Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 19:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 10:44 
Moin moin,
Danke für den ausführlichen und guten Bericht.
So brauche ich nicht mehr, nach euren Erfahrungen zum Reifen fragen...
steht hier ja schon alles gut beschrieben drin :-D

Meine Dicke hat letzte Woche eine Schraube von der Straße mit genommen.
Sollte Sie nicht, hat Sie aber.. [-X
Bild

Ich hatte mir jetzt durch Testberichte den Reifen von Metzeler
"Roadtec Z8 Interact O" rausgesucht.

Also, wie ich das hier raus lesen kann, kann ich mir denn auf jeden Fall holen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 12:21 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 758
Motorrad: XJR1200
Bei dem Profil wäre das http://www.dynaplug.com/ aber auch noch gegangen.

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 12:40 
Fastgerdi hat geschrieben:
Bei dem Profil wäre das http://www.dynaplug.com/ aber auch noch gegangen.


Moin,
Ist das so ein Reifen-Loch Abdichter.. (oder wie man sowas nennt) :-D
Das habe ich noch nicht verwendet..
Kann ich damit normal weiter fahren oder ist das nur eine Not-Abdichtung?

Ich hatte eben bei "Louis" nachgeschaut, da gab es nur ein Pannen-Set.
Das ist wohl mehr als Not-Lösung gedacht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 13:21 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 758
Motorrad: XJR1200
Von der rechtlichen Seite wird dir niemand auf den Reifen eine Garantie geben. Weder der Hersteller noch der Reparatursatzanbieter.
Aber ich hab da schon PKW Reifen lange Zeit damit benutzt. Bei unserem Reifenhändler nehmen sie den Reifen von der Felge, kleben den Stopfen rein und machen noch einen Fleck auf die Reparaturstelle, neu wuchten und gut ist.
Kostet nur die Montage/Wuchten vom Reifen.

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 13:28 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:01
Beiträge: 439
Wohnort: Sangerhausen
Motorrad: XJR RP10
Geschlecht: Männlich
Mit den Pannenset von Louis habe ich vor ca. 3 Monaten den Vorderreifen von meinem Transporter repariert. Da steckte ein Nagel drin > weil ich mit dem Handgriff des Sets nicht durch kam (hohes Profil) habe ich ein 4mm Loch gebohrt > Und was soll ich sagen, fahre heute noch damit > absolut dicht :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 13:45 
Fastgerdi hat geschrieben:
Von der rechtlichen Seite wird dir niemand auf den Reifen eine Garantie geben. Weder der Hersteller noch der Reparatursatzanbieter.


Rechtlich ist mir egal ;-)
wenn man nach dem rechtlichem gehen würde, darfst ja fast garnichts mehr machen... Aber das ist ein anderes Thema :mrgreen:

Das ist auf jeden Fall eine Option, es mal mit so einem Reifen Pannen-Set zu probieren..
Da ich ja hauptsätzlich Landstraße und Stadt fahre, könnte das wohl gehen..
ansonsten sind ja, noch Wollstreifen im Set drin :mrgreen:
und wenn es nicht lange hällt, einen neuen Reifen kann ich mir dann immer noch holen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Apr 2016, 20:29 
ebb hat geschrieben:
Wenn ein Satz Reifen 20000km bei mir hält wird es Zeit das moppedfahren aufzugeben

na ja, wenn du das moped 20tkm am Hänger mitgeführt hast.......


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2016, 09:32 
Moin moin,
Ich habe mir Gestern das Pannen-Set von Louis gekauft. (€ 14,99)
Wie gesagt, werde es mal testen..
Gestern das Band mit Kleber ins Loch gedrückt, heute kommt luft drauf.
Mal schauen wie lange das hält :-D
Ansonsten sind ja noch 4 Streifen drin :whistle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2016, 11:05 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Jan 2007, 16:45
Beiträge: 123
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: 4PU + TNT 1130
Geschlecht: Männlich
Kann dich beruhigen, es hält. Flicke damit schon seit Jahren meine Reifen, egal ob am Mopped oder der Dose. Wegen der Sicherheit, das muss jeder für sich selber beantworten.


Sent from my iPhone using Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2016, 12:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:01
Beiträge: 439
Wohnort: Sangerhausen
Motorrad: XJR RP10
Geschlecht: Männlich
Du hättest auch sofort Luft aufpumpen können. Je mehr und je schneller Druck auf den Kleberknoten kommt, um so besser.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2016, 22:01 
Oldy hat geschrieben:
Du hättest auch sofort Luft aufpumpen können. Je mehr und je schneller Druck auf den Kleberknoten kommt, um so besser.


Hatte gestern ca.22°° Uhr den Reifen geflickt und heute morgen um 10°° Uhr Luft drauf gegeben. O:)
Loch ist dicht und bis jetzt ist noch Luft drauf \:D/

Bin begeistert :hello1:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2016, 08:38 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 758
Motorrad: XJR1200
:thumbright: So ein Pannenset ist immer in meinem Verbandspackerl drinnen. Plus zwei Pflaster und eine Mullbinde, ein Brems und Kupplungsgriff und Gaffa. :mrgreen:

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Aug 2016, 11:08 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jul 2014, 15:57
Beiträge: 793
Wohnort: Olching
Motorrad: XJR 1300 RP19; MT-01
Geschlecht: Männlich
So mal zurück zum Thema.

Ich habe den z8 jetzt 6000km drauf.
Restprofil sind hinten und vorne 3mm.
Laufleistung gehe ich von aus, das der die 1000-1500km noch schafft.

Der Reifen baut etwas breiter als der PiRo4.
Seit ich den drauf habe, komme ich irgendwie nicht mehr an die Kante, meine Fußraste kam sogar schon vorher. (hab das Heck um 5mm über die Dämpferaugen erhöht)
Im Vergleich zum PiRo4 ist der Reifen sofort da, braucht keinerlei Warmfahrphase (Der Michelin brauchte schonmal seine 10 Minuten bis er seine Trägheit abgeschüttelt hat) .
Die Agilität ist zum Michelin deutlich besser und im Nassen ist er genauso gut vom Gefühl her.

Im Vergleich dazu:
PiRo3: 6500 km
PiRo4 (Satz 1) 8500 km
PiRo4 (Satz 2) 7000 km
z8 : vorraussichtlich 7500 km

Bei Mopedreifen bekommt man den Satz für ca. 205€, das ist unschlagbar für diesen Reifen.
Im großen und ganzen kann ich mich der Erfahrung Tiefton anschließen.

Viele Grüße
Sven

_________________
Manchmal muss man etwas langsamer in eine Kurve fahren um schnell zu sein. :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Aug 2016, 17:43 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 308
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
Bin jetzt bei 5800Km.
Legal vielleicht bis 6000Km.
Für mich und meine Fahrweise nicht schlecht.
Da aber der VR schon üble Auswaschungen hat nicht mehr schön zu fahren.

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Mai 2017, 12:58 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2007, 10:27
Beiträge: 264
Wohnort: Goosefeld
Motorrad: XJR1300SP RP02
Geschlecht: Männlich
Fahren hier welche auch die Paarung120/190?

Welchen Reifendruck habt ihr da?

Habe noch den Angel GT mit 120/190 drauf und fahre 2,5 / 2,8 bar

Ist das beim Z8 ähnlich?

Plane ihn als nächstes zu testen....

_________________
MfG
Michael - Alias xjrhermann

http://www.xjrhermann.de

Ich hasse Leute, die mitten im Satz

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erfahrungen beim Gabelölwechseln ...
Forum: Fahrwerk
Autor: Max 66
Antworten: 36
Erfahrungen mit Gabelbrücken von performanceparts
Forum: Fahrwerk
Autor: schneckchen
Antworten: 2
Erfahrungen mit Bagster und Gel Kissen
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Carlos
Antworten: 8

Tags

Erde, Haus, Mode, RTL, Reifen, Serien, Sport, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz