Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 08:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 12:18 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 763
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Na um ganz genau zu sein "nur" 12573 mit dem Ausritt am vergangenen sonnigen Sonntag.
Zur Zeit ist der Road 5 aber nicht verfügbar bei Michelin sagt mein Reifen-Spezi von Point-S.
Auf der HP vom Detlef isser verfügbar und der Preis ist heiß :whistle:

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: Fr 19. Jan 2018, 01:43 
Online
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1526
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Detlef Plein hat geschrieben:
Schaut doch einfach mal auf meine Signatur :mrgreen:
Gruß aus Borken
http://www.mot-teile-borken.de


Na toll. Hätte ich gewusst, wie Du auch Reifen anbietest, hätte ich gerne bei dir die fünf Sätze gekauft
Da unterstütze ich doch lieber jemand im Forum, als irgendwen gänzlich fremden.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2018, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Jan 2018, 17:27
Beiträge: 2
Wohnort: vielleicht später mal
Motorrad: XJ+R
Falk hat geschrieben:
... und hoffe nun, daß es fix geht mit der Lieferung.

Und tatsächlich, nach 2d war der Reifen da und am nächsten Tag aufgezogen. Die erste Probefahrt fand tags drauf bei Sauwetter statt und war außer der Bestätigung, daß alles richtig eingebaut war und nichts vibriert oder klappert, ohne Aussagekraft.
Vorgestern waren hier die Straßen aber einigermaßen trocken und ich bin 85km gefahren. Keine Schräglagen die erwähnenswert wären, aber immerhin so weit das ich sagen kann, der neue Vorderreifen fährt sich sehr neutral und zeigt keinerlei Eigenleben. Der Geradeauslauf ist tadellos und die Eigendämpfung ist spürbar besser als beim alten abgefahrenen Gummi, aber das ist ja normal ...

_________________
I am not afraid of Tits ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2018, 22:25 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 21:55
Beiträge: 144
Wohnort: Schönebeck/Elbe
Motorrad: XJR RP10
Geschlecht: Männlich
Schade! geht mir genauso wie XJR-Ralf, hab es auch nicht geschnallt das man bei Detlef auch Pneus ordern kann, obwohl er in seinem Logo einen auf Schwung bringt.
Hab gerade bei einem anderen Anbieter mehr dafür gelöhnt. Sorry Detlef, hast einen guten Deal!
Ich habe mich beim Michelin Männchen auch vom Pilot Power =5.000 Km
Pilot Power 3=7.000Km
Pilot Road 3=11.000Km
Pilot Road 4 aktuell 6.000KmBildBild
und ich denke über den Daumen hat er noch mal so viel vor sich.
Weil er aber auf jeden Fall vor dem Slowenien Urlaub runter kommt ,liegt nun der Road 5 bereit und ich bin gespannt.
Über Schwächen kann ich glücklicherweise nichts sagen ,habe noch keine gespürt [-o< muss aber natürlich sagen, dass ich kein Rennstrecken Freak bin!

_________________
Es gibt immer einen größeren Fisch!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2018, 23:18 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 453
Motorrad: RP19
Also Männer,

ich hab nach zwei Sätzen Road 2 jetzt den zweiten Satz Road 4 drauf.

Zum Road 4 fällt mir auf, daß der Hinterreifen doch deutlich ausgewaschen war, als er so ungefähr bei 8000km war und schon noch Profil hatte.

Der zweite Satz Road 4 zeigt das gleiche Verhalten bei derzeit ca. 5000km.

Bitte berichtet mal, ob das auch bei jemand anderem war und vor allem:

Ist das beim Road 5 genauso?

Also, ich meine, wenn dann mal jemand Gelegenheit hatte ein paar Tausend Kilometer damit zu fahren :)

Gruß

Alex

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 15:09 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 763
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Kann ich nicht bestätigen. Das Profilbild des Road 4 ist bei mir auch nach der 5stelligen Laufleistung gleichmäßig und rund. Keine Auswaschung erkennbar. Soweit ich informiert bin liegt dies meist an den Dämpfern.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: Fr 23. Feb 2018, 20:59 
Online
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1526
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hiermit geht es um den Michelin Road 5!
Nicht um Avon oder Pirelli Angel
Dafür gibt es genug passende Freds.
Wie will man den hier irgendwas wieder finden, wenn man es sucht.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein neuer Stern am Reifenhimmel
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 08:50 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4412
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Na ja, die Überschrift lässt ja alles Mögliche erwarten. Hab mal feucht gewischt.

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 24. Feb 2018, 14:13 
Online
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1526
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Überschrift geändert.
So ist es besser.
(Erstmal ein Snicker)
::oops:

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 16:23 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Mai 2015, 19:18
Beiträge: 253
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: YZF R1 , XJR1200SP
Geschlecht: Männlich
es gab ja schon ein paar schöne Tage. Gibt es schon erste News?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 17:43
Beiträge: 8
Wohnort: Chur/das ist in der Schweiz
Motorrad: XJR 1300 RP19/RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen, also wenn es von euch jemand Interessiert. Ich hab neulich mit den Michelin Road 5 auf meiner XJR 1200 (120/70 u. 180/55) ein paar Km zurückgelegt. Hammmmer Reifen! Hab das Gefühl ich fahre ein anderes Motorrad. Nicht wieder zu erkennen. Mit dem Vorgänger Pilot 4 hatte ich immer ein Abrollgeräusch am Vorderrad......ist Geschichte. Seidenweich zu fahren und wendig wie ein Mofa.... Werde wieder Berichten... Grüsse an alle.

_________________
„Man kann ein Motorrad nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Motorrad braucht Liebe!“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 18:38 
Online
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1526
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Heute war die erste Ausfahrt, mit meiner neu bereiften dicken.
Um es rauszuhauen...Diese Reifen, sind einfach top!
Laufruhig-leise-komfortabel-direktes Vertrauen, trotz neu-lenkt spielerisch ein und fährt genau dorthin wohin man will-das Moped fühlt sich leichter an.
Mein Kumpel, der auch eine RP02 SP fährt, musste sich ordentlich ins Zeug legen um dran zu bleiben (Conti RA3-auch ein super Reifen).
Ich habe bisher, auf meiner dicken so ziemlich alles gefahren.
Aber das ist der bisher beste Reifen. Am ehesten erinnert er mich an den guten alten Pilot Power, der auf der dicken ja vorzüglich funktioniert.
Vor dem Road 5, bin ich Metzler Z8 gefahren und davor den Angle GT. Diese Reifen, waren auch jeden Cent wert. Ich habe mich auf beiden wohl gefühlt. Auch im nassen. Allerdings, waren beide Reifen (auch der Bridgestone BT23, den ich davor gefahren bin) deutlich "härter" und unkomfortabler.
Der Reifen der am längsten gehalten hat (und damit meine ich nur das Profil und nicht den Fahrspaß im Alter), war der
Mich. Road 2 (gut 11500 Kilometer)
gefolgt vom Metzler Z8 (10000 Kilometer und noch gut für?)
gefolgt vom Bridgestone BT 23 (ca.9500 Kilometer)
gefolgt vom Angel GT (8500 Kilometer und hat dann schlagartig nachgelassen. Null Nassgripp vorne.)
gefolgt vom Michelin Pilot Power (ca.3800 Kilometer) Nassgripp mäßig - trocken/warm= top

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Apr 2018, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Mai 2017, 10:59
Beiträge: 11
Wohnort: Haltern am See
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Tja da wird bei mir auch was fällig[img]https://verboten.com/20180403/5e9cccff78eca2915f535f662bb1996e.jpg[/img]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Begeisterter KENNY ROBERTS Fanclub Unterstützer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2018, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jun 2010, 14:57
Beiträge: 18
Wohnort: Venlo/NL
Motorrad: PU4
Geschlecht: Männlich
Hier auch letzte samstag mal probefahrt gemacht, :-)
Angenehm uberrascht.

:^

_________________
eine gans tolle sache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 19:38 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 763
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
mein erster Eindruck: Fährt sich wie auf Schienen. :thumbright:

Der Road 4 hat bei mir knapp 13000 km gehalten und wäre noch für einige Meter gut gewesen.
Hinten konnte er bis an den Rand genutzt werden und vorne verblieb ein 1cm breiter Streifen
Mehr als 50% haben die Reifen Autobahn gesehen und die Kantenbildung im Mittelbereich war auf dem Hinterrad absolut tolerierbar und gut händelbar auch am Ende.
Da macht sich die härtere Gummimischung bezahlt.
Ich habe mich zu keiner Zeit mit diesem Reifen unsicher gefühlt. Er hat immer prima Grip vermittelt.

Bild

Was sich enorm verbessert hat ist die Ansprache auf Lenkimpulse. Mit dem 4er habe ich immer viel Kraft aufwenden müssen die Dicke um die Kurve zu bewegen. Das geht nun kinderleicht. Von daher passt der bereits gemachte Vergleich mit einem Mofa. Das wird dann nur dem vorhandenen Leistungsgewicht nicht gerecht. :-)

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Zuletzt geändert von Alexius am Di 30. Jul 2019, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Probleme nach Barnett-Einbau inkl.neuer Lamellen u Stahlsch.
Forum: Kupplung
Autor: XJR1200Viper
Antworten: 18
Neuer Seitenständer oder alten verlängern bei Höherlegung?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Kann man den Stern im einteiligen Bremssattel heraus nehmen?
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 7

Tags

Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz