Aktuelle Zeit: Di 27. Jul 2021, 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 10:11 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,
ich habe jetzt den 4. Satz Pirelli Angel ST runter gejuckelt. Sonst haben sie bei eher defensiver und selten schneller Fahrweise zwischen 10 und 12 tkm gehalten. Bei 12tkm waren sie allerdings unterhalb der Verschleißgrenze. Dieses Mal mit 13.500 km sind sie knapp oberhalb der Verschleißgrenze. Kann man nicht meckern find ich. Nach dem Motto, never change a winning team, habe ich wieder Angel ST aufziehen lassen. Der Preis ist im Laufe der Jahre immer weiter gefallen. Derzeit bei einem Online-Anbieter gab es den Satz für 151,- Euro. Bei Trockenheit sind die immer noch gut. Bei Regen gibt es heutzutage sicher bessere. Ich fahre zu 98 % bei Trockenheit. Passt. Kann ich noch immer Sparfüchsen und weniger sportlich orientierten Fahrerinnen und Fahrern empfehlen. Jetzt hat mir jemand erzählt, dass die Produktion solch altgedienter Produkte von den Herstellern in andere Hände übergeben werden. So sollen die Angel ST womöglich in Asien durch Asiaten für Pirelli hergestellt werden. Gibt dazu bei Euch Erkenntnisse?

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 10:40 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 949
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Muss doch draufstehen - Made in hastenichgesehen...

Ansonsten hast Du aber meinen höchsten Respekt - die DUNLOP halten bei mir mit gutem Willen immer so um die 5 tkm...

:whistle:

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 14:56 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 14:33
Beiträge: 224
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Donnerlüttchen, ich freu mich wie Hulle wenn mein Pilot Power 2 CT, die 4000er Marke erreicht ! :mrgreen: Aber bei Reifen gibt es ne Möglichkeit die Laufleistung zu verlängern, möglichst lange ablagern. 8-[ mfg.

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 15:25 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 417
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 3LP (Virago)
Geschlecht: Männlich
Auf meiner XV1100 war der Hinterreifen 22, der Vorderreifen 20 Jahre alt als ich sie übernommen habe. Ein sehr sehr haltbares Profil...
Leider bei der Nasshaftung eher 'unterirdisch' somit getauscht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 19:38 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 1008
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Und das Bike an dem Gummi ist entscheidend. Bei einer XV ist das nicht ungewöhnlich. 22 Tsd km in 9 Jahren oder mehr. :lol:

_________________
Bild
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 09:32 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
germantwath hat geschrieben:
Donnerlüttchen, ich freu mich wie Hulle wenn mein Pilot Power 2 CT, die 4000er Marke erreicht ! :mrgreen: Aber bei Reifen gibt es ne Möglichkeit die Laufleistung zu verlängern, möglichst lange ablagern. 8-[ mfg.


Hallo
das mit dem Ablagern wie bei einem guten Rindersteak habe ich mal mit einer Bridgestonepaarung durchgezogen. Gut vier Jahre alte Neureifen hatte ich über Ebay angeschafft. Die Ernüchterung - sie hielten keinen Deut länger als fabrikneue gleichartige Reifen. Auch die Eigenschaften waren identisch, was ja an der Stelle nicht übel war. Damit die Reifen durch Aushärtung wirklich länger halten, müsste man deutlich ältere als vierjährige nehmen. Man erkauft sich das Plus an Laufleistung aber mit Eigenschaftsverlusten ein. Ich lasse solche Experimente in Zukunft. Gute Reifenhaftung verlängert schon etwas, nämlich die persönliche Laufleistung - die des eigenen Lebens.

Ahoi
Wasi

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 09:38 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Schimi hat geschrieben:
Und das Bike an dem Gummi ist entscheidend. Bei einer XV ist das nicht ungewöhnlich. 22 Tsd km in 9 Jahren oder mehr. :lol:


Hi
ein Bekannter mit seinem alten 600er Kawa-Sportler fuhr seine Metzeler Z2 oder Z4 auch weit über 20tkm. Und er hat seine Maschine nicht getragen. Das war für mich regelrecht unerklärlich.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 09:50 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Tombstone hat geschrieben:
Muss doch draufstehen - Made in hastenichgesehen...

Ansonsten hast Du aber meinen höchsten Respekt - die DUNLOP halten bei mir mit gutem Willen immer so um die 5 tkm...

:whistle:


Hallo
"Made in..." beantwortet die offene Frage nicht wirklich. Selbst die namhaftesten Originalhersteller produzieren nicht selten selbst im Ausland. Aber geben sie nach x Jahren die Produktion desselben Reifenmodells in andere Hände, die dann wiederum eigenständig sozusagen in Lizenz oder ähnlich herstellen?

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 12:30 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 949
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
yami1200 hat geschrieben:
Hallo
"Made in..." beantwortet die offene Frage nicht wirklich.


Natürlich tut es das - wie gesagt: es muss draufstehen, aus welchem Land es kommt. Period.

yami1200 hat geschrieben:
Selbst die namhaftesten Originalhersteller produzieren nicht selten selbst im Ausland. Aber geben sie nach x Jahren die Produktion desselben Reifenmodells in andere Hände, die dann wiederum eigenständig sozusagen in Lizenz oder ähnlich herstellen?


Die werden alle schon darauf warten, Dir diese Information weiterzugeben...

:mrgreen:

Daher empfehle ich

http://www.tiresafetygroup.com/tire-dot ... LYkYijx-Yp

Bin gespannt, ob der Link funktioniert... Du musst auf alle Fälle verifizieren, dass Du kein Roboter bist...

Falls nicht, frag Tante Google nach Tire DOT Plant Codes - der Hersteller eines jeden Reifens steht nämlich verschlüsselt in der DOT

Nebenbei gebe ich zu, dass ich wegen "hat mir jemand erzählt" heutzutage nicht mal mehr aus dem Bett aufstehe. Ein großes Problem der heutigen Zeit ist, dass jeder meint, irgendwas zu wissen und sich auch berufen fühlt, dies in die Welt hinauszuposaunen...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 13:45 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Made in China steht drauf. Vielleicht habe ich mich nicht für jedermann verständlich ausgedrückt. Aber ich sage, dass das allein nur aussagt, dies Produkt ist in China gefertigt. Meine Frage zielte darauf ab, ob die Fertigung im konkreten Beispiel durch Pirelli gemacht wurde oder ob dafür lizensiert ein anderes Unternehmen im Rahmen einer kaufmännischen Geschäftstätigkeitsübernahme infrage kommt.
Unterm Strich, wenn das hier niemand so richtig weiß, dann ist das nicht weiter schlimm.
@tombstone:
Du musst Dich auch nicht aufraffen und antworten. Das erwarte ich nicht. Das gibt doch keinen Zwang hier im Forum. Anderen Interessierten fällt es womöglich leichter.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 14:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 949
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Vergiss es - jetzt hast Du mich an der Backe... 8-)

In jedem Falle kommen wir der Sache näher - er ist also Made in China.

Jetzt schlag ich doch einfach mal vor: lies die DOT ab und sag sie mir, dann sag ich Dir, wer ihn hergestellt hat. Und ja, PIRELLI fertigt auch in China...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Fr 14. Aug 2020, 09:10 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 525
Motorrad: XJR1200
Also die Pirellischlappen kommen fast alle aus China, schon ewig. Ob die ein Werk da haben, keine Ahnung. Ist aber eh egal. Pirelli hat da sicher eine Qualitätssicherung installiert und nur darauf kommt es an. Die wollen sich doch nicht den Namen versauen.
Den Angel hab ich auf Empfehlung aus dem Forum auch zwei Garnituren verfahren. Ich wollte die XJR schon verkaufen weil sie so schlecht lag. Seit ich den Avon Spirit ST darauf hatte und jetzt die Mitas Tour Force mag ich sie wieder.

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Sa 15. Aug 2020, 09:25 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 14:33
Beiträge: 224
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Ich weis ja nicht, nach welchen Kriterien Reifen so gekauft werden. Bei mir gibt es nur Reifen der Kriterie " Super Sportlich " und die Laufleistung spielt eine untergeordnete Rolle. Ich will Grip und gute Nasslaufeigentschaften, hab sogar schon im Urlaub in Österreich neue Reifen montieren lassen, weil die Verschleißgrenze erreicht war. Motorradfahren ist mein Hobby und für gute Ausrüstung ist mir kein € zuviel. Ich spare eher beim Smartphone (S5mini), Zigaretten (Nichtraucher) und Alkohol (Abstinent), man muss eben Prioritäten setzen. \:D/

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2020, 00:10 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Nov 2013, 00:55
Beiträge: 96
Wohnort: Berglern
Motorrad: XJR1200
Geschlecht: Männlich
Servus,
um mich mal in dir Reifen Diskusion einzubringen:

Hab Aktuell den Angel GT drauf.
Nach Bridgestone und Conti Road Attac der beste bis jetzt.
Am WE noch mal Kilometer geschruppt, oha die Flanke verliert! Aber, er hält!
Also heute GT2 bestellt.

Ich verlaß mich auf mein Bauchgefühl.

Der GT hat mir Sicherheit in jeder Lage vermittelt. Bei Nässe eine Macht.

Ich hoffe auf die gleiche bzw. bessere Erfahrung mit GT2.

Grüße aus Bayern
Digger




Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltbarkeit Pirelli Angel ST
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2020, 05:17 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1355
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Du wirst nicht enttäuscht werden!
Den GT2, fahre ich jetzt den zweiten Satz.
Der funktioniert vom feinsten.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage Haltbarkeit Kette und Ritzel
Forum: Kette/Ritzel
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Angel gt oder gt a
Forum: Reifen/Räder
Autor: Majestic
Antworten: 3
Steuerkettenspanner Haltbarkeit
Forum: Motor/Getriebe
Autor: rho
Antworten: 9
Pirelli MT60 RS
Forum: Reifen/Räder
Autor: Desoto
Antworten: 1
Neuer Angel GT II !
Forum: Reifen/Räder
Autor: Fastgerdi
Antworten: 27

Tags

Erde, Otto, RTL, Reifen, Rock, Sport, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz