Aktuelle Zeit: Fr 23. Aug 2019, 12:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 15:02 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 18:33
Beiträge: 10
Wohnort: Bad Driburg
Motorrad: Suzuki GSX 750
Geschlecht: Männlich
Hallo liebe Forumsgemeinde,

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem neuen Mopped.
Bin gestern eine 1300er Probe gefahren , lief auch gut. Aber dann ist mir aufgefallen, das der Hinterreifen einseitig abgefahren ist, also auf der rechten Seite deutlich weniger Profil hatte.
Was kann das verursachen??
Reifen sind Bridgestone BT 23
Die XJR ist Scheckheft gepflegt mit 54tkm .

Gruß Mario


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 15:17 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 608
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 4HM, 3LP
Geschlecht: Männlich
Evtl. ein Lieblingskurs der rechtsrum geht? Schwer zu sagen. Verkäufer fragen hilft nix?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 16:27 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1270
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Vielleicht ist das Rad nicht mittig eingestellt, schau dir mal wie die Kettenspanner eingestellt sind.
Oder ein Dämpfer ist defekt.

_________________
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 20:13 
Offline

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 18:33
Beiträge: 10
Wohnort: Bad Driburg
Motorrad: Suzuki GSX 750
Geschlecht: Männlich
Werde mir am Samstag die Kettenspanner und die Kettenflucht nochmal genau anschauen.

Gruß Mario


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: Mo 5. Sep 2016, 10:11 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:56
Beiträge: 85
Motorrad: XJR1300 RP02
XJR-Horst hat geschrieben:
Vielleicht ist das Rad nicht mittig eingestellt, schau dir mal wie die Kettenspanner eingestellt sind.
Oder ein Dämpfer ist defekt.

Ein defekter Dämpfer....oder auch ein außer Mitte, oder schief stehendes Hinterrad..können bei einem Motorrad nicht die Ursache für einseiigen Reifenverschleiß sein. Es ist technisch, wie physikalisch nicht möglich.

Die Ursache ist tatsächlich auf eine einseitige Belastung zurückzuführen.....entweder auf einer öffentliche Strecke, oder wahrscheinlicher von einem Kurs. Dort wird in der Regel rechtsrum gefahren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: Mo 5. Sep 2016, 19:22 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 11:11
Beiträge: 556
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Kreisverkehr

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: Mo 5. Sep 2016, 21:06 
Wenn eine Strasse eine gewisse Breite hat und ich immer am rechten Rand fahre, dann sind Rechtskurven durchschnittlich enger als Linkskurven, und daraus ergibt sich der Verschleissunterschied. Des Weiteren könnte man schauen wo der Massenschwerpunkt des gesamten Motorrades liegt, der kann durchaus wenige Zentimeter links oder rechts der Mitte liegen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: Di 6. Sep 2016, 07:42 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:56
Beiträge: 85
Motorrad: XJR1300 RP02
Walter59 hat geschrieben:
Wenn eine Strasse eine gewisse Breite hat und ich immer am rechten Rand fahre, dann sind Rechtskurven durchschnittlich enger als Linkskurven, und daraus ergibt sich der Verschleissunterschied. Des Weiteren könnte man schauen wo der Massenschwerpunkt des gesamten Motorrades liegt, der kann durchaus wenige Zentimeter links oder rechts der Mitte liegen.


Der Schwerpunkt, wenn er denn in Fahrtrichtung gesehen außer der Mitte des Fahrzeugs liegen sollte, wird durch den Fahrer kompensiert und ausgeglichen. Wenn das nicht so wäre, würde er nicht geradeaus fahren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: Di 6. Sep 2016, 08:37 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 20:58
Beiträge: 456
Wohnort: Seeheim
Motorrad: RP02/06 Mix
Geschlecht: Männlich
Elli hat geschrieben:
Kreisverkehr

[-X ...geht bei uns i.d.R. links ´rum - andernfalls musst Du mit heftigem Gegenverkehr rechnen :wech:

_________________
Gruß, Alex______BildBild__..nein, ich gehöre hier nicht dazu, ich mache nur sauber!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reifen einseitig abgefahren
BeitragVerfasst: Di 6. Sep 2016, 08:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 730
Motorrad: XJR1200
Oder einfach ein OASCHREIFEN. Hatte ich mal beim Käfig. Vorderreifen links innen komplett abgefahren, alle anderen in Ordnung und gleichmäßig.
Klarer Fall von verstellter Spur/Sturz. Also Auto vermessen lassen. Alles innerhalb der Neuwagenspezifikation. Ab zu einer zweiten Werkstätte. Wieder alles in Ordnung.

Zähneknirschend zwei neue Vorderreifen geordert, mit der Angst wieder einen davon abzurubbeln. Der Reifenmonteur meinte: Schau wieder einer aus der Serie, wo sich die Reifen auf einer Seite so stark abnutzen...
Mit den neuen Reifensatz war die Abnützung dann gleichmäßig. Der Oaschreifen war von einem europäischen Qualitätshersteller...

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reifen
Forum: Firmen
Autor: Igelmann
Antworten: 2
Wie lange fahrt ihr eure Reifen?
Forum: Reifen/Räder
Autor: NT_1
Antworten: 48
Reifen um 60 % billiger bei....
Forum: Reifen/Räder
Autor: leroi
Antworten: 5

Tags

Forum, Liebe, Mario, Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz