Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 14:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 09:20 
Morgen!

Habe diesen Winter bei meiner RP02 die Gabel, das Lenkkopflager und die Bremserei gemacht.
Jetzt ist folgende kuriose Situation aufgetreten:

Das Vorderrad ist um einige Millimeter nach links versetzt.
Habe ich zuerst gar nicht bemerkt, erst als bei der Probefahrt bei der Bremse was leicht geschliffen hat.
Wie ich gemerkt habe war es der rechte Bremssattel, der anscheinend sogar leicht an der Bremsscheibe schleift.
Am rechten Sattel sind die Kolben innen komplett drinnen, außen komplett heraußen.
Am linken Sattel genau umgekehrt.


Bild


Bild


Wenn ich die Gabel ansehe sind die Rohre nicht parallel sonder nach unten hin zusammen gespannt.
Könnte es sein, das bei der Distanzscheibe was nicht ganz passt? Aber das geht ja eigentlich garnicht.

Bild


Habe Die Gabel, das Vorderrad und die Bremsen schon zig mal heraußen gehabt aber sowas ist mir noch nie passiert.
Auch bei der Überprüfung oder Reifenwechseln hat mich in der Werkstätte noch nie wer darauf angesprochen, somit müßte dürfte vorher alles gepasst haben.

Vielleicht bin ich einfach zu dämlich und Ihr sehr gleich was.

LG Franky


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrat nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 09:34 
Die Hülsen auf der Achse sind links und rechts unterschiedlich. Vielleicht sind die vertauscht. Schau mal ob die Laufrichtung der Felge richtig ist. Steht irgendwo ein kleiner Pfeil drauf.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrat nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 10:48 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jun 2007, 14:43
Beiträge: 196
Wohnort: Westerwald
Geschlecht: Männlich
Man kann ein Rad nicht falsch rum einbauen. Das passt nicht. Links ist immer der Tachoantrieb. Rechts eine Hülse.

_________________
Wer andere in der Kurv versägt, der fährt ein Viertakt Haizgerät !!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrat nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 10:52 
Ok, stimmt, hatte an meine rp19 gedacht. Da geht es, da ist kein Tachoantrieb . Sorry


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 11:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 761
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Bild


Was ist das für eine zusätzliche Scheibe, zwischen Gabel und Distanz?
Die gehört original nicht dahin.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 12:03 
@Sensenmann

Muß keine Scheibe sein......ist wahrscheinlich der Teil der Steckachse, die bis zur Hülse geht


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 13:00 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 75
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Nein, da stimmt was nicht. Die Hülse muss an der Gabel anliegen. Der dicke Teil dder Steckachse geht ja nicht bis zur Hülse durch, würde ja auch keinen Sinn machen. Das sieht etwas merkwürdig aus. Als wenn da noch ne Scheibe dazwischen wäre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 13:19 
Richtig erkannt, das ist die Steckachse die aus der Gabel raus sieht.
Ist mir auch schon sehr komisch vorgekommen, da ja die Distanzhülse bei der Gabel anstehen sollte.
Kann mir aber nicht erklären warum das jetzt auf einmal so ist.
Links habe ich ganz normal den Tachotrieb eingebaut und recht die Distanzhülse und dann wie immer mit 73Nm angezogen.
Irgendwie bin ich echt verwirrt.

Normal kann man da ja echt nichts falsch machen :-k


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 13:59 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 75
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
ok, jetzt bin ich verwirrt. Wenn die Steckachse bis zu den Distanzhülsen durchgeht, wie soll denn das die Gabel zusammenspannen? Ich hab dummerweise ne andere Gabel drin, deswegen kann ich da nicht nachsehen. Verstehen tu ichs aber gerade nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 14:09 
Man spannt ja mit der Achse das Rad fest. Die rechte Seite wird dann mit der Inbus-Klemmschraube fixiert ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 15:02 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 00:13
Beiträge: 157
Wohnort: Hochtaunus
Motorrad: XJR 1300 (RP02)
Geschlecht: Männlich
Bin mal raus gelaufen (RP02):(Ja, es regnet... Ja, es muss geputzt werden ::oops: )
Bild
Sieht bei dir so aus, als ob das tatsächlich etwas nach rechts verschoben ist, um ein paar mm.
Mach doch alles nochmal lose und schau ob du das Ganze dann mehr nach links bekommst.
Ggf mal an der linken Achsauffnahme schauen ob da Dreck(?) dazwischen ist oder so.
Cheers
Stefan

_________________
Don't try this at home


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 16:49 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 675
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Schau mal ob Du nicht den Gabelholm auf der Tachoseite verdreht hast Also das Aüssere nach innen und das Innere nach Aussen.
Man kann durch den Tachoantrieb eigentlich nicht mit der Felge nach links. Nur wenn Du den Holm verdreht hast. Was aber eigentlich auch nicht funnst?????
Also sehr merkwürdig.
Leider kann ich auch nicht nachschauen da ich auch eine R1 Gabel fahre.

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 18:30 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Jun 2007, 14:43
Beiträge: 196
Wohnort: Westerwald
Geschlecht: Männlich
wenn er den Holm verdreht, montiert er dann die Bremszange nach vorne?
:whistle:

_________________
Wer andere in der Kurv versägt, der fährt ein Viertakt Haizgerät !!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 19:12 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 675
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Stimmt :-k dann ist das seltsam.
Lager verutscht oder Hülse vertauscht?

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorderrad nach links versetzt
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 00:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Feb 2008, 22:55
Beiträge: 216
Wohnort: Köln
Motorrad: RP 10
Geschlecht: Männlich
Hi,
siehe doch einmal den Beitrag von Mitglied
"MSp" vom 23.05.2014. Bremssattel Schleift aus der SuFu \:D/
Grüße
Wilhelm :mrgreen:

_________________
Grüße mit links
-- WIPLA :-) --


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Rahmenstrebe links verbogen
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Klappernes Geräusch am motor links!!!
Forum: Motor/Getriebe
Autor: El Blindo
Antworten: 7
Blinker hinten links ist tot
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Baul
Antworten: 7
Kabelbaum links Übergang Rahmen/Gabel Quetschung?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Kini
Antworten: 2
Wackelig am Vorderrad
Forum: Fahrwerk
Autor: Maxmad
Antworten: 12

Tags

Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz