Aktuelle Zeit: Sa 30. Mai 2020, 01:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2016, 16:49 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Jun 2009, 18:24
Beiträge: 302
Wohnort: 52134 Herzogenrath
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
#-o Tomi Tomi Tomi :mrgreen:

Lieben Gruß ;-)

_________________
Bild

Bild

am Öl kanns ja nicht gelegen haben, war ja keins drin....Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 18:48 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2005, 16:13
Beiträge: 330
Wohnort: Marburg(Hessen)
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Gelle Frank,manchmal ist man Sprachlos :-k

_________________
Gruß
Manfred

Zum besuchen unserer Webseiten klickt auf das Bild ;-)

Bild * Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 20:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2012, 19:32
Beiträge: 171
Wohnort: 42859 Remscheid
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
SeBaer hat geschrieben:
Brauche meist 3 Decken pro Jahr (incl. Front) :whistle: ... da vergammelt nix! :mrgreen:



ohhh ja das kenne ich ! ::roll:

aber bis jetz alles gut! ;-)

_________________
Gleich Gescheit spart Nacharbeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 21:09 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 15. Apr 2016, 09:18
Beiträge: 169
Wohnort: Chemnitz/SA
Motorrad: XJR1300, 2015
mabel hat geschrieben:
Unabhängig von Alter und Profiltiefe würde ich generell einen Reifen aufziehen, dem man vertrauen kann.


100% Zustimmung!

Ich hab noch die Erstausrüstung drauf, Dunlop D252, das Motorrad hab ich neu dieses Jahr im Sommer gekauft, also halbes Jahr alt. Zu den Reifen kann ich irgendwie kein richtiges Vertrauen aufbauen, hatte zwar bisher noch keinen Rutscher aber wenn man überall liest, dass sie Scheiße sind...

Bei meiner vorherigen MT-03 hatte ich zuletzt den Angel GT drauf, das war ein toller Reifen und wegen des Vertrauens in den Reifen wird der wohl auch als nächstes auf die XJR kommen. Lieber früher als später aber einen fast neuen Reifen will ich auch nicht wegschmeißen...

Grüße,
Eric
(PS: darf man in einem Motorraforum mit Reifendiskussion einen "Guten Rutsch" wünschen? :?: :mrgreen: )

_________________
XJR 1300, Modelljahr 2015, grau matt. Zusatzausstattung: kleines Yamaha-Windschild "Fly", kurzer Kennzeichenhalter Original Yamaha, Akrapovic-Endschalldämpfer aus dem Yamaha-Zubehörprogramm in 38er Michimutz-Sonderedition, RR-Ölthermometer, LSL polierter Alukotflügel vorn
geplant: kleiner Ölkühler, fest montierte Ledertasche linke Seite (läuft wahrscheinlich auf Handarbeit hinaus :-(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 21:49 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 494
Motorrad: RP19
mabel hat geschrieben:
Ich habe erhebliche Zweifel daran, dass der Dunlop ein solcher ist :-)


Bin den Roadsmart auch schon gefahren. Das war in seiner Zeit ein klasse Reifen und ist heute immer noch kein Schrott.

Gruß

Alex

BTW: Chips und Bier... ;)

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 22:08 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 23. Jul 2015, 12:26
Beiträge: 62
Wohnort: 15528 Hartmannsdorf
Motorrad: xjr RP19
Geschlecht: Männlich
Hi ich habe in der letzten Saison einen Hinterreifen abgefahren ca 7000Km länger hat er nicht gehalten :-k an den Seiten muss ich gestehen wa noch etwas drauf aber in der Mitte so ist meine Erfahrung wird der Reifen extrem Dünn so das ich schonmal einen Platten hatte und da waren nur kleine Steinchen im Reifen! Deshalb wechsel ich ihn lieber etwas früher!! Gruß in die Runde Ricardo
Ps ich fahre den Pirelli Angel St..


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 27. Dez 2016, 23:26 
jim-wormold hat geschrieben:
Bin den Roadsmart auch schon gefahren. Das war in seiner Zeit ein klasse Reifen und ist heute immer noch kein Schrott.


Gibt ja mittlerweile aktuell schon den IIIer!
Wobei ich nur den IIer kenne und wieder drauf gemacht habe.
Wollte 30 € mehr nicht ausgeben für noch besseres Nassverhalten, fahr ja bei Regen nicht mehr.

:tach: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 19:28 
Ich habe nun 2900 Kilometer auf der Uhr. 1900 davon seit der 1000er Inspektion Ende Februar. Die Dunlop D252 Erstbereifung ist meiner Meinung nach über jeden Zweifel erhaben. Die allgemein schlechten Kritiken kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Es gab nie einen Moment der Unsicherheit.
Als Vergleich habe ich allerdings auch 'nur' meine GSX1200, auf der ich die letzten Jahre immer MPR2 drauf hatte.
Wenn die Gummis schon jetzt nur noch 2-3mm haben, spricht das doch eigentlich für eine relativ weiche, griffige Mischung ?!
Und nein - ich rase nicht wie ein YT-Schaaf durchs Unterholz ;-)
Wechseln auf Pirelli, Conti oder Metzeler würde ich sofort, wenn die länger halten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 19:39 
Kai auf der Kiste hat geschrieben:
Wenn die Gummis schon jetzt nur noch 2-3mm haben, spricht das doch eigentlich für eine relativ weiche, griffige Mischung ?!


Wenn Du nach der Laufleistung noch die Restprofilteife hast sei doch froh!
Damit fährst Du das nochmal!

:wech: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 20:48 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2016, 15:42
Beiträge: 280
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: XJR1300C
Die Serienmäßigen Dunlops auf meiner 2015er waren auch nicht schlecht, nur erwarte ich etwas mehr Laufleistung. Ich Führerscheinneuling habe die glaube ich nach 3500km wechseln müssen, weil die 0,8mm(überwiegend in der Mitte) erreicht waren... :whistle:
Danach die Pilot Road 4 von Michelin vorne 13tkm hinten 11tkm(danach hinten neu bei ca. 1,4mm), guter Reifen - einzig das einkippende Kurvenfahren bei langsamen Geschwindigkeiten ging mir auf den Sack. War von Anfang an so und wurde gegen Ende schlimmer wegen der Abnutzung.
Dann hatte ich hinten zwei Nägel drin und da war der Wechsel unausweichlich...
Jetzt fahre ich seit 1000km den Pirelli Angel GT und bin begeistert. Ähnlich gut wenn nicht sogar besser als der Dunlop mit viel weniger Gummiabrieb, mal sehen wie er sich im Sommer fährt :-)
Die Pirellis sind mir beim Wechsel auf Michelin damals auch wärmstens ans Herz gelegt worden von einigen XJR Fahrern, aber ich wollte ja noch nicht hören. Wenn die GTs die 10tkm packen, kommen die definitiv wieder drauf \:D/

_________________
Gruß
Der Pocketbiker :tongue:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 22:07 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1390
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Angel GT! :thumbright:

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 13:32 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 844
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Also mein H-Reifen hält kein Jahr als Ganzjahresfahrer. Der Michelin Road 4 war bei mir vor 8000 km die Wahl und ich hab es nicht bereut. Gute Klebe bei Nässe und im Trockenen. baut schnell Wärme auf und hat ein verstärktes Mittelbett, so dass der Reifen im Gegensatz zu vorher (Road Sport) nicht so eckig wird auch wenn man wie ich zu 70% die Bahn benutzt weil das Schätzken weiter weg wohnt.
Zur Zeit hab ich noch geschätzte 1000-2000 km nach dem aktuellem Profilbild zu fahren. Aber dann isser echt fertig.

besten Gruß
Gero

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 17:06 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Apr 2016, 10:21
Beiträge: 72
Wohnort: WE
Motorrad: XJR 1300 C (RP19)
Nur für die Statistik: Ich (80kg) habe jetzt 5200 km mit den Werksreifen in vornehmlich Kurzstrecken (100-200km) über Land mit viel leichterer Sozia (also hinten 2.9 bar) absolviert und sie sind nun in der Mitte blank. Jetzt kommen Angel GT drauf - Umnichtskümmernpreis: 367€

Ab diesem Jahr fährt sie selbst die wunderbare XSR 700, so falle ich auf 2.5 bar und hoffentlich gleichmäßige Abnutzung zurück.

Grüße, Yps


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Mi 29. Mär 2017, 18:04 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 15:33
Beiträge: 175
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: 2x XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Yps hat geschrieben:
- Umnichtskümmernpreis: 367€



Ich bekomme meine GT am Freitag. \:D/
Preis 277 Euronen. Muss ich aber selber Räder aus und einbauen

_________________
You can't have everything....
were would you put it
"Lemmy"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 09:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 14:33
Beiträge: 450
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Bei mir hält ein Reifensatz max. 4500km , dabei spielt es keine Rolle ob Super Sport , oder Touring Sport ! Erfahrungen ( BMW R1100 S und XJR RP02 ) mit Bridgestone BT 010 , Michelin Pilot Power 2CT und seit zwei Jahren Metzeler Z8 . mfg. :-k

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Piro4 liegt es am reifen?
Forum: Reifen/Räder
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Hinterradabdeckung Mad Mix/ Platz zum Reifen?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Gast
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz