Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 10:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 19:56 
Offline

Registriert: Fr 21. Jun 2019, 13:30
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 RP02
Hallo zusammen,

für die RP02 benötige ich eine Freigabebescheinigung für die Reifen :
Metzeler Roadtec Z6, 120/70 ZR17 TL (58W) M/C, Vorderrad und
180/55 ZR17 M/C (73W) TL ROADTEC Z6, Hinterrad

Benötige ich diese Freigabe für den TÜV?

Gruß aus Kassel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 20:26 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 190
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
.......keine Ahnung....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 20:30 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:08
Beiträge: 480
Wohnort: Kreis Heinsberg
Motorrad: 4Pu -RP02-xj 900
Geschlecht: Männlich
Reifenfreigaben bekommst du bei jeden Reifenhändler oder im internet kannst du dir die ausdrucken

Oder hier im Forum.???


Mfg Friedel :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 20:44 
Offline

Registriert: Fr 21. Jun 2019, 13:30
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 RP02
friedel hat geschrieben:
Reifenfreigaben bekommst du bei jeden Reifenhändler oder im internet kannst du dir die ausdrucken

Oder hier im Forum.???


Mfg Friedel :wech:



OK; Danke, werde dann morgen mal beim Reifenhändler fragen................. wenn der die Freigabe nicht hat muss ich halt andere Reifen aufziehen lassen, mit Freigabe. Wär schade, weil der Z6 Roadtec sehr gut war.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 21:47 
:joker:

Ich bau mir am Kombuda immer die Reifenfreigaben zur Vorlage bei HU und Polizeikontrolle selber so wie ich sie brauch! :zwinker:

Das das kein Anderer mehr macht schauen die Prüfer und Polizisten selber im Internet nach den Reifenfreigaben.
Also spar Dir die Ausdruckaktion. Wichtig ist das der Reifenhersteller für Dein Fahrzeugmodell (Baujahr) eine Freigabe herausgegeben hat.

:schlaumeier: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 21:54 
Offline

Registriert: So 15. Jan 2017, 19:55
Beiträge: 12
Motorrad: XJR 1300
Hab auch vor ein paar Tagen danach gesucht. Die aktuellen Freigaben für die RP02 kannst du auf der Seite von Metzeler downladen.
https://www.metzeler.com/sites/REST/con ... onId=26103
Der Roadtec Z6 ist leider nicht aufgeführt...

VG,
Ulli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 22:26 
Offline

Registriert: Fr 21. Jun 2019, 13:30
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 RP02
Old School hat geschrieben:
:joker:

Ich bau mir am Kombuda immer die Reifenfreigaben zur Vorlage bei HU und Polizeikontrolle selber so wie ich sie brauch! :zwinker:

Das das kein Anderer mehr macht schauen die Prüfer und Polizisten selber im Internet nach den Reifenfreigaben.
Also spar Dir die Ausdruckaktion. Wichtig ist das der Reifenhersteller für Dein Fahrzeugmodell (Baujahr) eine Freigabe herausgegeben hat.

:schlaumeier: Dirk


ok, danke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 22:26 
Offline

Registriert: Fr 21. Jun 2019, 13:30
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 RP02
gravedigger hat geschrieben:
Hab auch vor ein paar Tagen danach gesucht. Die aktuellen Freigaben für die RP02 kannst du auf der Seite von Metzeler downladen.
https://www.metzeler.com/sites/REST/con ... onId=26103
Der Roadtec Z6 ist leider nicht aufgeführt...

VG,
Ulli


ok, danke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 07:49 
Online
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 07:30
Beiträge: 436
Wohnort: Essen
Motorrad: XJR1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Wenn du auf der Internetseite nichts finden solltest :

Ich fahre selber auch den Reifen. Habe mir vor ca 4 Wochen einen neuen montieren lassen. Ich bin mit dem Reifen auch sehr zufrieden. Der letzte hat 10.330 Km gehalten.

Eine Freigabe sollte ich auch haben. Könnte sie dir ggf. einscannen und zumailen.

Gruß

Peter

_________________
Immer eine Hand am Gas. :runningdog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 16:52 
Offline

Registriert: Fr 21. Jun 2019, 13:30
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 RP02
deskpro1903 hat geschrieben:
Wenn du auf der Internetseite nichts finden solltest :

Ich fahre selber auch den Reifen. Habe mir vor ca 4 Wochen einen neuen montieren lassen. Ich bin mit dem Reifen auch sehr zufrieden. Der letzte hat 10.330 Km gehalten.

Eine Freigabe sollte ich auch haben. Könnte sie dir ggf. einscannen und zumailen.

Gruß

Peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 16:59 
Offline

Registriert: Fr 21. Jun 2019, 13:30
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 RP02
Hab mich für Michelin Pilot entschieden. Mal sehen wie er sich macht..... aber danke für das Angebot ! Gruß Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2019, 04:43 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mär 2016, 17:46
Beiträge: 207
Wohnort: Filderstadt
Motorrad: 4PU + RP06
Geschlecht: Männlich
Unter http://www.mopedreifen.de gibst Du unter "Reifensuche über Motorrad" die Daten für Dein Fahrzeug ein.
Dann werden Dir alle für das Fahrzeug verfügbaren Reifen angezeigt.
Über jedem Reifen findest Du einen Link für die jeweilige Freigabe als PDF zum Ausdrucken.

_________________
Gruß Meikel

----------------------------------------------------------------------------------------------------
XJR1200 4PU EZ 04/95 schwarz
XJR1300 RP06 EZ 05/03 schwarz

Have no fear of perfection, you'll never reach it.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2020, 20:55 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 864
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Wie ist das dann jetzt mit der Änderung die der TÜV Nord ab 2020 erwirkt hat? Siehe z.B. hier
Damit sollen die Reifenfreigaben der Hersteller unwirksam sein und Mann darf sich eine Einzelabnahme genehmigen. :kotzen:
Weiß jemand etwas genaueres?

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2020, 21:40 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jul 2019, 23:31
Beiträge: 74
Motorrad: Bizeps-Bike
Geschlecht: Männlich
Die Freigaben haben noch immer ihre Gültigkeit, bei abweichenden Reifengrößen muß eingetragen werden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifenfreigabe für TÜV ???
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2020, 21:44 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:24
Beiträge: 494
Wohnort: Am Chiemsee
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Hi,

habe gerade beim Reifenhersteller meines Vertrauens geschaut.

http://www.reifen-freigaben.de/tireapprovals.html?lang=de


Gruß

Kini


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Reifen, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz