Aktuelle Zeit: Do 13. Jun 2024, 20:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 13:00 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 23:10
Beiträge: 73
Wohnort: Lippe
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich hab ne RP02 Bj. 2001 mit 128 tsd. Krause-Kit, hinten Dämpfer aus ner Zephir
(sind ca. 2 cm länger) und ne Übersetzung 18/41 mit 112er Kette.
Nun habe ich gestern folgende Feststellung gemacht:
Ab ca. 7000 U im 4. als auch im 5. Gang so ab 170/180 kmh macht die Fuhre auf
einmal Schlangenbewegungen - so Highsider mäßig, auf gerader Strecke.
Ansonsten liegt die im normalem Schiebebetrieb super - kein Problem bei 130-150
die Hände vom Lenker zu nehmen.
Jemand ne Idee was solche Zicken verursachen könnte ???
Bis Denne

_________________
_________________
Bis Denne aus Lippe

„Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier? Wer, wenn nicht wir?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 13:35 
Online
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1772
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 4UW
Geschlecht: Männlich
Hast du mal den Luftdruck der Reifen geprüft und dir mal das Profil der Reifen angesehen.

_________________
Gruß der XJR-Horst

Leben und leben lassen.

XJR Stammtisch Nord
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 15:26 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 211
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Ich würde mal grundsätzlich alle Lager prüfen. Also Schwingenlager, Lenkkopflager, usw.
Abgefahrene Reifen und falscher Luftdruck können da auch mit rein spielen. Hatte ich an meiner FJ1200 auch.
Gabelservice mit richtigem Ölstand macht auch Sinn.
Dann hat du erstmal öffentliche Voraussetzungen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 16:23 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 2027
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
Kann alles sein: Luftdruck, Reifenkombi, die nicht auf der XJR passt, Geradeauslauf passt nicht (Einsteller an der Schwinge), flattrige Klamotten, Spurrillen...

_________________
Gruß Erich Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 18:42 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Mai 2020, 20:01
Beiträge: 206
Wohnort: Ostercappeln
Motorrad: Xjr 1200 / Rennkuh /
Geschlecht: Männlich
Bei 180km/h auf nem Nakedbike mach ich auch Schlangenbewegungen ....................... #-o

Sorry , muste sein :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 18:44 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 1239
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Da gibt es echt viele Möglichkeiten was die Ursache ist. Sogar deine Klamotten, nicht enganliegende kann das ganze Bike schaukeln. Wie auch mit Koffern oder Tankrucksack.
Bin gespannt was bei dir dabei rauskommt.

_________________
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Feb 2019, 08:55
Beiträge: 7
Motorrad: XJR
Sorry,aber wenn ich schneller fahren will fahr ich R1.Bei 140 km/h mit XJR ist schluss.

Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 21:23 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:08
Beiträge: 255
Wohnort: Kreis Heinsberg
Motorrad: 4Pu -RP02
Geschlecht: Männlich
Das Problem hatte ich auch mal ,bei mir waren es die Lager von der Schwinge die es hinter sich hatten. Neue rein und keine Schaukelbewegungen mehr.


Mfg Friedel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 09:18 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2008, 23:10
Beiträge: 73
Wohnort: Lippe
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Erst mal vielen Dank für Eure Antworten besonders auch die mit Humor - is hier sowieso
nen bischen viel Ernst geworden im Forum.
Zum Problem - habe die Hinterrad-Lager erst kürzlich erneuert und werde wie von Friedel
angemerkt demnächst die Schwigenlager prüfen und berichten.
Lenkkopflager ist auch i. O. - interessant ist das das Phänomen schlagartig bei 7000 U im
4. und 5. Gang auftritt. Ist auch trotz meiner 120 kg nicht zu halten - aber bei Gasrücknahme
genauso umgehend wieder weg.
Vielen Dank nochmal und ich melde mich wenns weg ist.
Bis Denne

_________________
_________________
Bis Denne aus Lippe

„Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier? Wer, wenn nicht wir?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 09:30 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher

Registriert: Fr 24. Apr 2020, 09:46
Beiträge: 852
Wohnort: 45279
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
huckysbruder hat geschrieben:
Erst mal vielen Dank für Eure Antworten besonders auch die mit Humor - is hier sowieso
nen bischen viel Ernst geworden im Forum.
Denne


Dann ist diese Erklärung vielleicht hilfreich? In gewissen Grenzen auch auf Mopedfahrer übertragbar. Irgendwo da kommt durch die Verformung doch die Unruhe in´s Krad. Wenn keine andere Ursache zu finden ist, nimm ab oder nimm´s hin... ;-) Oder fahr langsamer? :wech:

https://www.tempolimit-lichtgeschwindig ... node1.html

Gruß Christian

_________________
Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen.

Erich Kästner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 09:43 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 1239
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
:lol: bei 87kg ist meine bei 210 noch ruhig wie ein Pfeil. :whistle:

Das würde meine Theorie mit den Klamotten unterstützen und das war kein Spaß.

_________________
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 11:16 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 13. Jan 2019, 19:53
Beiträge: 278
Wohnort: Büddenstedt
Motorrad: XJR 1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Hmm... Was mich aber nun stutzig macht ist die Angabe der Drehzahl, die ja im 4. und 5. jeweils eine andere Geschwindigkeit zur Folge hat.

Könnte es dann auch was mit den Motorlagern zu tun haben, sprich die Schwingungen aus dem Motor übertragen sich aufs Rahmen/Fahrwerk und führen dann gemeinsam mit Klamotten oder ähnlichem zu dem Phänomen?

Lip


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 16:40 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jul 2019, 23:31
Beiträge: 519
Wohnort: Sternenkreuzer
Motorrad: Speed-Cruiser
Schwingenlager wäre auch mein Tipp. Doch wie steht es mit der Flucht des Hinterrades zum Vorderrad?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 16:54 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jul 2019, 23:31
Beiträge: 519
Wohnort: Sternenkreuzer
Motorrad: Speed-Cruiser
Wenn die Zephyr-Federbeine 2 cm länger sind verringert sich der Nachlauf.
Da ich die RP 02 nicht kenne, lautet die Frage ob sich die Telegabel einige Millimeter herausziehen ließe?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 22:06 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher

Registriert: Fr 24. Apr 2020, 09:46
Beiträge: 852
Wohnort: 45279
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
M.E. beeinflusst bei dieser Geschwindigkeit eher der Fahrer als das Moped das Fahrverhalten. Also der Bereich der Lenkung (Lagerung zu fest o.ä.?). In dem Zusammenhang auch die Kleidung. Reifen wurden schon erwähnt.

Gruß Christian

_________________
Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen.

Erich Kästner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Benötige kurzes Helferlein für mein Schatz seine Kleine.
Forum: Technik allgemein
Autor: xjr-schleicher
Antworten: 5
Schlagen im Fahrwerk
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Fahrwerk
Forum: Fahrwerk
Autor: peetpump
Antworten: 2
Einwintern: Fahrwerk entlasten oder nicht?
Forum: Technik allgemein
Autor: Chris_U
Antworten: 11
Unbekanntes Fahrwerk
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 7

Tags

Übersetzung

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz