Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 20:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 11:51 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 4. Feb 2017, 22:46
Beiträge: 48
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: XJR 1300 RP19/2016
Geschlecht: Männlich
Interessant zu lesen, wie lange eure Pellen so halten. Also irgendwo zwischen 4500km und jenseits der 10000km wird's Zeit für den Wechsel.
Ich frage mich, wie man (Touren-)Reifen über 4500km runterfährt und ich wundere mich, wie Pellen für 10000km und mehr gut sein können.

Ergo: egal welche Pelle - sowas wie einen Richtwert gibt es nicht, der Fahrstil allein bestimmt die Lebensdauer der Reifen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 11:53 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2016, 15:42
Beiträge: 275
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: XJR1300C
Jacco hat geschrieben:
Yps hat geschrieben:
- Umnichtskümmernpreis: 367€

Preis 277 Euronen. Muss ich aber selber Räder aus und einbauen


zahle 275€ inkl. Montage und Wuchten für die GTs, hinfahren - 10min Kaffee trinken, eine rauchen - und dann geht's wieder Heim \:D/
Aber so wie sich die Reifen im Moment entwickeln, sehen die mich erst wieder im späten Herbst ;-)

_________________
Gruß
Der Pocketbiker :tongue:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 12:31 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 14:33
Beiträge: 418
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Naja , ich bin schon forsch unterwegs und meine Reifen vorn halten nicht wesentlich länger ! Bei Motorradreifen schau ich nicht auf die max. Kilometerleistung , sondern sie müssen ordentlich Grip haben . :whistle: mfg.

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 15:49 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 18:30
Beiträge: 1246
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: XJR1300-RP19 ZL 1000
Geschlecht: Männlich
JoJo hat geschrieben:
Ich frage mich, wie man (Touren-)Reifen über 4500km runterfährt....


Kommt auf dem Belag in der Region an.
Sardiniens Belag soll wohl ein Gummikiller sein.
Und 20 TKM auf meine RoadSmart II schaff ich auch auf möglichst nassen Pflastersteinen. :roll:

:schaf: Dirk

_________________
In´n 80ern auf´m Moppedtreffen: Saufen - Gröhlen - Party - Fi**en!
Heutzutage auf´m Moppedtreffen: "Schatz, hast Du schon Deine Tabletten genommen?"


Bild

Intensiver Extrem-Pool-Gammler 2019 :1:


Zuletzt geändert von Old School am Di 27. Jun 2017, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 17:32 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Jun 2017, 11:29
Beiträge: 51
Wohnort: Gettorf
Motorrad: Krause XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Puhhh....jetzt muß ich mal klugscheißen und auch wichtig sein! 8-[
Watt is dat eigentlich für ne Diskussion??? Ich fahre momentan die Bridgestone Battlax.
Diese schmeiße ich grundsätzlich auf den Müll wenn es kippelig wird. Das passiert , Oh Wunder, wenn die Verschleißmarkierung erreicht ist, oder die Teile auf der Autobahn rechtwinkelig gefahren worden sind.
Km Angabe teste ich gerade aus (Momentaner Stand: 3500-4000 Km Hinterrad. Aber das ist von Jedem selbst abhängig). Fakt ist: 130 € hinten, 104 € vorne.
Leutz, bei mir ändert sich das Fahrverhalten doch sehr deutlich. Übrigens....ich bin kein Kniepadvernichter.

_________________
Geschichtsuntericht: 1985 Zündapp CS 50 Ca. 6000 Km (Lief knapp 80 km/h 80,er waren zu teuer). 1987 Kawasaki Z 200 Ca. 15000 Km, 1989 Honda VT 500 C Ca. 40000 Km, 1999 Krause XJR 1300 Ca.55000 Km.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 20:03 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jun 2009, 12:17
Beiträge: 764
Wohnort: tief im Westen
Motorrad: Check!
Geschlecht: Männlich
So, die Saison ist fast um und die Roadsmarts aus dem ersten Beitrag haben durchgehalten. Aber nun ist genug. Jetzt steht der Sparfuchs (ich) vor der Entscheidung :
PiPo 2CT = 168€
Oder
Angel ST = 175€
Fahrweise irgendwo zwischen Blümchenpflücker und Kurvenkratzer, leider nur noch 3-4 tkm/a.
Empfehlungen / Meinungen /Erfahrungen bitte.

Thomas

_________________
Täglich scheint die Sonne wieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht.
Täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.


Motorradanhänger mit Plane zu verleihen. Standort 44653.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 21:00 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Aug 2010, 10:04
Beiträge: 710
Wohnort: Duisburg
Motorrad: RP 10 BJ. 2006
Geschlecht: Männlich
Der nächste Satz wird wieder definitiv der Angel GT.....

Ich hab den Satz fast 12.000 km drauf und er packt immer noch super.

_________________
Lieber der König unter den Ärschen als der Arsch unter den Königen [-X


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 21:13 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 10:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
dito
Aber der ST für knapp einen Hunni weniger sind für Normalofahrer wie du und ich sicherlich auch eine preisgünstiger Alternative :thumbright:

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 21:47 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1547
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
12000 Kilometer???!
Wie geht das?
Mein GT, war irgendwas um 8500 Kilometern, absoluter Bauschutt und im nassen unfahrbar.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 21:57 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: Sa 26. Apr 2014, 23:09
Beiträge: 1091
Wohnort: Frankfurt/M.
Motorrad: XJR 1300 RP10
Geschlecht: Männlich
8500km fahren + 3500km stehen lassen = 12000km

:mrgreen:

_________________
Viele Köpfe verderben das Beil!

(Aus dem Poesiealbum eines Scharfrichters)

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 22:01 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 10:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
:lol:

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 22:49 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Aug 2010, 10:04
Beiträge: 710
Wohnort: Duisburg
Motorrad: RP 10 BJ. 2006
Geschlecht: Männlich
Keine Ahnung ob ihr vorher ne Flex zum anwärmen benutzt...... :-k

Ich muss nicht dauernd Gummi aufm Asphalt lassen....geht auch so.

_________________
Lieber der König unter den Ärschen als der Arsch unter den Königen [-X


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mo 25. Sep 2017, 22:59 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jun 2014, 21:11
Beiträge: 270
Wohnort: Graz, Steiermark
Motorrad: '13 RP19, '15 RP21
Geschlecht: Männlich
Die 12t+ die hier immer wieder für den AngelGT kolportiert werden schaffe ich auch nicht einmal annähernd.
Es gibt mehrere Möglichkeiten wie das funktionieren kann.
Entweder alles Blümchenpflücker. Ich sage mal nein. Das will man niemandem unterstellen, so auch ich nicht. :mrgreen:
Oder wirkliche Könner des weichen und superrunden und gerade deshalb sehr schnellen Fahrstils.
Oder viel geradeaus auf vorwiegend nasser Straße. Da geht auch so gut wie kein Gummi drauf.
Wie dem auch sei, ich habe auf den GT nur 6t geschafft. Und die letzten paar 100km habe ich schon einen großen Bogen um die Rennleitung machen müssen.
Habe mir jetzt den Roadtec01 aufziehen lassen. Habe jetzt 3t drauf und wenn ich mir den Vorderhuf anschaue, dann bin ich dankbar wenn er bis 6t durchhält.
Ja ich weiß, mein Fahrstil ist scheiße. Viel zu ruppig am Eingang bis der Vorderhuf winselt, viel zu "eckiges" Umlegen, blödsinniges überzogenes Rausbeschleunigen dass der Arsch leicht "andeutet". Und ich fahre praktisch nur auf nasser Straße wenn ich in den Regen komme. ::oops:

Was soll's, drauf geschi**en. Das wird bei nicht mehr besser. :mrgreen:
Also meine Hochachtung an all die Könner die dem GT Schlapfen 12t abzupressen im Stande sind.

Nette Grüße, Wolfgang

_________________
Eisenmurmel ist nicht nur ixjoterr-Treiber, sondern auch amtlich zugelassener Panzerraketenfassfahrer :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 10:28 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 731
Motorrad: XJR1200
NT_1 hat geschrieben:
Angel ST = 175€
Thomas


Fahre heuer den zweiten Satz Angel ST. Der erste Satz hat 2016 und 2017 (mit 6000km Frankreichtour, dabei viel Regen) fast 9000km gehalten, war am Ende fast unfahrbar. Gripp weg (Ich denke der Reifen überhitzt mit wenig Gummi zu stark), daher bei 1,8mm Restprofil Mitte und 1,3 Rand getauscht gegen einen gebrauchten ST mit 600km Fahrleistung und für Lau bekommen, denn für heuer (wenig KM da keine Zeit zum Fahren) reicht der für mich aus. Der Reifen war zwei Jahre in einem Reifenkeller und klebt besser als der erste neu. Vorderreifen wurde mitgetauscht, hätte aber heuer auch noch gehalten. Daher geht die Empfehlung für den Budget Reifen klar an den Angel ST.
Als Tipp für euch, wenn ihr in Österreich herumfahrt. Die Indikatoren bei den meisten Motorradreifen zeigen nur 0,8mm (USA Mindesprofil) an und inzwischen wissen das bei uns einige Streckenposten und ziehen die Mühle vor dem Erreichen des TWIs aus dem Verkehr.
Nächstes Jahr steige ich auf Avon Spirit St um. Den hat ein Kumpel auf der Speed Triple und ist davon total begeistert gewesen, sowohl Gripp als auch Laufleistung.

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Zuletzt geändert von Fastgerdi am Di 26. Sep 2017, 15:40, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 15:27 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 776
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Aluspan hat geschrieben:
Ich hab den Satz fast 12.000 km drauf und er packt immer noch super.


Selbiges gilt bei mir für Michelin Pilot Road 4.
Da kann Mann nicht meckern :-)

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

RP06/10 offene LANGE Ansagstutzen ?
Forum: Leistungssteigerung
Autor: hb vom alpenrand
Antworten: 19
Hinterradabdeckung ohne Kettenschutz und 190er Reifen
Forum: Technik allgemein
Autor: E.D.B
Antworten: 16
Länge der Kupplungsstange
Forum: Kupplung
Autor: paule36
Antworten: 1
Schwingenausbau / ich brauch mal eure Hilfe
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 22

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz