Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 08:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Benzinhahn
BeitragVerfasst: Di 23. Apr 2019, 12:40 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:14
Beiträge: 95
Imola hat geschrieben:
wedotherest hat geschrieben:
Warum was kompliziertes einbauen wenn es was einfaches auch tut?

wieso kompliziert....einmal Motor voll mit Sprit reicht mir
Gruß: Imola


Wenn die Schwimmerventile undicht sind (und das müssen sie wenn Benzin in den Motor läuft) hilft Dir der Umbau auf Pumpe auch nicht.
Solange der Tank recht voll ist läuft da auch Sprit durch die Pumpe in die Vergaser wenn die Pumpe nicht läuft.
Die wird dann erst bei niedrigem Benzinstand relevant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benzinhahn
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2019, 20:10 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 3. Mai 2015, 19:48
Beiträge: 276
Wohnort: near by Biggegrill
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
...der Vergaser liegt wesentlich tiefer als die Ansaugstutzen, und selbst wenn die Schwimmerventile undicht wären, läuft der Saft dürch die Überlaufschläuche ab.
Bei undichtem Benzinhahn (Membrane) läuft die Brühe über den Unterdruckschlauch über den Zylinder in den Motor. Das war unter anderem daran zu sehen, das der zweite Zyl. nach dem entfernen der Kerzen, klatschnass war (beim drehen ohne Kerzen kam da eine Fontäne Benzin raus).
Momentan habe ich folgende Lösung gebaut: Unterdruckschlauch von Zyl.2 auf Zyl.1 gelegt, und das ganze mit einem transparentem Schlauch....da sieht man zumindestens, wenn der mit Sprit gefüllt ist.
Am WE, was leider verregnet werden soll, wird auf Pumpe umgebaut...alles schon am Start :thumbright:
Die Maßnahme kann man gut finden oder auch nicht, das bleibt jedem selst überlassen. Ich werde es so machen. Ein vollgelaufener Motor reicht mir. Wenn ich das nicht durch Zufall entdeckt hätte, ....den Knall will sicher niemand erleben.
Gruß: Imola

_________________
das blöde am Leben ist, das auch Arschlöcher teilnehmen dürfen :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benzinhahn
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2019, 21:39 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:26
Beiträge: 75
Wohnort: Düren
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Kannst du das dann bitte dokumentieren?
Toll wären Fotos.

Viel Erfolg und greift die Fahrt

Micha

_________________
'Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst'
Zitat von Karl Valentin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benzinhahn
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 06:50 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Sep 2005, 10:59
Beiträge: 387
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
Mmmmh,so eine Pumpe bringt ga einen gewissen Druck.Hast Du nicht Angst das der Druck ausreicht und die Schwimmer es nicht schaffen die Nadelventile zu zu drücken???Dann säuft Dir der ganze Motor beim laufen lassen ab oder es läuft in einer Tour aus den Überlaufschläuchen.
Wo soll den das überschüssige Benzin hin wenn sie im Standgas läuft und die Pumpe weiterhin ihre Menge an Benzin fördert,da müsste man ja einen Rücklauf mit einbauen oder wie hast du das vor..??

_________________
Gruß Michael
XJR 1300 RP02 natürlich schwarz, MT 09 Tracer natürlich Rot

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benzinhahn
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 08:59 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 241
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Warum nicht einfach reparieren und fahren? Damit der Motor voll Benzin läuft müssen doch mindestens zwei Komponenten fehlerhaft sein. Hahn und Henne nein Schwimmernadelventil. Wenn Benzinpumpe dann aber bitte so, daß nur bei drehendem Motor pumpen kann. Früher hat man das über den Öldruckschalter gemacht, den wir ja nicht haben. Nur für den Fall eines Unfalls. Stell die vor du stürzt, liegst unter deinem Moped und die Pumpe fördert weiter.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 15.000 km
BMW R1100S 29.000 km 4 Sale Sold
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benzinhahn
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2019, 19:46 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 3. Mai 2015, 19:48
Beiträge: 276
Wohnort: near by Biggegrill
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
.....die Pumpen sind druckgesteuert, d.h. wenn die Kammern voll sind, schaltet die Pumpe ab.
Ich bin jahrelang FJ gefahren, die haben werksseitig die gleiche Pumpe, mit integrierter Abschaltung, und das funzt bein den Dingern schon 30 Jahre. Strom über Zündung, Sicherung dazwischen und gut is. Alles berücksichtigt. Ich werde berichten.
...solong: Imola

_________________
das blöde am Leben ist, das auch Arschlöcher teilnehmen dürfen :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benzinhahn
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2019, 20:22 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 3. Mai 2015, 19:48
Beiträge: 276
Wohnort: near by Biggegrill
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
...sodele..Pumpe ist verbaut und alles funzt \:D/
Halter für die Pumpe habe ich selbst getüddelt.
Für die Anschlüsse am Vergaser und der Pumpe habe ich Schlauchschellen gewählt, die erscheinen mir besser als das Drahtgerafele...bischen mehr Druck ensteht durch die Pumpe schon (0,4 bar)
Die Pumpe hat 10mm Anschlüsse, so wie die Stahlflexschläuche. Ist zwar alles ein bischen eng und dementsprechen etwas gefuckele, aber es geht. Am Hahn habe ich das erste Stück Schlauch orginal mit dem Filter gelassen (passt besser als Stahlflex an den Hahn) Für die Zuleitung zur Pumpe habe ich die org. Stahlbandschellen verwendet.
Pumpe an Strom über Zündung angeschlossen, natürlich mit extra Sicherung (5Amp)
Den Anschluss am Hahn für den Unterdruckschlauch habe ich geschlossen, einfach einen passenden Klarsichtschlauch c.a.1,5cm lang, an einem Ende mit Feuerzeug heiß machen und mit Zange zusammenquetschen - dicht.
Die Benzinhahnstellung:
on=zu (weil die Membran den Ausgang verschließt....solange sie funzt :whistle: :whistle: )
zum Betrieb auf "Ptri" stellen...Durchfluß zur Pumpe geöffnet
Reservestellung ist wie gehabt.
Über Sinn und Unsinn dieser Action dürft ihr euch gerne die Köpfe heißreden :-P
....für Aufpasser: die Halbschalenabdeckung vom Lufi fehlt schon solange ich das Gefährt besitze, geht auch ohne.
Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß: Imola

_________________
das blöde am Leben ist, das auch Arschlöcher teilnehmen dürfen :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Benzinhahn PRI?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Tropfender Benzinhahn!
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Benzinhahn oder Vergaser...
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Benzinhahn Umbau auf ON OFF Stellung
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: joschi
Antworten: 8
Benzinhahn zerlegen WHB ?
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: XJR-Freak
Antworten: 22

Tags

Bau, Erde, Reise

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz