Aktuelle Zeit: Mo 20. Sep 2021, 11:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beschädigte Schwinge
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 11:55 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 22. Sep 2016, 19:31
Beiträge: 97
Wohnort: Hachenburg im Westerwald
Motorrad: 2x RP02,4PU
Geschlecht: Männlich
Tach zusammen,
ich habe eine beschädigte Schwinge rumliegen, die ich auch im Verkaufsfred anbiete.
Sie war mal an einer höhergelegten Maschine verbaut und hat eine Macke von der Kette, siehe Bild.
Meine Frage an die Metaller und an alle die es wissen:
kann man und darf man so ein Teil reparieren und aufarbeiten lassen? Ist ja immerhin sicherheitsrelevant.
Schon mal danke für die Tipps.

Bild

_________________
Ein Trinkgefäß, sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr ::roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beschädigte Schwinge
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 12:54 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 302
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Ich denke schon.
Allerdings solltest du dann die genaue Materialzusammensetzung kennen um das zu schweißen.
Dann sollte der Schweißer den passenden Schweißerpass haben und den korrekten Zusatzwerkstoff wählen.
Da diese Schwinge sehr günstig zu haben ist, bin ich der Meinung, wird es wirtschaftlicher sein du entsorgst sie.
Ich habe die Schweißthematik grad bei meinem Umbau auf R1-Schwinge, also weiß ich wovon ich rede. :whistle:

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beschädigte Schwinge
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 13:11 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 536
Motorrad: XJR1200
Bei einer Schwinge mit Stereobeinen würde ich mir wegen der Beschädigung keinen Kopf machen. Statisch muss die da hinten ja nicht viel können. Die Kräfte wirken ja auf die Enden. Mit Metallknete ausbessern und gut.
Knetmetall

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beschädigte Schwinge
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 20:50 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Feb 2014, 21:54
Beiträge: 261
Motorrad: Kenny, Sarron, AMA
Geschlecht: Männlich
Vielleicht hilft es ja mal bei Deget nachzufragen die bauen ja Schwingen um bzw. schweißen Unterzüge an usw. die sollten sich zumindest mit dem Material auskennen ob die das reparieren können weiß ich nicht ev. ist es günstiger eine neue gebrauchte zu kaufen.
Greetz Apache

_________________
Lieber eine Schwester auf dem Strich, als einen Bruder auf einer Honda.....;-)
(Habe natürlich nichts gegen Hondafahrer aber der Spruch ist einfach geil)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beschädigte Schwinge
BeitragVerfasst: Do 5. Jul 2018, 21:16 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 22. Sep 2016, 19:31
Beiträge: 97
Wohnort: Hachenburg im Westerwald
Motorrad: 2x RP02,4PU
Geschlecht: Männlich
Danke für die Antworten :thumbright:
Schwingen sind echt günstig zu bekommen, da habt ihr sicher recht. Ich hasse es aber, Dinge in die Tonne zu kloppen, die noch brauchbar oder mit wenig Aufwand zu reparieren sind. Thema Wegwerfgesellschaft :kotzen:.
Es gibt halt immer Leute mit kleinem Budget, die mal dankbar für nen Schnapp sind. Daher meine Frage.
Die Idee mit dem Kleber hört sich ganz gut an.

_________________
Ein Trinkgefäß, sobald es leer, macht keine rechte Freude mehr ::roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Beschädigte Schwinge
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 00:04 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 880
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Lasse gerade Felgen aufarbeiten von einer Firma in Berlin. Die arbeiten auch mit Auftragschweißen.
Da werden schon krasse Sachen repariert. Vielleicht kann dir so eine Firma in deiner Nähe behilflich sein?
Ich meine die Sache mit dem Kleber ist doch nur eine Retusche ohne Funktion außer der Optik.

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Seitliches Spiel in der Schwinge
Forum: Fahrwerk
Autor: fiedde
Antworten: 7
Schwinge RP06 kompatibel mit RP10 ???
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 2
ZRX 1100 Schwinge untauglich?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Boksi
Antworten: 31
Yamaha r1 rn01 schwinge mit Federbein
Forum: Fahrwerk
Autor: XJR-Horst
Antworten: 0

Tags

Bau, Bild, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz