premium Sprit, ist kein Ethanol
Super Plus, hat genau wie Super, auch 5% Ethanol
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 08:12 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:52
Beiträge: 264
Wohnort: Klütz, Mecklenburg
Motorrad: RP 06
Geschlecht: Männlich
Hallo Ralf,
es geht ja hier auch nicht um das Thema Sprit, sondern ob man die Schwimmerkammern entleeren soll.
Und das tue ich, der rest mit dem Sprit und dem Tankzusatz war nur Beiwerk.

_________________
Grüße von der Küste
Stübi


www.ferienwohnung-sommerwind.net
_______________________________________________________________________________

Entweder man lebt oder man ist konsequent.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 08:23 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Okay.
Nachsatz: Ich lass die Vergaser (mit Premiumsprit) voll.
Warum?
Weil nix passiert und mir dadurch auch nicht die Gummis in den Vergasern hart werden.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 10:10 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1614
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Moin, ich habe die Dicke seit 2008 und habe sie für den Winter in der Garage nur voll getankt, geputzt, abgedeckt, Lappen in die Endrohre gesteckt und noch nie die Schwimmerkammern leer gemacht.

Im Frühjahr auf PRI stellen, einen Moment warten und dann starten und die Dicke läuft. \:D/

_________________
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 10:24 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Mai 2017, 23:01
Beiträge: 244
Wohnort: Moers
Motorrad: XJR 1300 SP (RP02)
Geschlecht: Männlich
stübi hat geschrieben:
Mir hat mal einer erzählt das das normale Super nicht mehr so gut ist wie Früher, da sich der Sprit ja auch etwas verflüchtigt, kann es sein das sich Rückstände in den Kammer bilden,(kann sein, muss aber nicht).


Genau das hatte ich ja bei der Bandit.

_________________
in dies inevabiliter augetur numerus illorum qui culum meum lingent
wer mich kennt der mag mich, wer mich nicht mag, kennt mich nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 10:32 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:35
Beiträge: 557
Wohnort: Homberg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ja, so wie Horst schreibt.
Für die paar Monate ist das ganze Überwinterungsgeschisse nicht nötig. Ich hab auch noch nie irgend welche Additive in den Sprit gekippt oder irgend ein Superduperpremiumzeug getankt.
Einfach voll tanken und in die Garage stellen, fertig.
Wenn der Frühling kommt, muss manchmal die Batterie noch mal ans Ladegerät und los gehts.

_________________
mfg markus

Four wheels move the body. Two wheels move the soul. \xx/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 10:37 
:roll:

Ein Thema wo sich die Geister scheiden!
Neuesten Erkenntnissen in der Motorradpresse braucht man das nicht ablassen.

Hab das bei meinen Motorrädern die letzten Jahrzehnte überhaupt nicht mehr gemacht.
Früher Normalsprit (92), heute Super (95+5% Futteranteil) und nie Probleme gehabt.
ZRX vollgetankt abgestellt, abgedeckt und nach 3-4 Monaten auf Pri und problemlos gestartet.
Nichtmal Batterie raus, man könnte ja doch mal ne Runde drehen.

Bei den 2 ZL´s auch nur abgestellt (Tanks versiegelt), Batterie raus und abgedeckt.
Ab und zu werden die verschoben weil kein Hauptständer, damit es keine Standplatten gibt.
Darauf achten das sie nicht direkt auf dem Ventil stehen.

Eine ZL steht 8 Monate, Batterie rein, Pri und nach etwas Orgeln geht´s los, ok - hat ja schon fast 140TKM.
Die Andere steht meist ein Jahr und wird mit 5 Tage KZK bewegt bisher.
Hier Batterie rein, auf Pri und sie kommt spätestens beim zweiten Drücker.

Aber man kann es ja auch ganz schlau machen und alle paar Wochen den Motor im Stand warmlaufen lassen. #-o

:tach: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 12:08 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Nov 2011, 21:03
Beiträge: 142
Wohnort: Augsburg
Motorrad: XJR 1300 RP 02
Geschlecht: Männlich
XJR Ralf hat geschrieben:
Okay.
Nachsatz: Ich lass die Vergaser (mit Premiumsprit) voll.
Warum?
Weil nix passiert und mir dadurch auch nicht die Gummis in den Vergasern hart werden.
Gruß Ralf



..genau so mache ich das auch und noch nie probleme gehabt damit.

_________________
Grüße Alf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 12:16 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2284
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Hmmmm was soll ich sagen, ich Tank sie voll und stell sie in die Garage, spätestens nach 3 Monaten hole ich sie wieder raus...... :) länger halte ich das nicht aus. :) und das mach ich schon so seit Jahren.

Gruß Mario

und Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 17:46 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1270
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Normalerweise dreht man die Ablaßschrauben bei der 4PU und RP02 eh alle rund, dann hat sich das Ablassen eh erledigt :wech:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 18:36 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Mai 2017, 23:01
Beiträge: 244
Wohnort: Moers
Motorrad: XJR 1300 SP (RP02)
Geschlecht: Männlich
XJR1200Viper hat geschrieben:
Normalerweise dreht man die Ablaßschrauben bei der 4PU und RP02 eh alle rund, dann hat sich das Ablassen eh erledigt :wech:


ja, definitiv, dem ist so, bei mir bei Kammer 3

_________________
in dies inevabiliter augetur numerus illorum qui culum meum lingent
wer mich kennt der mag mich, wer mich nicht mag, kennt mich nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 22:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 554
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
Leeren und im Frühjahr auf pri.
Grundsätzlich tanke ich ab Okt. nur Ultimate biofrei. Springt im Frühjahr auf den erste Dreh an.

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >120.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 2. Dez 2017, 23:30 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Mai 2017, 23:01
Beiträge: 244
Wohnort: Moers
Motorrad: XJR 1300 SP (RP02)
Geschlecht: Männlich
Bei mir "um die Ecke" ist eine Westfalen Tankstelle, die stellt zu meinem bedauern gerade um, Super 98 wurde aus dem Programm genommen.

"Power Super" heißt der neue Saft, vermutlich sowas wie "Ultimate" von Aral oder "V-Power" von Shell oder "Excellsium" von Total, bin mal auf den Preis gespannt,

momentan sind die Zapfpistolen noch abgeschlossen.

DAS wäre natürlich die Alternative zumindest für die letzte Füllung, aber woher weiß ich, wann es die letzte ist :mrgreen:

_________________
in dies inevabiliter augetur numerus illorum qui culum meum lingent
wer mich kennt der mag mich, wer mich nicht mag, kennt mich nicht.


Zuletzt geändert von TransalpTom am So 3. Dez 2017, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

XJR einwintern
Forum: Technik allgemein
Autor: alexjr
Antworten: 43
Komplet Anlage von Akrapovic TÜV ja oder Nein??
Forum: Auspuff
Autor: Anonymous
Antworten: 16
Sebring 4in2 oder Shark 4in1 oder was anderes ?
Forum: Auspuff
Autor: kenu
Antworten: 7
Ansaugstutzen einbauen bei RP02 mit Topham Kit? ja oder nein
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Anonymous
Antworten: 29

Tags

Erde, NES, Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz