Aktuelle Zeit: Sa 11. Jul 2020, 16:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2009, 16:19 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2006, 13:43
Beiträge: 1219
Wohnort: Trossingen
Motorrad: KTM1290S@S / XV750
Geschlecht: Männlich
Boah, schier wärs bassiert....

Habe meine Dicke, da ich keinen Hauptstände dran habe, auf nen Montageständer gebockt.
Hoch ging ja einigermaßen, obwohl ich auch Angst hatte, dass sie umfällt.
Aber runter?
Kann ja die Dicke nirgends festhalten, also hinten am Ständer ganz langsam runter..... und als die 2 Räder am Boden waren, gings ganz langsam nach links, aber unaufhaltsam. Gott sei Dank war der Seitenständer noch draußen :whistle:

Der hats aufgefangen......
also, wie macht Ihr das?

_________________
Grüßle vom Richy,


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2009, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 0
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
Genauso! Erst den Seitenständer raus, dann langsam vom Montageständer "schubsen" und ihr dabei am Heck nen leichten "Linksdrall" verpassen, sodass sie eben auf den Seitenständer fällt.

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2009, 20:53 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 760
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Mit dem hat es keine Probleme,

http://werner-staender.de/anbauanleitung.htm

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2009, 10:20 
Mit dem Bügel hinter Sitzbank ist das kein Problem, daran kann man die Dicke mit ein bisschen Übung locker einhändig grade halten.
Wenn der aber fehlt......

Vielleicht kannste noch versuchen dich links neben das Heck zu stellen, so dass du mit den Beinen Körperkontakt hältst und mit der linken Hand die Dicke zu dir ziehen beim Abbocken mit der rechten Hand. Wenn das von der Armlänge und so hinkommt. Dann müsstest du sie etwas sanfter angebockt bekommen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Felge auf 6" verbreitern?
Forum: Reifen/Räder
Autor: Anonymous
Antworten: 20
"Lichtmaschinen Kontrolle" bei der dicken.
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: XJR Ralf
Antworten: 9
Originalauspuff RP19 "tieferlegen"?
Forum: Auspuff
Autor: Schubkarre-Eifel
Antworten: 4
Warum eigentlich "immer am Ladegerät"??
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Tombstone
Antworten: 20
Tipps für´n Montageständer
Forum: Technik allgemein
Autor: stübi
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz